Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Fanshop
C-T.de Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26160 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 2
Gäste Online: 36
Insgesamt: 38 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Einschätzung Verkaufspreis für V6

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Kaufberatung
AutorNachricht
ax-turbo2
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 25.08.2014
Beiträge: 24
Danke-Klicks: 1

Auto: Opel Calibra Last Edition X20XEV
Beitrag: 748385 Geschrieben: 12.09.2018 - 22:23 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Danke für die Antwort......
Ich habe ja auch rechtzeitig so einiges für bessere Zeiten "weggestellt" und das einzigste was sich bis jetzt wirklich entwickelt hat ist das 124er 6 Zylinder Cabrio die Simsons die es vor einigen Jahren noch für ne Kiste Bier an jeder Ecke gab und der E30 naja und die anderen eher garnicht.
Wenn man dann noch Platz Zeit und Geld für Pflege und Erhaltung einrechnet - - ist bus jetzt nichtmal der seltene Vectra Turbo wirklich was Wert...alles in allem ein Minusgeschäft welches einiges an Zeit und Geld raubt.
Vllt sollte sich der eigendliche Besitzer mal das Thema zur Calibea Wertentwicklung in Rainers Buch duchlesen das deckt sich mit meinen Erfahrungen.
Mehr wirds auf mittlere sicht halt beim Calibra nicht geben.

Schon garnicht für ein Standard Modell was nicht Unfall und Nachlackierungsfrei ist- dies ist nämlich neben dem Erhaltungszustand einer einwandfreien Historie das A+O bei Old und Youngtimern.
Der einzigste Opel der mittlerweile wirklich Geld kostet ist und bleibt der Lotus Omega wofür bei mir damals leider nie das Geld gereicht hat und vllt rückt der speedster noch nach das wars.
Ansonsten viel Spaß mit dem "Garagengold"
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


SR500
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 26.06.2016
Beiträge: 6

Wohnort: -59423
Beitrag: 748393 Geschrieben: 13.09.2018 - 15:06 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ja, was soll ich sagen?wiejetzt1.gif

Irgendwer, ein Bekannter des Besitzers (kenn ich selber nicht) der sich "voll gut in der Oldtimerszene auskennt" hat ihm mal gesagt, dass er (der Bekannte) den Wagen nicht wegtun würde. Und wenn ja, nicht unter 7-8k.... Das muss sich irgendwie festgebrannt haben. Meine Idee war das nicht, schon gar nicht fur den Kurs, ich hatte halt nur versprochen mich mal schlau zu machen und zu kümmern. Wobei ich sagen muss, dass der Erhaltungszustand von dem Wagen schon ziemlich gut ist, ohne, dass ich in jede Ritze gekrochen wäre.

Ich mach lieber in Motorrädern, das ist überschaubarer und man kriegt so ziemlich alles dafür.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11060
Danke-Klicks: 190
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 748394 Geschrieben: 13.09.2018 - 15:20 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

ist aber ein weitverbreitetes problem im unteren segmennt der "young- und oldtimerszene" ja.gif billige großserienfahrzeuge die "zufällig" nen guten zustand haben sind natürlich selten und deshalb teuer. viel erfolg deinem bekannten mit seinem wunsch von 8000 €. ich kann das nicht nachvollziehen. geht wahrscheinlich um "maximale gewinnoptimierung" biggrin.gif

mfg

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
stego
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 380
Danke-Klicks: 44
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 748405 Geschrieben: 13.09.2018 - 20:58 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

scheint aber auch recht verbreitet zu sein - ich hab auch so nen bekannten, der sich ne halbwegs verbastelte (motor umgebaut und im innenraum haufen krimskrams drin - außen relativ original) keke hinstellt, mit dem argument:

"das is ne wertanlage, der ist in 20 jahren mindestens 10.000€ wert..."

dass der aber auf dem weg dorthin auch gepflegt werden und in den vollständigen originalzustand zurückversetzt werden muss und so schon unmengen kohle verbrennt sieht er nicht...

ich bin der meinung, dass alle calibras, die heute noch von ihren besitzern gefahren werden (und ich meine damit keine erhaltungsfahrten, sondern den täglichen einsatz) nicht als wertanlage dienen können...

calibras die man als solche bezeichnen kann stehen jetzt schon seit jahrzehnten entweder im museum oder bei sammlern unter ner decke... - solche autos bekommt der "ottonormal-fahrer" aber nicht zum kauf angeboten... - das ist wie mit den irmscher wartburgs - davon wurden ein paar gebaut, und der einzige der noch existiert ist in eisenach im museum zu bewundern - der wert kann nicht beziffert werden, da es keinen käufer geben würde... - also wirklich "museumsware"

man sollte bei einem auto einfach immer vom gegenstandswert ausgehen - und der liegt beim calibra eben derzeit um die 3-4000€ - auch ich habe in meinen schon mehr als 20.000€ reingesteckt - müsste ich ihn verkaufen würde ich aber warscheinlich auch nicht mehr als 3k dafür bekommen - denn kein sammler kauft einen umgebauten calibra, und die leute, die ihn kaufen würden, hätten gar nicht das geld dazu...

man muss auch sehen, das opel nicht gerade eine der marken ist, bei der sich viele sammler antreffen - meist werden merzedes, ford oder alte engländer gesammelt - da ist der status schon ganz anders und es werden dementsprechend schon ganz andere preise angesetzt... - picasso hat auch nur mit farbe im heutigen wert von vielleicht 20€ gemalt - trotzdem bringen seine bilder millionen - die (meiner meinung nach) viel aufwändigeren und schöneren bilder von jaroslav wieczorkiewicz, der bei der erstellung eines einzigen bildes mehrere hundert einzelbilder fotographiert und viele tage arbeit investiert wird am markt nicht großartig wertgeschätzt...

zu guter letzt ist es ja auch jedem seine sache, was er glaubt zu bekommen - ich sag immer: eine sache ist nur das wert, zu dem man sie verkauft bekommt... - er kann also 8000€ ansagen, bekommt er ihn zu dem preis nicht los; ist er das eben nicht wert - findet sich ein dummer, dann war es der cali eben auch wert... ja.gif

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Danke an © 2001-2017 für die Entwicklung des "Boardmotors"
Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2018 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.032 Sekunden

Wir hatten 334526158 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002