Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26372 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 0
Gäste Online: 11
Insgesamt: 11 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - C20LET qualmt + verbraucht Öl. Motorrevision nötig?

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
blueshark
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Themenstarter
Dabei seit: 03.01.2004
Alter: 45
Beiträge: 1141
Danke-Klicks: 18
Wohnort: A-7031 krensdorf-österreich 
Auto: Opel/Ford. Calibra/Mustang. C20LET/GT V8.
Auszeichnungen: 1
Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 663767 Geschrieben: 20.10.2012 - 21:43 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

meine neuen kolben. hoffe die leisten gute arbeit. ja.gif

image
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


ceramicx
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 20.01.2009
Alter: 29
Beiträge: 1243
Danke-Klicks: 30

Auto: Opel / Opel Calibra / Calibra Keke Rosberg C20LET / C20NE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 663802 Geschrieben: 21.10.2012 - 10:51 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Saugeil top.gif
weils grad passt, wenn neue Kolben welche nimmt man am Besten und ab welcher Leistung braucht man die?
Und noch was welche Stahlpleuel sind zu empfehlen? laecheln.gif

_________________
Meine Calibra Turbo Restauration: http://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=100869

Der VorgängerV6: http://calibra.cc/gallery.php?id=3107
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
calibraman01
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 16.06.2002
Beiträge: 2573
Danke-Klicks: 10
Wohnort: D-88677 Markdorf
Auto: Ford, Opel Focus RS, Astra H OPC, Calibra 16V JZDA, Z20LEH, X20XEV
Auszeichnungen: 2
Pokalgewinner (Anzahl: 1) Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 663921 Geschrieben: 22.10.2012 - 09:46 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

blueshark hat folgendes geschrieben:
meine neuen kolben. hoffe die leisten gute arbeit. ja.gif

image


wieso baut man sich freiwillig solche kolben ein??? entweder man nimmt originale let kolben oder z20leh kolben. was besseres gibt's für die motoren nicht. diese kleinserienkolben sind doch alle nix. egal ob omega, wössner, wiseco usw...

_________________
Für immer VfB!!!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Achilles84
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 25.09.2008
Alter: 35
Beiträge: 3190
Danke-Klicks: 47
Wohnort: TR-68519 Viernheim
Auto: Opel Calibra 4x4 Turbo
Auszeichnungen: 1
ECD 2013 Support (Anzahl: 1)
Beitrag: 663930 Geschrieben: 22.10.2012 - 11:29 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Du hast dir jetzt neue Kolben gekauft ohne, dass du weist was überhaupt an dem Motor nicht stimmt. Und dann auch noch so irgendwelche Kolben, die wohl nach 2.000 km schlechter sind als die originalen LET Kolben. Meine Vorgehensweise wäre in deinem Fall gewesen:

- Motorspühlung (20 EUR)
- Alle Flüssigkeiten erneuern (80 EUR)
- Kolben nicht ziehen, aber Pleullager erneuern (das ist das schlagen vom Boden) (90 EUR)
- Gleich ARP Schrauben rein (80 EUR)
- Kopf runter nehmen und leicht planen lassen und Z20LET Dichtung verbauen (180 EUR)
- Neuen Zahnriemensatz inkl. Wasserpumpe (150 EUR)
- Einspritzventile reinigen lassen (20 EUR)
- Neuen Kraftstofffilter (15 EUR)

Und dann mal probieren. Die Kompression von deinem Motor ist für einen Asbach-Uraltmotor noch sehr gut. Lass dich hier nicht verunsichern, von wegen mehr als 1 Bar Unterschied.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
blueshark
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Themenstarter
Dabei seit: 03.01.2004
Alter: 45
Beiträge: 1141
Danke-Klicks: 18
Wohnort: A-7031 krensdorf-österreich 
Auto: Opel/Ford. Calibra/Mustang. C20LET/GT V8.
Auszeichnungen: 1
Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 664010 Geschrieben: 22.10.2012 - 21:03 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

ok, also ich habe hier schlechte kolben die nix taugen! sagt jetzt wer genau? seid ihr die kolben schon selber gefahren oder kommt das vom hörensagen? um mal eines klar zu stellen.ich habe sicher nicht einfach mal so aus jux und tollerei kolben gekauft sondern weil wir den motor komplett zerlegt haben und die kolben und laufbahnen hinüber sind.also denke ich das ich jetzt weiß was mit meinen motor nicht stimmt. wir wollten mahle kolben bestellen, die waren aber nicht lieferbar. und da ich die bühne von einen freund gerade besetze habe ich zeitdruck. zahnriemensatz inkl. wasserpumpe liegt schon da, neuer benzinfilter ist schon eingebaut( noch vorm zerlegen), neue pleullagerschrauben, neue hauptlagerschrauben, neue pleullager, neuer simmerring, neue kupplung, alle dichtungen auch die vom z20let, ventiele werden neu eingeschliffen, schwungrad und kurbelwelle feingewuchte usw. also ich bin zwar kein mechaniker und es macht auch alles ein freund von mir (naja ein bisschen habe ich schon geholfen), aber sollten mir die kolben um die ohren fliegen seid ihr die ersten die es erfahren. jetzt liegt der block mal beim schleifen und honen und dann schaun wir mal weiter.wer weiß, vielleicht zerbröseln ja die kolben schon beim einbauen zwinkern.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Simi
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 18.06.2012
Beiträge: 475
Danke-Klicks: 14
Wohnort: A-7343
Auto: C20XE, C20LET
Beitrag: 664036 Geschrieben: 22.10.2012 - 22:12 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Achilles84 hat folgendes geschrieben:


- Motorspühlung (20 EUR)
- Alle Flüssigkeiten erneuern (80 EUR)
- Kolben nicht ziehen, aber Pleullager erneuern (das ist das schlagen vom Boden) (90 EUR)
- Gleich ARP Schrauben rein (80 EUR)
- Kopf runter nehmen und leicht planen lassen und Z20LET Dichtung verbauen (180 EUR)
- Neuen Zahnriemensatz inkl. Wasserpumpe (150 EUR)
- Einspritzventile reinigen lassen (20 EUR)
- Neuen Kraftstofffilter (15 EUR)



und was davon hilft gegen den hohen ölverbrauch?


das kolbenspiel war an allen 4 zylindern so groß dass ich mich noch gewundert hab wie die guten kompressionswerte zustande gekommen sind, wahrscheinlich wegen dem vielen öl dazwischen.

reibspuren an allen zylindern

kolbenkipper

pleuellager verrieben

hauptlager dezent beleidigt

deswegen kommt da jetzt alles neu.
hilft nur erstes übermaß top.gif . und was ist an wiseco schlecht?
ARP schrauben sind sowieso selbstverständlich.

ps: ich bin der, der den motor macht
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Achilles84
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 25.09.2008
Alter: 35
Beiträge: 3190
Danke-Klicks: 47
Wohnort: TR-68519 Viernheim
Auto: Opel Calibra 4x4 Turbo
Auszeichnungen: 1
ECD 2013 Support (Anzahl: 1)
Beitrag: 664062 Geschrieben: 22.10.2012 - 23:35 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Weist du, in der Regel mache ich den Kopf runter und schaue dann in den Motor. Und wenn dann starke Riefen zu sehen sind, hätte ich natürlich auch so gehandelt wie ihr. Aber nicht diese Kolben genommen. Später aber nicht rum jammern, warum er im kalten Zustand zu sehr klackert usw.

Außerdem habe ich hier mal die erste Maßnahme vorgeschlagen, konnte ja nicht wissen, dass ihr bereit seid gleich ne Großinvestition zu tätigen. Find ich aber gut!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
Simi
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 18.06.2012
Beiträge: 475
Danke-Klicks: 14
Wohnort: A-7343
Auto: C20XE, C20LET
Beitrag: 664065 Geschrieben: 22.10.2012 - 23:47 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

naja, wenn, dann ordentlich.
was ist an den wisecos auszusetzen?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frankb2211
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 26.12.2005
Beiträge: 2559
Danke-Klicks: 42
Wohnort: D-41516
Auto: Opel Calibra Turbo 4x4 C20LET EDS P3,5+ K24/26
Auszeichnungen: 2
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 664066 Geschrieben: 22.10.2012 - 23:52 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

blueshark hat folgendes geschrieben:
... wir wollten mahle kolben bestellen, die waren aber nicht lieferbar...


Versteh ich nicht gruebeln.gif

MAHLE Kolben

Hättest ja wenigstens Arias Kolben kaufen können...Naja wie dem auch sei laecheln.gif

_________________
Staatlich geprüfter anerkannter Techniker
Fachrichtung: Elektrotechnik

www.calibra-club-rheinland.de
Und hier der dazu gehörige Thread zum X30LET Umbau

!!!Aktuelle Teileliste immer aktualisiert!!!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
Simi
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 18.06.2012
Beiträge: 475
Danke-Klicks: 14
Wohnort: A-7343
Auto: C20XE, C20LET
Beitrag: 664068 Geschrieben: 23.10.2012 - 00:08 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

waren echt nicht lieferbar. nur 2 stück. angeboten werdens oft, aber lagernd hats keiner in 86,5mm. dann fragen allen bei mahle nach und die sagen sehrtraurig.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Achilles84
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 25.09.2008
Alter: 35
Beiträge: 3190
Danke-Klicks: 47
Wohnort: TR-68519 Viernheim
Auto: Opel Calibra 4x4 Turbo
Auszeichnungen: 1
ECD 2013 Support (Anzahl: 1)
Beitrag: 664070 Geschrieben: 23.10.2012 - 00:38 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Wir glauben euch mal, dass einer der größten Kolbenlieferanten keine Kolben liefern kann LOL.gif

wisecos ist sicher auch nicht verkehrt, aber die Verdichtung ist sicher wie original und so gut wie Mahle sind die halt nicht.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
nebu
C-T Legende
C-T Legende

Dabei seit: 30.01.2005
Alter: 33
Beiträge: 5592
Danke-Klicks: 51
Wohnort: D-Sohren
Auto: Opel Calibra x30xe
Auszeichnungen: 3
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 664093 Geschrieben: 23.10.2012 - 09:48 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ja aber im c20let forum werden ständig für 600-700€ noch z20leh Kolben angeboten, dann hätt ich doch lieber die genommen. Fahren wird das ganze auch mit den Wiseco Kolben, genauso wie mit Arias, Omegas etc.

Die Frage ist nur wie lang. Oft sind die Kolben eben für den Motorsport entwickelt worden und können zwar thermisch viel ab, aber soweit ich weiss haben die meistens ein höheres Einbauspiel und einen erhöhten verschleiss an den Laufbahnen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Achilles84
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 25.09.2008
Alter: 35
Beiträge: 3190
Danke-Klicks: 47
Wohnort: TR-68519 Viernheim
Auto: Opel Calibra 4x4 Turbo
Auszeichnungen: 1
ECD 2013 Support (Anzahl: 1)
Beitrag: 664098 Geschrieben: 23.10.2012 - 10:25 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Mir sagte mein Motorenbauer, dass Mahle ein besonderes Herstellungsverfahren hat. Die stellen die Kolben so her, dass sie sich bei Dehnung optimal an den Bremmraum anpassen, weil der Kolben sich an verschiedenen Stellen verschieden stark dehnt.

Andere Hersteller können das nicht. Die stellen nen Kolben ganz konventionell her. Wird glaube ich gefräst und danach geschliffen oder sonst was. Bin da kein Profi. So wie Mahle können es die kleinen Zulieferer aber nicht. Selbst die Amis mit JE Pistons können das nicht.

Und deshalb ist es auch so wie es nebu sagt. Alle anderen Kolben werden eben mit höherem Einbauspiel eingebaut. Ich habe auch schon gesehen, dass das Einbauspiel so wie bei Mahle 6/100 verwendet worden ist, aber mit anderen Kolben. Wössner, Arias, JE und auch Wiseco kann man mit 6/100 Einbauspiel nicht fahren. Die Kolben dehnen sich zu sehr und dann kannst du den Motor weg schmeißen. Kolben zu stark ausgedehnt -> zu wenig Einbauspiel -> Kapitaler Motorschaden.

Deshalb sagte ich ja, als nächstes wird dann irgendwas kommen mit "Mein Motor klappert im kalten Zustand".
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
Simi
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 18.06.2012
Beiträge: 475
Danke-Klicks: 14
Wohnort: A-7343
Auto: C20XE, C20LET
Beitrag: 664170 Geschrieben: 23.10.2012 - 20:34 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

wie bitte soll sich der kolben an den brennraum anpassen?

wenn das pleuel um 3mm zu lang ist, dann passt sich der kolben an den brennraum an LOL.gif

und wers nicht glaubt dass mahle nicht liefern kann der soll doch mal dort anrufen und nach 86,5mm kolben fragen.

schmiedekolben brauchen immer ein größeres einbauspiel als gusskolben, egal welcher hersteller.

afaik sind LEH kolben eine sonderanfertigung für opel und sind deswegen nur bei opel zu bekommen. um 440€ das stück.

ich kann mir wirklich nicht vorstellen dass mahle eine besondere technologie hat die 20 jahre später (so alt sind die ersten c20let motoren) noch immer kein anderer kolbenhersteller hat.
die kochen auch alle mit wasser
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
calibraman01
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 16.06.2002
Beiträge: 2573
Danke-Klicks: 10
Wohnort: D-88677 Markdorf
Auto: Ford, Opel Focus RS, Astra H OPC, Calibra 16V JZDA, Z20LEH, X20XEV
Auszeichnungen: 2
Pokalgewinner (Anzahl: 1) Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 664236 Geschrieben: 24.10.2012 - 12:49 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

bei jedem bekannten let tuner bekommt man problemlos die leh kolben für ca. 800€.

aber baut ruhig eure wisecokolben ein. ihr werdet schon sehen. der motor wird klappern wie ne besteckschublade in der küche.

_________________
Für immer VfB!!!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2019 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.072 Sekunden

Wir hatten 342510837 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002