Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26539 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 4

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 10
Gäste Online: 8
Insgesamt: 18 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Fußraum-Resto ála Generation_V6

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Restaurierungen / Neuaufbau
AutorNachricht
generation_v6
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 23.06.2008
Alter: 34
Beiträge: 1111
Danke-Klicks: 50
Wohnort: D-08340 Schwarzenberg

Auszeichnungen: 3
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Ex-Dauerauftrag (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 669316 Geschrieben: 17.12.2012 - 13:32 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hi,

auf mehrfaches nachfragen habe ich mich nun auch dazu entschlossen, mal meine aktuelle "Fußraum-Resto" hier in Bildern darzustellen. Bitte erwartet aber nich solch ein inhaltlich und optisch perfekt dargestelltes Meisterwerk, wie das von Noksu... biggrin.gif
(Btw.: Zum Thema Unterboden und Achsteile, etc. erneuern für Jedermann, kann ich Euch seinen Thread nur wärmstens empfehlen! ---> KLICK MICH FESTE!)

Ich werde immer versuchen, die neuesten Zwischenstände hier zu posten, bitte nehmt es mir aber nicht krumm, wenn ein Update mal länger auf sich warten lässt. Meine Prioritäten liegen nicht nur zeitlich bei meiner kleinen Tochter. Dazu bin ich noch selbstständig und somit bleibt nur sehr wenig Zeit fürn Cali. Außerdem bin ich kein KFZ-Mechaniker, sondern vielmehr "gelernter Sesselfurzer". Das bedeutet, dass ich mich bei manchen Dingen vermutlich etwas umständlich anstelle. Für Tips, Tricks und Ergänzungen bin ich daher stets offen. laecheln.gif

Mein definiertes Ziel:
Ich möchte den Blechzustand unter den Bitumenmatten prüfen.
Anschließend soll der Fußraum komplett (also bis hinter inkl. Reserveradmulde) gereinigt/repariert und lackiert (Pinselanstrich) werden. Abschließend werden aus dem Car/Hifi Bereich bekannte Alubutylmatten verlegt. Dann wieder die Schaumstoffmatten drüber, Teppich drauf, fertig. Also nix mit Gewichtsersparnis, vielmehr mit Restauration und Perfektion des Komforts... ^^

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Okay, jetzt solls erstmal los gehen:

Zunächst das von mir verwendete Werkzeug und sonstige Utensilien (wird stetig erweitert):

- Schraubenzieher
- Steckschlüsselsatz
- Bitsatz mit Torx
- Hazet 822 Winkelschaber
- stumpfe Metallspachtel
- Heissluftfön
- etliche alte Lappen
- Teerentferner
- Bohrmaschine
- lilaner CSD Negerkeks
- Drahtbürste
- Cuttermesser

"Mittelchen":
- Sonax Teerentferner
- Pelox PE
- Brantho Korrux "nitrofest"
- Brantho Korrux "3in1"
- Fluid Film

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ab in die Garage...

1. Schritt
Erstmal muss alles ausgebaut werden.
D.h.:
- Sitze raus
- Schwellerinnenverkleidung ab
- Mittelkonsole zw. den Sitzen raus
- Mittelkonsole, bis hoch zum kleinen Fach (bzw. wo die Zusatzinstrumente sitzen) raus
- Verkleidungen seitlich im Fußraum raus
- Rückbank raus (dazu gleich auch noch die hinteren Seitenverkleidungen raus
- Teppich raus
- Schaumstoffmatten raus
ANMERKUNG:
Um die Schaumstoffmatten ordnungsgemäß zu entfernen, müsste das Amaturenbrett ausgebaut werden. Hierauf habe ich verzichtet!
Wie auf den Bildern ersichtlich, habe ich die Schaumstoffmatten im Bereich der Spritzwand abgetrennt (Cutter)! Auf der Fahrerseite ist nochmal eine Haltenase im Blech, da habe ich oberhalb abgeschnitten, so kann ich dann das Stück beim wiedereinsetzen eifnach dort einhängen. Auf der Beifahrerseite muss ich mir mal nen Kopf machen. Wichtig ist, dass Ihr einen sauberen Schnitt macht, und die Matte nicht zerstückelt!!!

image image image image image

Jetzt war es auch gleich das erste Mal richtig spannend, denn jetzt konnte man schonmal schauen, wie der Blechzustand innen so ist, und ob irgendwo schon Frühling herrscht.
Bei mir war soweit alles noch im grünen Bereich:

image image image image image

Zwischendurch ruhig schonmal bissl aussaugen. Nicht immer schön, was sich so alles unterm Teppich finden lässt....

2. Schritt
Raus mit den Bitumenmatten!

- grundsätzliches Prinzip: Bereich mit Heissluftfön erwärmen (Achtung bei Kabel, Schaumstoff, Plastik!) und dann die Matten mittels Blechspachtel abheben.
- Leider lassen sich die erwärmten Matten nicht immer schön an einer Stelle abheben. Also hab ich mir mittels des Hazet Winkelschabers immer eine schöne "Line gezogen" um nen für die Spachtel bequemeren Startpunkt zu haben. laecheln.gif
ANMERKUNG:
Der Winkelschaber wird überall hoch gelobt, ist aber auch schweineteuer (>40,- €). IHR BRAUCHT DIESEN NICHT UNBEDINGT ZU KAUFEN!
Denn es geht auch ohne und mit der Spachtel viel besser. Rein als Erleichterung der Arbeit mit der Spachtel ist es ein zu teures Werkzeug.

image image image

So, wenn ihr das ne Weile gemacht habt, sieht es in etwa so IM Auto aus:
image image image image image

Und so außerhalb des Autos:
image image zwinkern.gif

In 99,99 % aller Fälle lässt sich nun auch Rost finden. In meinem Fall scheint alles halb so wild, aber ich weiß jetzt wenigstens, warum ich mir das angetan habe...
image image image image image

3. Schritt
Reste und Rückstände entfernen!

Okay, wie bekomt man also diese Reste raus? Ich habe folgendes probiert, was ich noch so da hatte: Nitroverdünnung, Avery Surface Cleaner, Sonax Teerentferner.
Mit letzterem funkitoniert es soweit sehr gut:

image image image

Okay, soweit, sogut. Weiter bin ich noch nicht gekommen. Natürlich sind die gereinigten Bereiche noch nicht fertig! Es muss schließlich ALLES weg... zwinkern.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
3 Danke-Klicks für diesen Beitrag





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


R_Lex
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 13.10.2011
Alter: 29
Beiträge: 112

Wohnort: D-25358 horst
Beitrag: 669351 Geschrieben: 17.12.2012 - 18:11 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

super arbeit bis jetzt !!!
und genau so wenig rost wie bei meinem gruebeln.gif hat mich doch sehr gewundert das
da so wenig ist ! biggrin.gif

willst die karosserienaht dichtung auch noch mit weg machen ??

und den alten lack noch runter oder nur überlacken ??

mfg r-lex
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astrac20let
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 28.12.2007
Alter: 38
Beiträge: 278
Danke-Klicks: 4
Wohnort: D-09456
Auto: OPEL Astra Calibra Omega Zafira Vectra C25XE C20LET X30XE Z20LET Y26SE Y32SE X25XE
Beitrag: 669354 Geschrieben: 17.12.2012 - 18:39 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Will ich nur auch mal meinen Senf dazu geben. top.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheKomische
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 03.12.2007
Beiträge: 3373
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-67727 Lohnsfeld
Auto: OPEL Calibra X30XE
Auszeichnungen: 1
ECD 2013 Support (Anzahl: 1)
Beitrag: 669373 Geschrieben: 17.12.2012 - 21:03 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Sers,

wennde das schon machst, würde ich auch gleich den Schmotter ausem Kofferraum holen.
Da is auch nochmal direkt übern Auspuff Bitumen und in der Reserveradmulde.

So sah das bei mir dann aus zwinkern.gif

image

image

Weiße Hammerite drauf und fertig tasty.gif

image

Das größte Problem hast du eigentlich nur anden Wasserabläufen, da die Teile nicht entgradet sind wand.gif ... Wenn da Wasser eindringt, dann bleibt das an der Kante stehen und die Rosterei geht los.

Meine Werkzeuge:
Bosch Heißluftpistole
Uralte Spachtel
Verdünnung/Waschbenzin
VIELE Lappen

Man bekommt eigentlich die Teermatten flächendeckend raus, wenn mann zuvor die ganze Matte richtig erhitzt und dann gleichzeitig mit der Spachtel drunter geht.

image


MfG
TheKomische
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
generation_v6
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Themenstarter
Dabei seit: 23.06.2008
Alter: 34
Beiträge: 1111
Danke-Klicks: 50
Wohnort: D-08340 Schwarzenberg

Auszeichnungen: 3
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Ex-Dauerauftrag (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 669380 Geschrieben: 17.12.2012 - 21:20 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Micha, hast du dir meinen Eröffnungspost bis unten durchgelesen und die Bilder angeschaut? zwinkern.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
TheKomische
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 03.12.2007
Beiträge: 3373
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-67727 Lohnsfeld
Auto: OPEL Calibra X30XE
Auszeichnungen: 1
ECD 2013 Support (Anzahl: 1)
Beitrag: 669383 Geschrieben: 17.12.2012 - 21:27 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

@generation_v6:

jein,
gelesen ja, Bilder nein.
Hab angefangen mir en Teil der Bilder zu laden in anderen Registerkarten, aber das läd bei mir nicht durch. gruebeln.gif

Man kanns auch noch ne Stufe extremer machen und die Matten vom Dachhimmel, Tür und Seitenwände rausholen. Aber ich denke das wollen hier nur 1% im Forum machen biggrin.gif

Hoffe du hast nix dagegen, das ich meine Erfahrungen hier kundgegeben habe. kaffeetrinker.gif


MfG
TheKomische
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
generation_v6
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Themenstarter
Dabei seit: 23.06.2008
Alter: 34
Beiträge: 1111
Danke-Klicks: 50
Wohnort: D-08340 Schwarzenberg

Auszeichnungen: 3
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Ex-Dauerauftrag (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 669386 Geschrieben: 17.12.2012 - 21:34 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Nein, garnicht. Im Gegenteil, mir sind solche Erfahrungen sehr wichtig.

Ich hab mich nur gewundert, weil du mit empfiehlst, die Matten aus der Reserveradmulde und dem Kofferraum zu entfernen und die Matten warm zu machen, um sie leichter zu entfernen. Und in meinem Post steht beschrieben, dass ich sie erwärmt habe und auf den Bildern sieht man auch, dass ich auch die Matten im Kofferraum komplett entfernt habe... zwinkern.gif


Zuletzt bearbeitet von generation_v6 am 18.12.2012 - 13:55, insgesamt 1-mal bearbeitet
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
conceptracer
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 10.09.2005
Alter: 41
Beiträge: 1684
Danke-Klicks: 19
Wohnort: CH-2575 Hagneck
Auto: Opel Calibra C20LET EDS Ph.3+, FWD,
Auszeichnungen: 2
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 669395 Geschrieben: 17.12.2012 - 23:34 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

biggrin.gif sehr schön machst du das Hendrik top.gif


Gruss prost.gif

_________________
Jage nicht was du nicht töten kannst................!
_______________________________________________________________________
Eidg.Dipl.Karrosseriebauer


meine Calis :
-C20LET jg.92 candy-Airbrush "Riddick" http://calibra.cc/gallery.php?id=2031
-C20XE jg.91 rot,Rieger GTB Breitbau http://calibra.cc/gallery.php?id=3092
-C25XE jg.95 silber,diamond edition(Altagsauto) http://calibra.cc/gallery.php?id=3093
-C25XE jg.94 schwarz,serienzustand
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
generation_v6
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Themenstarter
Dabei seit: 23.06.2008
Alter: 34
Beiträge: 1111
Danke-Klicks: 50
Wohnort: D-08340 Schwarzenberg

Auszeichnungen: 3
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Ex-Dauerauftrag (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 669424 Geschrieben: 18.12.2012 - 13:59 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

R_Lex hat folgendes geschrieben:
super arbeit bis jetzt !!!
und genau so wenig rost wie bei meinem gruebeln.gif hat mich doch sehr gewundert das
da so wenig ist ! biggrin.gif

willst die karosserienaht dichtung auch noch mit weg machen ??

und den alten lack noch runter oder nur überlacken ??

mfg r-lex


Hey,
also wegen der Nachtabdichtung weiß ich noch nicht so recht. Teilweise hab ich die ja schon mit "angegriffen", also muss da sicherlich neue drauf. Aber die geht echt mieß weg, daher weiß ich nicht, ob es besser ist, einfach neue drauf zu schmieren, und da, wo sie nicht angegeriffen ist, sie einfach zu lassen. --> Tipps?

Den alten Lack werde ich mittels lilanem Negerkeks versuchen zu entfernen, oder zumindest anzurauen. Einfach, damit das Brantho dann besser hält. Die rostigen Stellen werden ja eh geschliffen und dann mit Pelox behandelt. Es hält sich ja zum Glück in Grenzen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Matze_1990
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 08.12.2010
Beiträge: 755
Danke-Klicks: 8

Auto: Calibra 4x4 Turbo / Calibra 16 V C20XE / Vectra A / Manta B Targa & Astra F
Beitrag: 669425 Geschrieben: 18.12.2012 - 14:19 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

ich habe das genau so gemacht wie generation_v6, bei mir war da auch kein rost drunter, was ich mir nur momentan wirklich überlege ist ob ich die nahtabdichtugn komplett raus mache oder nicht, grade im kofferraum sieht die bei mir ja top aus, allerdings bin ich jemand der nur ruig schlafen kann wenn ich zu 100 % weiß das dadrunter nichts braunes zu finden
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlackLight
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 27.02.2011
Alter: 30
Beiträge: 854
Danke-Klicks: 24
Wohnort: D-09123 Chemnitz
Beitrag: 669427 Geschrieben: 18.12.2012 - 15:09 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

ich mache ja die selbe prozetur durch und

UM DIE RESTE DER TEERMATTEN ZU ENTFERNEN RATE ICH:

WD 40 1 Stunde einwirken lassen abwischen und alles ist weg!!!nur die kleinen reste sind noch da, die man mit einer aluspachtel entfernen kann oder ähnliches!

siehe bild!

[IMG]image[/IMG]

wieso das funktioniert habe ich kein plan.

so hendrik ich häng mich mal mit rein in dein thema
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheKomische
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 03.12.2007
Beiträge: 3373
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-67727 Lohnsfeld
Auto: OPEL Calibra X30XE
Auszeichnungen: 1
ECD 2013 Support (Anzahl: 1)
Beitrag: 669430 Geschrieben: 18.12.2012 - 16:54 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Matze_1990 hat folgendes geschrieben:
ich habe das genau so gemacht wie generation_v6, bei mir war da auch kein rost drunter, was ich mir nur momentan wirklich überlege ist ob ich die nahtabdichtugn komplett raus mache oder nicht, grade im kofferraum sieht die bei mir ja top aus, allerdings bin ich jemand der nur ruig schlafen kann wenn ich zu 100 % weiß das dadrunter nichts braunes zu finden



Mit dem Gedanken hab ich auch gespielt gruebeln.gif
Aber wegen der Gewichtsfrage. Rost hat meiner denk ich ganz ganz wenig, da Bj96 und 7 Jahre lang stillgelegt.

Bloss wie willst du die Dichtmasse wegbekommen? Habs versucht mit dem Fön und dann mit ner Spachtel drunter... Kein Erfolg.... eher gesagt hat man da vll 2-3cm Stk entfernt. Das Zeug ist sehr hartnäckig. izzy.gif



@Topic:
So sah das bei mir aus, als ich die Matten raus hatte
image

Teermatte am Dach
image

eXtreme Entkernen kaffeetrinker.gif
image

image

Teermatten inden Türen
image

Muss ich bei Gelegenheit noch rausholen... hammer.gif


MfG
TheKomische
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Matze_1990
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 08.12.2010
Beiträge: 755
Danke-Klicks: 8

Auto: Calibra 4x4 Turbo / Calibra 16 V C20XE / Vectra A / Manta B Targa & Astra F
Beitrag: 669461 Geschrieben: 18.12.2012 - 22:19 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

genau so sieht meiner auch ca aus nur das mein kabelbaum komplett erstmal nach vorne aus der windschutzscheibe hängt weil da keine drinne ist laecheln.gif

gibt es für die dichtmasse nicht extra so ein schaber oder sowas ?

irgendwie meine ich das ich mal sowas gesehen habe
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Keke0073
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 08.02.2011
Beiträge: 241

Wohnort: D-Hessen
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20XE
Beitrag: 669471 Geschrieben: 18.12.2012 - 22:55 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

mal dumm gefragt :

hast du bei der Tür das Blech rausgetrennt wiejetzt1.gif wiejetzt1.gif wiejetzt1.gif wiejetzt1.gif wiejetzt1.gif wiejetzt1.gif

_________________
Opel - Optimale Perfektion Extremer Leistung


Mein Projekt: http://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=89289
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
conceptracer
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 10.09.2005
Alter: 41
Beiträge: 1684
Danke-Klicks: 19
Wohnort: CH-2575 Hagneck
Auto: Opel Calibra C20LET EDS Ph.3+, FWD,
Auszeichnungen: 2
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 669474 Geschrieben: 18.12.2012 - 23:10 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Das nennt sich konsequenter Leichtbau Keke zwinkern.gif

Absoluter Rennsport Freak der Komische Micha biggrin.gif



Gruss prost.gif

_________________
Jage nicht was du nicht töten kannst................!
_______________________________________________________________________
Eidg.Dipl.Karrosseriebauer


meine Calis :
-C20LET jg.92 candy-Airbrush "Riddick" http://calibra.cc/gallery.php?id=2031
-C20XE jg.91 rot,Rieger GTB Breitbau http://calibra.cc/gallery.php?id=3092
-C25XE jg.95 silber,diamond edition(Altagsauto) http://calibra.cc/gallery.php?id=3093
-C25XE jg.94 schwarz,serienzustand
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2019 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.134 Sekunden

Wir hatten 347705547 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002