Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26457 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 1

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 0
Gäste Online: 4
Insgesamt: 4 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Fahrersitz zerlegen

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Interieur & Styling
AutorNachricht
calibrauw
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 03.02.2005
Beiträge: 499
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-72xxx
Auto: Opel Calibra 2x C20NE
Beitrag: 746142 Geschrieben: 13.05.2018 - 23:07 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo,
eigentlich bin ich handwerklich begabt und habe auch keine 2 linken Hände, aber mit dem Zerlegen vom Fahrersitz habe ich so meine Probleme hammer.gif hammer.gif hammer.gif
Die Suche hat leider nichts gebracht, was mir weiterhelfen könnte. wiejetzt1.gif
Möchte Sitzfläche und Sitzlehne trennen bevor der sitz zum Sattler geht, um neu aufgepolstert zu werden.
Ich denke, dass ich zu Beginn das Verstellrad der Lehne entfernen muss?
Doch da gibt es schon das erste Problem:
Das Verstellrad ist 1-teilig und nicht wie bei meinen beiden Calis 2-teilig.
Wie bekomme ich das ab?
Vielleicht kann jemand kurz noch etwas zu den weiteren Schritten sagen, damit ich da weiterkomme,
D A N K E ... wave.gif

Grüße
Uwe
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11524
Danke-Klicks: 218
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 746143 Geschrieben: 14.05.2018 - 06:26 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Sitz ausbauen, die Plastikabdeckungen re. und li. entfernen (teilweise gesichert mit Kunststoffstiften), innenseitig den sicherungsring entfernen, der die Welle der Rückenlehnenverstellung in Position hält, Welle mit Hilfe des Stellrades rausziehen.

Wenn du eine Sitzheizung hast muss zusätzlich der Stecker getrennt werden der zwischen Rückenteil und Sitzfläche ist.
Ist jetzt aus dem Gedächtnis heraus, sollte aber im Grunde funktionieren ja.gif die Abdeckung unter dem Stellrad kann natürlich erst entfernt werden, wenn dieses abgebaut wurde.

Mfg

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Joyrider-OC
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 26.04.2013
Beiträge: 41

Wohnort: D-39387
Auto: Opel Calibra C20NE
Beitrag: 748727 Geschrieben: 07.10.2018 - 21:26 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

und nicht vergessen den Gurtstraffer zu sichern !!! Rotes Plastikteil
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daniel 0081
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 18.10.2017
Alter: 37
Beiträge: 35
Danke-Klicks: 1

Auto: OPEL Calibra 2.5 V6 C25XE
Beitrag: 752972 Geschrieben: 27.08.2019 - 09:51 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Servus,

hab ein riesen Problem und hoffe ihr könnt mir helfen…..

Ich wollte gestern aus einem Beifahrersitz einen Fahrersitz machen.
Ich wollte eigentlich „NUR“ die Lehnenverstellung auf die andere Seite umbauen.
Dachte Welle raus, umdrehen und Welle wieder rein – kein Problem!
Soweit die Theorie, aber es kam leider anders heul.gif

Also wie ist der aktuelle Stand:

Plastikverkleidungen, Verstellrad und Wellensicherungsringe sind ab.
Durch den Sitz geht eine Vierkantwelle und an den Metallschienen die die Lehne mit dem Sitz verbinden
sind runde Hülsen die sich auch nach links und rechts auf dem Vierkant verschieben lassen.
Aber sie gehen nicht raus. Hab jetzt schon mit dem Gedanken gespielt das die Hülsen nach innen geschoben werden müssen.
Aber auch daran hab ich meine Zweifel ob ich die überhaupt soweit nach innen bekomme. Die Vierkantwelle ist ja in einem Rohr
und das ist mit dem Sitz verschweißt. Hab sogar schon den Bezug nach oben geschoben, aber das bringt nichts, da sieht man nicht hin…..
Wie krieg ich diese blöden Hülsen raus? Die zu tauschen würde mir ja reichen das ich die Hülse mit der Schlüsselweite für das Verstellrad auf der anderen Seite habe.
Das muss doch gehen!? gruebeln.gif

Aber jetzt kommt das allerschlimmste und da hab ich grad selber keine Erklärung dafür wie das passiert ist.
Plötzlich klappte der Sitz zusammen. War für mich jetzt im erstem Moment kein Problem, aber plötzlich war der etwas schief.
Sieht aus als würde man Sitz nach vorne drehen, aber nur auf einer Seite.
Gut das hab ich auch noch hinbekommen.
Aber jetzt lässt er sich kaum mehr klappen bzw. wenn er eingerastet ist, steht er voll unter Spannung und lässt sich im Winkel nicht mehr verstellen.
Irgendwie stimmt da jetzt die ganze Geometrie nicht mehr.

Nur mal so theoretisch, darf man bei einem umgeklappten Sitz die Lehnenverstellung nicht benutzen?
Da muss es doch dann auch einen Referenzpunkt geben, oder?

Hab jetzt etwas Panik das ich was aufghaxt hab…..

Hoffe ihr könnt mir helfen BETEN.gif

mfg
Daniel
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 794
Danke-Klicks: 86
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 752973 Geschrieben: 27.08.2019 - 13:17 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

da haste dir wirklich was eingebrockt...

die sitze sind leider nicht rechts-links tauschbar - die gesamte arretierung des klappmechanismus ist am rahmen verschweißt...

du kannst nur hoffen, dass du ihn wieder zusammenbekommst...

im übrigen würde ich dir bei dieser gelegenheit empfehlen nur die sitzkonsolen zu tauschen (an 4 spezialschrauben mit absatz festgemacht, die in einer plastikhülse geführt werden) und tausche die sitzflächen quer, denn dann kannst du die sitzlehne des beifahrersitzes auch vom fahrersitz aus betätigen, - ist ganz hilfreich, wenn man jemanden hinten einsteigen lassen will, man selber aber sitzenbleiben will/muss und derjenige am ende noch probleme beim sitz umlegen hat...

hab ich bei mir auch so, und würde es nicht missen wollen...

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
Daniel 0081
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 18.10.2017
Alter: 37
Beiträge: 35
Danke-Klicks: 1

Auto: OPEL Calibra 2.5 V6 C25XE
Beitrag: 753387 Geschrieben: 29.09.2019 - 17:44 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Bestätigt!

Danke an STEGO top.gif

Fakt ist, die Sitze (bzw. die Lehnen) lassen sich nicht zerlegen so das man sie untereinander tauschen kann!
Die sind verschweißt! Wer was anderes behauptet erzählt einfach Mist!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2019 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.039 Sekunden

Wir hatten 345735868 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002