Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26442 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 0
Gäste Online: 6
Insgesamt: 6 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Handbremse nachstellen

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Radaufhängung / Bremsen
AutorNachricht
Stefan
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 03.10.2002
Beiträge: 90

Wohnort: D-32257 Bünde
Auto: OPEL
Beitrag: 3854 Geschrieben: 19.12.2002 - 19:48 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Wie kann man die Handbremse nachstellen? Und wie oft sollte er Handbremshebel rasten?

P.S. hab noch nicht untergeguckt!

Tschau Stefan
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


CaliDriver
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 30.10.2002
Beiträge: 276

Wohnort: D-54296, Trier
Auto: Opel Calibra/Vectra B C20NE/X20XEV
Beitrag: 3858 Geschrieben: 19.12.2002 - 20:13 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Also so ziemlich Mittig befindet sich die Nachstellschrauben am Unterrboden!
Hebst ih am besten hinten links hoch!!!
Du must sie gleichmäßig anziehen, da sonnst eine Seite stärker bremmst als die andere,und am besten sollte der handbremshebel so zwischen 3-5 mal klacken.
Habe meine so eingestellt das sie beim 2 Zahn fest sind laecheln.gif , und max. sind 3 drin!!!
du musst nur darauf achten das die bremse net schleift, wenn du die Handbremse gelöst hast.

_________________
8v trotzdem Lieb Ich ihn!!! Mit 4 Drosselklappen jetzt erst recht:-)


Ist das Leben noch so Kalt und Hart, bring ich meinen Calibra an den Start, so sinnlich Sanft wie Seide nur, Sitz ich in ihm ist´s Freude pur...
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name Yahoo Messenger
CalibraMan
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 30.10.2002
Alter: 35
Beiträge: 1406

Wohnort: D-44866 Bochum
Auto: Opel Astra H OPC Z20LEH
Beitrag: 3859 Geschrieben: 19.12.2002 - 20:36 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Handbremsbacken nachstellen:
» Handbremshebel auf die zweite Raste ziehen.
» Wagen hinten aufbocken, zur not Wagenheber.
» Hinterräderabschrauben
» Zwschen den Radschraubenlöcher befinder sich eine Bohrung.
Bremsscheibe so drehen, daß die Bohrung oben steht.
» Genau an dieser Stelle befindet sich das Einstellritzel der
Handbremsbacken. Zur Kontrolle mit der Taschenlampe durch
das Schraubenloch leuchten.
» Schraubendreher durch die Bohrung stecken und Einstellritzel
unter hebelnden Bewegungen drehen bis die Bremsbacken
anliegen und sich die Bremscheibe nicht mehr bewegen läßt.
Zum Nachstellen wird der Schraubendreher nach unten gehebelt.
» Einstellritzel so weit zurückdrehen, bis sich die Bremscheibe gerade
eben frei drehen läßt.

Hoffe dir geholfen zu haben.

_________________
C20LET... Ich werd dich nie vergessen ;(

Zuletzt bearbeitet von CalibraMan am 19.12.2002 - 20:50, insgesamt 2-mal bearbeitet
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Wlaed
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 22.08.2002
Beiträge: 3682

Wohnort: D-28197 Bremen
Auto: Calibra C20XE
Auszeichnungen: 1
Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 3860 Geschrieben: 19.12.2002 - 20:39 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Moin,

so viel ich weiß sind 4 Knacks vorgeschrieben, aber Max 8 erlaubt,

falls die Backen einseitig abgefahren sind, dann solltest du direckt in der bremstromel nachziehen: Rad ab und durch das 5. Loch mit einem Schraubenzieher die Schraube nachziehen.


Gruß Wlaed

_________________
Gruß Wlaed

________
>>>Mein Calibra<<<

powered by D.S.O.P.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger ICQ-Nummer
CalibraMan
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 30.10.2002
Alter: 35
Beiträge: 1406

Wohnort: D-44866 Bochum
Auto: Opel Astra H OPC Z20LEH
Beitrag: 3861 Geschrieben: 19.12.2002 - 20:51 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

ja deswegen soll man es ja auf den 2.stellen und dann so einstellen das es sich hinterher frei drehen lässt. Dann packt die handbremse ab dem 4.
icon_idea.gif

_________________
C20LET... Ich werd dich nie vergessen ;(
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Jensemann_1974
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 02.07.2019
Beiträge: 52

Wohnort: D-71735
Beitrag: 753220 Geschrieben: 13.09.2019 - 10:16 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hi, Ich sollte bei meinem 4x4 Turbo auch die Handbremse nachstellen,
Jetztt nochmal ne blöde Frage, hier war die Rede von in der Mitte des Unterbodens befindet sich ne Einstellschraube und dann auch die Methode direkt an der Bremse hinten.
Gilt das auch für den Turbo? Falls ja hat jemand nen Bild ? istd as ne Inbusschraube ?

Danke euch
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11508
Danke-Klicks: 218
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 753221 Geschrieben: 13.09.2019 - 10:47 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Unterboden? Noch nie gehört gruebeln.gif unten am Handbremshebel sitzt ne Gewindestange, meinst du vielleicht das?
Dort stellst du die Handbremsseile aber nur ein wenn die getauscht bzw. erneuert wurden ja.gif

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 36
Beiträge: 2997
Danke-Klicks: 185
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 753222 Geschrieben: 13.09.2019 - 11:07 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Er meint das:
CaliDriver hat folgendes geschrieben:
Also so ziemlich Mittig befindet sich die Nachstellschrauben am Unterrboden!
Hebst ih am besten hinten links hoch!!!
Du must sie gleichmäßig anziehen, da sonnst eine Seite stärker bremmst als die andere,und am besten sollte der handbremshebel so zwischen 3-5 mal klacken.
Habe meine so eingestellt das sie beim 2 Zahn fest sind laecheln.gif , und max. sind 3 drin!!!
du musst nur darauf achten das die bremse net schleift, wenn du die Handbremse gelöst hast.

Der Ausgleich beim Calibra hat dort aber keine Stellschrauben.
Kenn ich vom Golf, aber da sind sie sinnigerweise auch im Innenraum, hinter der Handbremse
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jensemann_1974
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 02.07.2019
Beiträge: 52

Wohnort: D-71735
Beitrag: 753223 Geschrieben: 13.09.2019 - 11:34 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hmm, also wo kann ich es denn jetzt dann nachstellen?

danke
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11508
Danke-Klicks: 218
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 753224 Geschrieben: 13.09.2019 - 11:38 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

CalibraMan hat folgendes geschrieben:
Handbremsbacken nachstellen:
» Handbremshebel auf die zweite Raste ziehen.
» Wagen hinten aufbocken, zur not Wagenheber.
» Hinterräderabschrauben
» Zwschen den Radschraubenlöcher befinder sich eine Bohrung.
Bremsscheibe so drehen, daß die Bohrung oben steht.
» Genau an dieser Stelle befindet sich das Einstellritzel der
Handbremsbacken. Zur Kontrolle mit der Taschenlampe durch
das Schraubenloch leuchten.
» Schraubendreher durch die Bohrung stecken und Einstellritzel
unter hebelnden Bewegungen drehen bis die Bremsbacken
anliegen und sich die Bremscheibe nicht mehr bewegen läßt.
Zum Nachstellen wird der Schraubendreher nach unten gehebelt.
» Einstellritzel so weit zurückdrehen, bis sich die Bremscheibe gerade
eben frei drehen läßt.

Hoffe dir geholfen zu haben.


da ist doch die anleitung gruebeln.gif

mfg

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Jensemann_1974
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 02.07.2019
Beiträge: 52

Wohnort: D-71735
Beitrag: 753225 Geschrieben: 13.09.2019 - 11:41 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Also Räder müssen def. runter , richtig?
Und dann die Stellschraube in der Bohrung auf beiden Seiten identisch...
Ok, dann hoffe Ich mal, dass das problemlos klappt...
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 36
Beiträge: 2997
Danke-Klicks: 185
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 753226 Geschrieben: 13.09.2019 - 12:01 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Genau - so wie in der von sollddie zitierten Anleitung vorgehen.

Ist alles auf beiden Seiten gleich nur eben entsprechen "andersrum".



 Dateiname: bremse5zw4-19838.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  27 KB
 Vollbildaufrufe:  0




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DerMax1993
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 19.09.2016
Beiträge: 132
Danke-Klicks: 6
Wohnort: D-97723
Beitrag: 753232 Geschrieben: 13.09.2019 - 22:28 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Unter dem Auto (hinter dem Hitzeschild vom Auspuff) sitzt auch noch eine Einstellschraube. Normal muss man da nicht wirklich dran, aber wenn der Vorgänger da irgendwie verquer dran rumgekurbelt hatte kann es sein, dass man die Handbremse nur an den Trommeln nicht vernünftig eingestellt bekommt.
(In der offziellen Anweisung wird diese Schraube vor dem Einstellen an den Trommel losgedreht).
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2019 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.087 Sekunden

Wir hatten 344957648 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002