Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26393 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 3
Gäste Online: 8
Insgesamt: 11 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Motor läuft normal nimmt aber kein Gas an

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Elektrik
AutorNachricht
Joe-manix
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 06.05.2019
Beiträge: 5

Wohnort: D-38162
Auto: Opel Calibra C20NE
Beitrag: 751514 Geschrieben: 06.05.2019 - 19:37 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo, bin neu hier und erhoffe mir Hilfe für mein Calibra C20NE.
Bin gerade dabei mir einen Calibra wieder aufzubauen, der eigentlich schon
auf den Schrott sollte. Der Wagen sieht schon wieder ganz gut aus ,nur der Motor
macht Probleme. Er springt ganz normal an nimmt dann aber kein Gas an.
Nur wenn ich ganz vorsichtig Gas gebe dreht er hoch.
Hab schon einiges ausgetauscht wie Verteilerkappe und Finger, Kerzen, Zündkabel,
Kraftstofffilter, Luftmassen Messer, Kurbelwellensensor, Zahnriemen ist auch neu.
Hat jemand ne Idee woran das liegen kann.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11427
Danke-Klicks: 214
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 751516 Geschrieben: 06.05.2019 - 19:56 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Was passiert denn wenn du Gas gibst? Geht er aus, stottert er oder bleibt er im Standgas? Läuft er rund? Der NE hat einen Luftmengenmesser, keinen Luftmassenmesser.

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Matze
Chefchen
Chefchen

Dabei seit: 11.05.2002
Alter: 39
Beiträge: 7005
Danke-Klicks: 178
Wohnort: D-14612 Falkensee
Auto: 2xOpel,1xAudi,1xVW: 2x Calibra+ 1x A6 Avant + 1x Passat 3C Variant
Auszeichnungen: 2
Pokalgewinner (Anzahl: 2)
Beitrag: 751518 Geschrieben: 06.05.2019 - 19:59 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Joe-manix hat folgendes geschrieben:
....Luftmassen Messer,


Der C20NE hat noch einen Mengenmesser. Dies dient nur der Korrektur.
Hast du Neuteile verbaut? Oder Gebrauchte? Wenn Neu welche Marke?
Stand er lange?

_________________
Mit freundlicher Lichthupe
Euer Matze

"...und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll, den autobedingten CO2 Ausstoß mit unfassbarem Aufwand um 0,02% zu senken."
(Zitat: Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH)

---->Mitglied des XOTIX-TEAM<----

>Do-It-Yourself< || >Kaufberatung<
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 36
Beiträge: 2938
Danke-Klicks: 184
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 751523 Geschrieben: 07.05.2019 - 06:26 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Waren die Probleme schon vor dem Zahnriemenwechsel da?

Falls nicht, dann prüf och mal die Steuerzeiten.
Wenn der Riemen 1-2 Zähne falsch sitzt, kann sich das genau so äußern wie Du beschreibst.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11427
Danke-Klicks: 214
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 751529 Geschrieben: 07.05.2019 - 10:42 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Du hast jetzt zweimal ein leeres Zitat als Antwort angefügt. Hab ich jetzt zweimal gelöscht. Willst du uns was mitteilen? zwinkern.gif

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Joe-manix
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 06.05.2019
Beiträge: 5

Wohnort: D-38162
Auto: Opel Calibra C20NE
Beitrag: 751534 Geschrieben: 07.05.2019 - 12:14 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

sollddie2000 hat folgendes geschrieben:
Du hast jetzt zweimal ein leeres Zitat als Antwort angefügt. Hab ich jetzt zweimal gelöscht. Willst du uns was mitteilen? zwinkern.gif

MfG

sollddie2000


Ja komme noch nicht ganz klar hier, versuche es jetzt mal so.
Hallo erst mal und danke für deine Antwort.
Also, den Mengenmesser hab ich zur Probe aus einem anderen Calibra.
Dadurch hat sich nichts geändert. Alle anderen ausgetauschten Teile sind neu.
Der Motor hat auch vor dem Zahnriementausch nicht richtig Gas angenommen.
Wenn ich den Motor starte läuft er ganz normal, gebe ich dann Gas fällt die Drehzahl
erst ab bevor er hochdreht. Gebe ich ganz vorsichtig Gas dreht er ohne Loch hoch.
Das Auto stand ca. zwei Jahre. Ich hab das Gefühl, das er anfangs nicht genug Benzin
bekommt.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Matze
Chefchen
Chefchen

Dabei seit: 11.05.2002
Alter: 39
Beiträge: 7005
Danke-Klicks: 178
Wohnort: D-14612 Falkensee
Auto: 2xOpel,1xAudi,1xVW: 2x Calibra+ 1x A6 Avant + 1x Passat 3C Variant
Auszeichnungen: 2
Pokalgewinner (Anzahl: 2)
Beitrag: 751537 Geschrieben: 07.05.2019 - 14:49 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Schau dir unbedingt die ganzen Schläuche und Schlauchverbindungen mal an.
Speziell die am Ansaugkrümmer/Ansaugbrücke.
Klingt nach Falsch- bzw. Nebenluft so wie du es beschreibst.

_________________
Mit freundlicher Lichthupe
Euer Matze

"...und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll, den autobedingten CO2 Ausstoß mit unfassbarem Aufwand um 0,02% zu senken."
(Zitat: Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH)

---->Mitglied des XOTIX-TEAM<----

>Do-It-Yourself< || >Kaufberatung<
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Joe-manix
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 06.05.2019
Beiträge: 5

Wohnort: D-38162
Auto: Opel Calibra C20NE
Beitrag: 751542 Geschrieben: 07.05.2019 - 20:15 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Matze hat folgendes geschrieben:
Schau dir unbedingt die ganzen Schläuche und Schlauchverbindungen mal an.
Speziell die am Ansaugkrümmer/Ansaugbrücke.
Klingt nach Falsch- bzw. Nebenluft so wie du es beschreibst.


Hallo Matze,
Danke für den Tip, werde morgen mal sehen ob ich da was finde.
Melde mich wieder . sm-hammer.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calibra459
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 11.05.2015
Alter: 28
Beiträge: 983
Danke-Klicks: 55

Auto: Opel Calibra 3 NE, 2 V6
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 751544 Geschrieben: 07.05.2019 - 20:28 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Zieh auch mal die Lambdasonde ab, evtl. Misst die nur noch Mist.

_________________
!"§$%&/()
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 36
Beiträge: 2938
Danke-Klicks: 184
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 751545 Geschrieben: 07.05.2019 - 20:50 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Calibra459 hat folgendes geschrieben:
Zieh auch mal die Lambdasonde ab, evtl. Misst die nur noch Mist.

Dann würde er aber in Kaltlauf normal hochdrehen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 705
Danke-Klicks: 73
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 751547 Geschrieben: 07.05.2019 - 23:24 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

schon mal einer an das drosselklappenpoti gedacht?

eventuell is das ja hinüber und das steuergerät geht ständig davon aus, das die drosselklappe geschlossen ist - bei trotzdem öffnender klappe würde sich die angesaugte menge ja erhöhen, aber durch die leerlaufregelung (zusammen mit der einspritzzeit) auch die einspritzmenge vergrößern... - das könnte den schlechten übergang und die sehr zähe drehzahlerhöhung erklären...

anderweitig hatte ich solche probleme mal, als die spritpumpe nicht mehr korrekt angesaugt hatte, da ging im leerlauf alles; - aber sobald man das pedal trat ging er aus - mit sehr behutsamen gasgeben blieb er an und erhöhte auch die drehzahl - fahren war damit aber unmöglich (da keine anfettung da war)

gerade letztes wochenende mit leerem tank am v6 ein ähnliches verhalten - vollen kanister reingeschüttet und läuft wieder prima...

also mein tip: entweder spritversorgung oder drosselklappenpoti...

Joe-manix hat folgendes geschrieben:
Das Auto stand ca. zwei Jahre. Ich hab das Gefühl, das er anfangs nicht genug Benzin bekommt.


spritfilter zugesifft?


[edit: streich das wieder, hatste ja getauscht... hammer.gif ]

[doppeledit: aber hast du die schläuche an der rail auch nicht vertauscht angeschlossen? - nich das die spritpumpe von "hinten" gegen den druckregler hämmert und der nur soviel durchlässt, das es für den leerlauf reicht?]

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joe-manix
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 06.05.2019
Beiträge: 5

Wohnort: D-38162
Auto: Opel Calibra C20NE
Beitrag: 751614 Geschrieben: 11.05.2019 - 19:43 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

stego hat folgendes geschrieben:
schon mal einer an das drosselklappenpoti gedacht?

eventuell is das ja hinüber und das steuergerät geht ständig davon aus, das die drosselklappe geschlossen ist - bei trotzdem öffnender klappe würde sich die angesaugte menge ja erhöhen, aber durch die leerlaufregelung (zusammen mit der einspritzzeit) auch die einspritzmenge vergrößern... - das könnte den schlechten übergang und die sehr zähe drehzahlerhöhung erklären...

anderweitig hatte ich solche probleme mal, als die spritpumpe nicht mehr korrekt angesaugt hatte, da ging im leerlauf alles; - aber sobald man das pedal trat ging er aus - mit sehr behutsamen gasgeben blieb er an und erhöhte auch die drehzahl - fahren war damit aber unmöglich (da keine anfettung da war)

gerade letztes wochenende mit leerem tank am v6 ein ähnliches verhalten - vollen kanister reingeschüttet und läuft wieder prima...

also mein tip: entweder spritversorgung oder drosselklappenpoti...

Joe-manix hat folgendes geschrieben:
Das Auto stand ca. zwei Jahre. Ich hab das Gefühl, das er anfangs nicht genug Benzin bekommt.


spritfilter zugesifft?


[edit: streich das wieder, hatste ja getauscht... hammer.gif ]

[doppeledit: aber hast du die schläuche an der rail auch nicht vertauscht angeschlossen? - nich das die spritpumpe von "hinten" gegen den druckregler hämmert und der nur soviel durchlässt, das es für den leerlauf reicht?]



Danke für den Tip,
bin jetzt mit dem Wagen soweit das ich mich ausschließlich diesem Problem widmen
kann. Werde nächste Woche mal nachsehen und mich wieder melden .
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 36
Beiträge: 2938
Danke-Klicks: 184
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 751618 Geschrieben: 11.05.2019 - 21:04 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

BTW:
So funktioniert die Zitatfunktionen richtig:



 Dateiname: quot2.PNG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  47.58 KB
 Vollbildaufrufe:  0





 Dateiname: quot1.PNG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  24.06 KB
 Vollbildaufrufe:  1




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
calibra 620
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 1


Auto: Opel Calibra c25xeund C20ne umgebnaut auf C20xe
Beitrag: 751755 Geschrieben: 20.05.2019 - 08:59 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Schau mal ob dein Kraftstoffdruck passt, das hatte ich mal bei meinem dass er zu wenig hatte.

MFG Andre
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joe-manix
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 06.05.2019
Beiträge: 5

Wohnort: D-38162
Auto: Opel Calibra C20NE
Beitrag: 751932 Geschrieben: 30.05.2019 - 16:09 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

[quote="calibra 620"]Schau mal ob dein Kraftstoffdruck passt, das hatte ich mal bei meinem dass er zu wenig hatte.

MFG Andre[/r

Hallo Leute,
wollte mich nochmal melden,
das Auto läuft wieder und der Grund
war das alte Benzin. Der Tank war ziemlich
leer, hab 15l super und einen System Reiniger
dazu gegeben und siehe da er läuft wieder. Am Anfang
nicht gleich gut aber merklich besser.
Nachdem ich nun 20km gefahren bin ist alles ok .
Schönen Tag noch.
Mit freundlichen Grüßen
Joe-manix
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2019 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.097 Sekunden

Wir hatten 343201152 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002