Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Fanshop
C-T.de Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26179 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 0
Gäste Online: 42
Insgesamt: 42 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Der Witzethread

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Lustiges / Fun
AutorNachricht
Pearl
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 26.09.2008
Alter: 41
Beiträge: 604
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-56112 Lahnstein
Auto: 2 x Calibra 1 x 3Liter V6 + 1 x C20LET
Beitrag: 598717 Geschrieben: 29.05.2011 - 12:38 Antworten mit Zitat Back to top

Ich finde auf dieser Seite fehlt ein bisschen Humor!

Es wird sich beschwert das manche Teile nicht lieferbar sind, es wird sich über zu hohe Spritpreise aufgeregt, ein Cali bei Cobra 11 musste wieder sterben oder ein schwerer Verkehrsunfall forderte Todesopfer...bla

Nein hier muss mehr Humor rein und darum starte ich jetzt mal einen Witzethread in den jeder seine besten Witze reinschreiben kann, ich fang dann mal an und hoffe auf rege Beteiligung biggrin.gif

Und bitte macht die Witze nicht allzu schlüpfrig, sonst müssen wir hier noch FSK18 einführen zwinkern.gif
-------------------------------------------
Die Polizeikontrolle
Ein Polizist stoppt einen jungen Mann an, der in einer 30-KM-Zone mit 80 km/h erwischt wird und es kommt zu folgender Unterhaltung:
"Kann ich bitte Ihren Führerschein sehen?"
"Ich habe keinen mehr. Der wurde mir vor ein paar Wochen entzogen, da ich zum 3. Mal betrunken Auto gefahren bin."
"Aha, kann ich dann bitte den Fahrzeugschein sehen?"
"Das ist nicht mein Auto, ich habe es gestohlen."
"Der Wagen ist geklaut?"
"Ja - aber lassen Sie mich kurz überlegen, ich glaube, die Papiere habe ich im Handschuhfach gesehen, als ich meine Pistole reingelegt habe."
"Sie haben eine Pistole im Handschuhfach?"
"Stimmt. Ich habe sie dort schnell reingeworfen, nachdem ich die Fahrerin des Wagens erschossen habe und die Leiche dann hinten in den Kofferraum gelegt habe."
"Wie bitte? Sie haben eine Leiche im Kofferraum?"
"Ja!"
Nachdem der Polizist das gehört hat, ruft er über Funk sofort den diensthöheren Kollegen an, damit er von dem Unterstützung bekomme. Das Auto wurde umstellt und als der Kollege eintraf, ging er langsam auf den Fahrer zu und fragte noch mal:
"Kann ich bitte Ihren Führerschein sehen?"
"Sicher, hier bitte (Fahrer zeigt den gültigen Führerschein)"
"Wessen Auto ist das?"
"Meins, hier sind die Papiere."
"Können Sie bitte noch das Handschuhfach öffnen, ich möchte kurz prüfen ob Sie eine Pistole dort deponiert haben."
"Natürlich gern, aber ich habe keine Pistole darin." (Natürlich war dort auch keine Pistole)
"Kann ich dann noch einen Blick in Ihren Kofferraum werfen. Mein Mitarbeiter sagte mir, dass Sie darin eine Leiche haben."
Der Kofferraum wird geöffnet: keine Leiche.
"Das verstehe ich jetzt überhaupt nicht. Der Polizist, der sie angehalten hat, sagte mir, dass Sie keinen Führerschein hätten und das Auto gestohlen sei. Außerdem hätten Sie eine Pistole im Handschuhfach und eine Leiche im Kofferraum."
"Na super. Und ich wette, er hat Ihnen auch erzählt, dass ich zu schnell gefahren bin ..."

_________________
Ein Calibra ist wie n alter ausgelatschter Turnschuh! - Er paßt einfach!

Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


mariogt18
C-T Urgestein
C-T Urgestein
Dabei seit: 22.02.2005
Alter: 48
Beiträge: 3763
Danke-Klicks: 41
Wohnort: D-06217 Merseburg
Auto: Opel Insignia B B20DTH
Auszeichnungen: 4
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Spender (Anzahl: 1) Supporter (Anzahl: 2)
Beitrag: 598724 Geschrieben: 29.05.2011 - 13:09 Antworten mit Zitat Back to top

Evi übernachtet zum ersten Mal bei ihrem Freund. Er schlägt vor, die neuen Kondome mit Geschmack zu probieren. Er macht das Licht aus und Evi stürzt sich auf sein bestes Stück: "O geil - schmeckt nach Käse und Zwiebeln!" Keucht er: "Mach mal langsam, ich hab das Ding doch noch gar nicht an!"

Im Mathe-Unterricht fragt die Lehrerin den kleinen Otto: "Otto, drei Tauben sitzen auf einer Mauer, eine fliegt weg, wieviele Tauben sitzen denn dann noch auf der Mauer?" Otto antwortet: "Keine mehr, Frau Lehrerin, weil wenn die eine wegfliegt, erschrecken die beiden anderen und fliegen auch davon!" - "Nun," meint die Lehrerin: "das war zwar nicht das was ich hören wollte, aber ich mag deine Art zu denken, Otto!" Daraufhin fragt Otto: "Frau Lehrerin - drei Frauen sitzen auf einer Parkbank, die eine beisst ihr Eis, die andere schlingt es und die dritte leckt es voller Genuss, welche davon ist verheiratet?" Die Lehrerin überlegt und antwortet: "Die, die das Eis leckt?" Otto: "Nein, die mit dem Ehering, aber ich mag ihre Art zu denken!"
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Harvester66
Gesperrter User
Gesperrter User
Dabei seit: 30.11.2003
Beiträge: 3816

Wohnort: D-31174 Hildesheimer Börde

Auszeichnungen: 2
Spender (Anzahl: 2)
Beitrag: 598732 Geschrieben: 29.05.2011 - 13:31 Antworten mit Zitat Back to top

@Mario: Wie war das doch mit dem FSK18-Bereich? director.gif

Also ich kann mir wirklich keine Witze merken...mit einer einzigen Ausnahme (ist echt so).

Frage: Warum haben Männer keine Cellulite?
Antwort: Weils scheisse aussieht! lol.gif lol.gif

Calibra-Allroad-Grüße
Harvester66

_________________
Nicht ohne Grund inaktiv. Schade drum.

Einladung/Infos zu den jährlichen Calibra-Hoftreffen im April

auf www.alt-opel.eu Typgruppe Calibra als Download

User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mariogt18
C-T Urgestein
C-T Urgestein
Dabei seit: 22.02.2005
Alter: 48
Beiträge: 3763
Danke-Klicks: 41
Wohnort: D-06217 Merseburg
Auto: Opel Insignia B B20DTH
Auszeichnungen: 4
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Spender (Anzahl: 1) Supporter (Anzahl: 2)
Beitrag: 598736 Geschrieben: 29.05.2011 - 13:49 Antworten mit Zitat Back to top

@Markus: Das war doch noch nicht FSK 18 die erzählen sich doch die Kinder auf dem Schulhof ja.gif


Sie ruft ihren Freund auf der Arbeit an: "Schatz, ich habe hier ein Puzzle, aber ich kann´s einfach nicht - irgendwie gleicht jedes Teil dem andern wie ein Ei!" Darauf der Freund: "Hast Du denn eine Vorlage? Wie sieht das Puzzle aus?" Sie: "Na ja, auf der Schachtel ist ein Hahn, der ist ganz rot ... aber ich kann´s trotzdem nicht!" Der Freund: "O.k., mein Schatz, reg Dich nicht auf, wir werden es heute Abend zusammen versuchen, ja?" Am Abend treffen sie sich, er sieht sich die Schachtel an ... GROSSES SCHWEIGEN... Dann sagt der Freund: "So, Schatz, wir packen jetzt die Cornflakes wieder in die Schachtel zurück und reden nicht mehr darüber ..."
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Harvester66
Gesperrter User
Gesperrter User
Dabei seit: 30.11.2003
Beiträge: 3816

Wohnort: D-31174 Hildesheimer Börde

Auszeichnungen: 2
Spender (Anzahl: 2)
Beitrag: 598740 Geschrieben: 29.05.2011 - 13:56 Antworten mit Zitat Back to top

@Mario: Solche Witze erzählen sich die Kids auf dem Schulhof? izzy.gif

Drei Bauern sitzen zusammen auf einer Parkbank. Sagt der eine:"Meine Frau hat das doppelte Lottchen gelesen und hat Zwillinge bekommen!" Sagt der zweite:"Ach das ist doch noch gar nichts! Meine Frau hat Schneewittchen und die 7 Zwerge gelesen und hat Siebenlinge bekommen!" Plötzlich springt der dritte auf! Fragen die anderen beiden:"Was hast du denn plötzlich? Er:"Ich muss schnell nach Hause! Meine Frau liest gerade Alibaba und die 40 Räuber!"

Calibra-Allroad-Grüße
Harvester66

_________________
Nicht ohne Grund inaktiv. Schade drum.

Einladung/Infos zu den jährlichen Calibra-Hoftreffen im April

auf www.alt-opel.eu Typgruppe Calibra als Download

User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pearl
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 26.09.2008
Alter: 41
Beiträge: 604
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-56112 Lahnstein
Auto: 2 x Calibra 1 x 3Liter V6 + 1 x C20LET
Beitrag: 598742 Geschrieben: 29.05.2011 - 14:15 Antworten mit Zitat Back to top

Der Fernfahrer wird gefragt, ob er etwas zu verzollen habe. "Nein, nichts", antwortet er. Der Zöllner öffnet die Plane des Lasters und sieht einen grossen Elefanten, dem auf jeder Seite des Bauches ein halbes Brötchen klebt.

"Und was ist das?"

"Verdammt, sind sie pingelig. Darf man denn jetzt nicht mal mehr ein belegtes Brötchen mitnehmen?"

_________________
Ein Calibra ist wie n alter ausgelatschter Turnschuh! - Er paßt einfach!

Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Calisto 16 V
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 09.04.2006
Alter: 37
Beiträge: 1542
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-24539
Auto: Opel Calibra Young Edition/ Calibra Young Edition/ Calibra Classic 2 V6/ Alfa Romeo 156 GTA / Opel Corsa B Irmscher Edition C20XE/ X20XEV/ X25XE / 932 BXB/ X14XE
Beitrag: 598757 Geschrieben: 29.05.2011 - 15:28 Antworten mit Zitat Back to top

Ein Typ erwacht im Krankenhaus aus dem Koma. Am Bett steht ein Doktor und fragt:
"Gut, dass es ihnen besser geht. Aber ich muss sie einfach mal etwas fragen:
Schwere Knochenbrüche, dicke Veilchen, Blutergüsse auf dem ganzen Körper, ein Milzriss...
Sind Sie in eine schwere Kneipenschlägerei geraten?"
Der Mann schüttelt den Kopf: "Nein, das ist beim Golfspielen mit meiner Frau passiert.
Wir waren gerade bei einem schwierigen Loch und haben beide unsere Bälle auf eine
benachbarte Kuhweide geschlagen. Wir suchen also unsere Bälle, und da seh ich im Hintern
einer Kuh etwas weißes. Ich geh also hin, heb den Schwanz der Kuh und sehe im *piep* des Tieres
einen kleinen Golfball mit dem Monogramm meiner Frau. Ich dreh mich also zu meiner Frau um,
immer noch den Kuhschwanz hochhaltend, und rufe: Hey, das sieht aus wie deiner!
Was dann passierte, weiß ich nicht mehr..."



Wie man “richtig” Selbstmord begeht!

Termin:
Die meisten Selbstmorde passieren ja um Weihnachten rum. Dabei gibt es doch so viele andere schöne Termine.
Zum Beispiel Pfingsten, oder Christi Himmelfahrt. Aber vielleicht suchen sie sich ja doch einen Termin aus,
von dem alle etwas haben - also doch Weihnachten, oder den Hochzeitstag ihrer Eltern. Sie können sicher sein,
dass der nie wieder gefeiert wird.

Ort:
Doof ist Selbstmord zu Hause. Denn da passieren ja bekanntlich die meisten Unfälle.
Da macht man sich dann die Riesenmühe und hinterher soll es dann wieder mal keiner gewesen sein.
Da braucht die Polizei nur irgendwo eine Leiter und eine Gardinenstange zu finden,
schon zählt das Hirn an der Wand als Unfall. Und die Schrotflinte in ihrer Hand als Zufall.
Zitat aus dem Polizeibericht: “Offensichtlich in der Absicht, eine Gardine aufzuhängen,
rutschte das Opfer von einer Leiter und verstarb trotz des verzweifelten Versuches,
sich an einem zufällig im Raum befindlichen, abgesägten Schrotgewehr festzuhalten.
” Glauben Sie nicht? Gibt es doch ein ganz berühmtes Beispiel für.
Wie war denn das mit der alten gebrechlichen Frau im Wald? Kann ihre Miete nicht mehr bezahlen,
weil ständig einer an der Hütte rumknuspert. Was macht sie aus Verzweiflung? Stürzt sich in den Kamin.
Und was soll´s hinterher gewesen sein? Der Hänsel hat sie geschubst!

Wenn Sie einen Ort für den Selbstmord wählen, dann denken Sie bitte auch an die anderen.
Also an die, denen Sie mit ihrem Freitod eins auswischen wollen. Schön ist,
sich in einem abgelegenen Wald aufzuhängen, damit man erst nach mehreren Wochen gefunden wird.
Am besten im Hochsommer. Und sich dann auf das Gesicht von dem freuen, der einen identifizieren muss!
“Tja, das könnte er sein - er sah zwar etwas anders aus - mehr so im Stück - aber Würmer hatte er.”
Und dann gibt es in der heutigen Servicegesellschaft ja auch jede Menge Orte,
an denen einem zur Hand gegangen wird. Auch beim Selbstmord. Zum Beispiel der Hauptbahnhof von Düsseldorf.
Da reicht es, sich bei einer zwielichtigen Gestalten (also einem beliebigen Passanten)
nach einem Tresor zu erkundigen. Ein Selbstmörder will ja Aufmerksamkeit.
Gut sind also immer Plätze, an denen sich viele Menschen aufhalten. Zum Beispiel Gottesdienste,
Taufen, Hochzeiten und Volksfeste. Oder irgendeine Veranstaltung, die man nicht leiden kann -
wenn Sie sich da umbringen, wird die im nächsten Jahr vielleicht abgeblasen.
Etwa die Loveparade, der Karneval in Köln eine Lichterkette oder der Winterschlussverkauf bei Hertie.
Sehr schön sind auch alle Veranstaltungen für Kinder. Kinder sind ein phantastisches und dankbares Publikum.
Also Kasperletheater, in der Hüpfburg (Schuhe ausziehen!) und vor Pantomimen.
Die sind dann nämlich gezwungen eine Aussage zu machen, wenn die Polizei kommt.

Oder sich neben einen blinden Bettler in die Fußgängerzone setzen und Schlaftabletten nehmen.
Sieht dann schön für die Passanten aus, mit den Schildern: Habe seit drei Tagen nichts mehr gegessen.
Und: Habe seit drei Stunden nicht mehr geatmet.


Abschiedsbrief:
Nichts bis zum letzten Tag warten, sondern ruhig vorher wegschicken.
Also, bevor man sich überhaupt umbringen will. Am besten ein paar Jahre vorher.
Überlegen Sie nur mal, was Sie da sparen, wenn irgendwann das Porto erhöht wird.
Außerdem ist es immer gut, die Briefe zügig wegzuschicken,
falls man es sich doch noch anders überlegt - dann ist man im Zugzwang.
Ein guter Abschiedsbrief muss nicht lang sein. Mehr als eine halbe Seite liest eh keiner.
Belassen Sie es einfach bei einer kurzen und bündigen Schuldzuweisung. Nutzen Sie gängige Namen.
So was wie “Frank ist schuld“. Irgendeinen Frank gibt es immer in Ihrer Umgebung.
Benutzen Sie keine exotischen Namen wie Pifagor oder Thoralf - wer so heißt hat eh kein Gewissen.
Oder sich auch schon lange umgebracht.


Methode/Waffen:
Strick: Einfallslos. Außerdem streckt man dabei die Zunge raus und das sieht albern aus.
Tabletten: Grundsätzlich eine saubere Sache, aber man muss die richtigen Tabletten nehmen.
Blöd ist eine Überdosis Merz Spezialdragees - da bekommt nur tierisch lange Fingernägel und seidiges Haar.
Oder eine Familienpackung Imodium Akut.
Es dauert mindestens drei Wochen die man nicht auf die Toilette kann, bevor man endlich platzt.
Oder man nimmt eine Überdosis Ilja Rogoff Knoblauchpillen, und steigt zur Stoßzeit in den Bus.
Es wird sich schon einer finden, der sie erschlägt.

Autoabgase: Bei den heutigen Autos mit G-Kat und schadstoffarmer Abgasaufbereitung so gut wie unmöglich.
Statt zwei Stunden im Auto zu sitzen und zu hecheln, können Sie auch einmal in Castrop-Rauxel tief Luft holen oder eine Marlboro Light rauchen.
Kommt auf das gleiche raus.
Sich in den Kopf schießen: Ist bei den strengen Waffengesetzen in Deutschland kaum machbar.
Heute kommen sie doch an keine Pistole mehr ran - wenn sie nicht mehr zur Schule gehen.
Die einzigen Waffen gibt es im OTTO-Katalog. Luftpistolen. Aber wenn Sie sich damit umbringen wollen,
müssen Sie mindestens fünfmal in das selbe Loch schießen. Und das ist schwer,
weil man kann ja nicht gleichzeitig auf sich selbst zielen und sich selbst treffen.
Vor die U-Bahn springen: Hat keinen Stil. Außerdem sind die ganzen Gleise voller Kippen und Coladosen.
Da holt man sich ruckzuck eine Blutvergiftung.
Mit dem Auto irgendwo gegen rasen: Hat Stil ist aber unsicher.
Wenn die Autos schnell genug für einen ordentlichen Aufprall sind, haben Sie Airbag,
Seitenaufprallschutz und stabile Knautschzonen. Nehmen Sie keine Ente, denn damit
schaffen sie nur 40 Km/h und ein zerbeultes Gesicht. Das kriegen sie aber auch hier in jeder Eckkneipe.

Aber zurück zum Selbstmord mit modernen Fortbewegungsmitteln.
Das schlimmste, was dabei immer wieder passiert ist, dass es hinterher keiner glaubt.
Hier: Diana - mit 180 im Tunnel gegen den Pfeiler.
Was war´s? Mord! Oder Schumacher: Mit 180 schnurgerade in die Mauer. Was war´s? Ne Panne!
Oder Kennedy: Mit 180 Sachen pfeilgerade in den Ozean. Und was war´s? Schlechtes Wetter!
Verdammt, was muss man denn noch alles tun, damit ein Selbstmord gewürdigt wird?
Immer gut ist Sterben mit Message: Sich vor einen aussterbenden Elefanten werfen.
Sich an einen Wal ketten. Sich als Baum verkleiden und im Regenwald abholzen lassen.

Hilfeschreie:
Es gibt nichts demütigenderes, als ein Todesschrei beim Selbstmord. Man sollte doch meinen,
dass die Leute ein bisschen konsequenter sind und es sich vorher ausreichend überlegt haben.
Der einzige Grund zum Schreien ist, wenn keiner guckt.
Oder sie besuchen jemanden, den sie nicht leiden können, zeigen ihm ihre neue Machete,
damit seine Fingerabdrücke drauf sind. Dann stemmen Sie das Messer zwischen Türrahmen und
Rücken und rammen es sich zwischen die Schulterblätter.

Das soll er mal der Polizei erklären…



Denkt euch, ich habe das Christkind geseh'n,
ich hab's überfahren, es war ein Versehn.
Ich hatte gerade die Äuglein zu,
und träumte beim Fahren in himmlischer Ruh'.
Das Christkind hat in dieser eisigen Nacht,
Bekanntschaft mit meinem Kühler gemacht.

Später sah ich auch noch den Weihnachtsmann,
er feuerte grad seine Rentiere an.
Ich überholte ihn, den lahmen Wicht,
doch sah ich den Gegenverkehr dabei nicht.
Ich wich noch aus, doch leider nicht Santa,
ein kurzes Rumsen, und er klebte am Manta.

Am Ende sah ich auch noch den Nikolaus,
er stürmte grad aus dem Freudenhaus.
Er kam ganz hektisch über die Kreuzung gelaufen,
wollte wohl Präservative am Automaten kaufen.
Mein Auto und mich hat er gar nicht gesehen,
jedenfalls blieben nur seine Stiefel stehen.

So ist die Moral von diesem Gedicht,
fahr zu schnell dein Auto nicht.
Denn als ich zu Hause war, da musste ich heulen,
mein schöner Wagen der hatte drei Beulen,
vom Nikolaus, vom Christkind und vom Santa Claus,
tja, dann fällt dieses Jahr Weihnachten wohl aus.

_________________
Mfg Lars

Bremsen ist die Umwandlung kostbarer Geschwindigkeit in sinnlose Wärme!


Wir suchen noch Mitglieder www.Calibra-Hamburg.de

www.rosberg-edition.de
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maverick
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 05.11.2002
Alter: 36
Beiträge: 1359
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-66424-Saarland
Auto: Opel Calibra C20ne
Beitrag: 598767 Geschrieben: 29.05.2011 - 17:06 Antworten mit Zitat Back to top

Was Haben Frauen und Computer gemeinsam ?

Um es besser lesen zu können text makieren "Wenn man ein halbes jahr gewartet hätte, hätte man was besseres bekommen" zwinkern.gif

_________________
Kann mal bitte jemand die Welt anhalten?? Ich möchte hier aussteigen! laecheln.gif

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!



(\__/)
( ° ° )
Das ist Muuh.
Muuh hat volln Ding an der Waffel!
Wenn du auchn Ding an der Waffel hast,
kopier Muuh auf deine Seite!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Needles
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 15.06.2010
Alter: 31
Beiträge: 3239
Danke-Klicks: 24
Wohnort: D-44379 Dortmund
Auto: Opel Calibra C20NE
Beitrag: 598786 Geschrieben: 29.05.2011 - 18:54 Antworten mit Zitat Back to top

Lastkraftwagenfahrer Ääääääää
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cali0307
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 20.05.2007
Alter: 38
Beiträge: 105

Wohnort: D-21354
Auto: Opel Skoda Fabia Kombi,Astra F Cabrio Bertone 1,2 HTP-C20XE
Beitrag: 598798 Geschrieben: 29.05.2011 - 19:47 Antworten mit Zitat Back to top

Unterhalten sich zwei Männer:
"Ich baue für meine Frau einen Stuhl."
"Und? Wie weit bist du damit schon?"
"Bis auf die Elektrik bin ich fertig."



Kauft ein Mann einen Stringtanga für seine Frau!
Verkäuferin: Welche Größe?
Mann: Puh, schwer zu sagen...
Verkäuferin: Das wäre allerdings schon wichtig...
Mann: Ah-ich weiß schon, sie hat 76!
Verkäuferin: 76??? Die Größe gibt es nicht. Wie kommen Sie denn darauf?
Mann: Ich habe einen 80er Fernseher, und wenn meine Frau davor steht, bleiben links und rechts 2 cm frei...
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
generation_v6
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 23.06.2008
Alter: 33
Beiträge: 1108
Danke-Klicks: 50
Wohnort: D-08340 Schwarzenberg

Auszeichnungen: 3
Dauerauftrag (Anzahl: 1) ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 598799 Geschrieben: 29.05.2011 - 19:55 Antworten mit Zitat Back to top

Türkisches Glücksrad:

"ich kaufe ein Ü!"
*ding* *ding* *ding* *ding* *ding* *ding* *ding* *ding* *ding* *ding* *ding* *ding*
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Calisto 16 V
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 09.04.2006
Alter: 37
Beiträge: 1542
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-24539
Auto: Opel Calibra Young Edition/ Calibra Young Edition/ Calibra Classic 2 V6/ Alfa Romeo 156 GTA / Opel Corsa B Irmscher Edition C20XE/ X20XEV/ X25XE / 932 BXB/ X14XE
Beitrag: 598902 Geschrieben: 30.05.2011 - 14:03 Antworten mit Zitat Back to top

Der Ölwechsel, wenn die Frau ihn machen lässt:

Sie ...
... fährt in die Werkstatt
... gibt den Auftrag
... trink in Ruhe eine Tasse Kaffee und raucht eventuell eine Zigarette
... zahlt die Rechnung
... fährt entspannt aus der Werkstatt

Gesamtaufwand:
50,00 EUR für den Ölwechsel
1,00 EUR für den Kaffe (Automat)
5,00 EUR als Trinkgeld
--------------
56,00 EUR gesamt finazieller Aufwand

Der Zeitaufwand beträgt in etwa 30 Minuten

------------------------------------------------------------------------

Der Ölwechsel, wenn der Mann in selbst macht

Er ...

1. Tag

... fährt in den Autoteile- und Zubehörhandel
... kauft Motoröl (natürlich nur vollsyntetisches – im 5 l Kanister)
... benötigt zudem noch einen Dichtring
... weil er schon da ist nimmt er auch noch ein Duftbäumchen und Handwaschpaste mit
... fährt nach Hause
... stellt ein paar Bier bereit
... sucht 20 Minuten den passenden 19-er Schlüssel
... trinkt zwischendurch ein Bier
... jetzt fehlt im noch die Ölwanne für das Altöl
... nach 5 Minuten gefunden
... noch ein Bier zwischendurch
... hebt das Fahrzeug mit dem Wagenheber an
... stellt fest, dass die Holzklötze zum unterstellen nicht auf ihrem Platz liegen
... nach weiteren 15 Minuten und einem Bier findet er sie unter dem Kettcar des Sohnes
... löst die Ölablassschraube und schlägt sich dabei den Handrücken am Stabilistor auf
... beginnt zu fluchen, wäscht sich die Hände, holt ein Pflaster
... muss erst mal den Ärger mit einem Bier runter spülen
... löst dann die Ablassschraube komplett und lässt sie in die Ölwanne fallen
... in der Zwischenzeit kommt der Nachbar vorbei
... sie beginnen zu fachsimpeln und dabei ein oder zwei Bier zu trinken
... es wird bereits spät und der Ölwechsel wird auf den nächsten Tag verschoben
... nimmt noch die Ölwanne unter dem Auto hervor

2. Tag

... schüttet das Altöl in sein 50-l-Sammelfass und denkt dabei, dass müsste er auch mal entsorgen
... füllt neues vollsyntetisches Motoröl in den Einfüllstutzen
... merkt, dass die Ablassschraube noch fehlt und das frische Öl unten wieder raus läuft
... beginnt zu fluchen und trinkt ein Bier
... steckt bis zur Schulter in seinem Altölsammelbehälter und sucht die Schraube
... findet sie und macht sie sauber
... sieht seinen bis zur Schulter mit Altöl verschmierten Arm und beginnt wieder zu fluchen
... trinkt ein weiteres Bier zur Beruhigung
... setzt den neuen Dichtring auf die Schraube und schraubt sie wieder an
... füllt das noch vorhandene Öl ein und starten anschließend den Motor zum Warmlaufen
... fachsimpelt in der Zwischenzeit mit dem Nachbarn bei einem oder zwei Bier zum Frühschoppen
... stellt fest, dass ihm jetzt ein halber Liter Motoröl fehlt (liegt auf dem teueren Pflaster verteilt)
... wäscht sich mit der speziellen Handwaschpaste
... merkt dabei, dass die Arme und Hände Wochen benötigen, bis sie wieder richtig sauber werden
... macht mit dem Nachbarn eine Probefahrt zur nächsten Tankstelle um das noch fehlende Öl zu besorgen
... besorgt noch einen Liter Motoröl und einen Sack Ölbindemittel
... gerät auf dem Heimweg in eine Polizeikontrolle
... muss Blasen und hat 0,95 Promile Alkohol im Blut
... wird an Ort und Stelle seinen Führerschein los
... benötigt ein Taxi, da auch der Nachbar nicht mehr fahren will
... bis er nach Hause kommt ist das Öl schon komplett im Pflaster versickert und hinterlässt deutliche Spuren

Gesamt aufwand:
138,00 EUR für das Motoröl (6 l zu je 23,00 EUR)
10,00 EUR für den Dichtring und die Handwaschpaste
25,00 EUR für das Ölbindemittel
25,00 EUR für eine Kiste Bier
20,00 EUR für das Taxi
200,00 EUR für neue Pflastersteine
2000,00 EUR Strafe für Fahren unter Alkoholeinfluss
---------------
2418,00 EUR gesamt finazieller Aufwand

Hinzu kommt noch eine Arbeitszeit von mehreren Stunden und ein
neunmonatiger Führerscheinentzug

_________________
Mfg Lars

Bremsen ist die Umwandlung kostbarer Geschwindigkeit in sinnlose Wärme!


Wir suchen noch Mitglieder www.Calibra-Hamburg.de

www.rosberg-edition.de
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cali0307
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 20.05.2007
Alter: 38
Beiträge: 105

Wohnort: D-21354
Auto: Opel Skoda Fabia Kombi,Astra F Cabrio Bertone 1,2 HTP-C20XE
Beitrag: 598919 Geschrieben: 30.05.2011 - 15:37 Antworten mit Zitat Back to top

Als ich jünger war, hasste ich es, zu Hochzeiten zu gehen. Tanten und großmütterliche Bekannte kamen zu mir, piekten mir in die Seite, lachten und sagten: "Du bist der Nächste."
Sie haben mit dem Mist aufgehört, als ich anfing, auf Beerdigungen das Gleiche zu machen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pampersjoe
Deaktivierter User
Deaktivierter User
Dabei seit: 25.11.2004
Beiträge: 2523
Danke-Klicks: 3

Beitrag: 598920 Geschrieben: 30.05.2011 - 15:38 Antworten mit Zitat Back to top

Ein Amerikaner, der seine Freundin aufrichtig liebte, beschloss, ihren Namen
auf seinen Penis zu tätowieren. Ihr Name war "WENDY". Die Tätowierung wurde
im erigiertem Zustand gemacht, so dass, wenn der Penis nicht erigiert war,
nur "W Y" zu sehen war.

Nachdem das Paar geheiratet hatte, verbrachten sie ihre Flitterwochen in
Jamaica. Als der Mann auf einer Toilette war, stand ein Jamaikaner neben
ihm, der auch ein "W Y" auf seinem Penis hatte.

Daraufhin fragte der Amerikaner freundlich: "Na, heisst ihre Freundin auch
Wendy wegen Ihrem Tatoo?

"Da meinte der Jamaikaner freundlich: "Nein, mein Herr, bei mir steht:
"Welcome to Jamaica! Have a nice Day!"
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
seboahwe
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 28.07.2009
Beiträge: 65

Wohnort: D-48683 ahaus
Auto: opel calibra/omega b c20xe/x25xe
Beitrag: 598939 Geschrieben: 30.05.2011 - 17:58 Antworten mit Zitat Back to top

treffen sich zwei männer, sagt der eine meine frau wollte aus dem keller kartoffeln holen und ist die treppe runter gefallen und war sofort tod
darauf hin fragt der andere und was hast du gemacht
darauf hin der andere wieder NUDELN izzy.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Danke an © 2001-2017 für die Entwicklung des "Boardmotors"
Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2018 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.120 Sekunden

Wir hatten 335899353 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002