Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26468 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 2
Gäste Online: 26
Insgesamt: 28 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Wir auf Facebook
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Motor nochmal vorm Winter starten?

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
Calibra Koenig
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 21.12.2011
Beiträge: 834
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-92224
Beitrag: 759345 Geschrieben: 13.12.2020 - 11:31 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo,

was denkt ihr? soll ich vor dem Winter nochmal starten solange die Temperaturen noch einigermaßen mild sind?

Das letzte mal lief er im Frühling. Bin dieses Jahr leider nicht zum Fahren gekommen.

Oder bringt das nichts? Fest werden kann ja nichts oder?

mfg
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 38
Beiträge: 3411
Danke-Klicks: 253
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 759346 Geschrieben: 13.12.2020 - 11:38 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich würde den Motor einfach mal von Hand durchdrehen, oder mal kurz mit abgezogenen BPR orgeln lassen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calibra Koenig
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 21.12.2011
Beiträge: 834
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-92224
Beitrag: 759347 Geschrieben: 13.12.2020 - 11:53 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Wieso dann nicht gleich starten? Benzinpumpe sollte auch wieder bisschen laufen oder?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 38
Beiträge: 3411
Danke-Klicks: 253
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 759349 Geschrieben: 13.12.2020 - 11:59 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Kannst Du machen.
Ich hab nur geschrieben, wie ich es machen würde und ich würde den Motor nicht in einen kurzen Kaltlauf zwingen wollen.
Durchdrehen, damit Kolbenringe, Lagerzapfen, usw. sich mal bewegt haben; beim orgeln das gleiche und der Öldruck baut sich dabei kurz auf,
so dass alles auch mal neu geschmiert wird.

Benzinpumpe halte ich für unkritischer - die geht nicht nach nem Jahr fest und selbst falls doch was mit ihr ist, sind das keine 100,-
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calibra Koenig
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 21.12.2011
Beiträge: 834
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-92224
Beitrag: 759350 Geschrieben: 13.12.2020 - 12:04 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Komm ich nicht hin um von Hand zu drehen....

Aber grundsätzlich würdest ihn nicht einfach solang stehen lassen ?


Wo sitzt das benzinpumpenrelai? Das wär ne Option...
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 38
Beiträge: 3411
Danke-Klicks: 253
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 759351 Geschrieben: 13.12.2020 - 12:15 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Zitat:
Aber grundsätzlich würdest ihn nicht einfach solang stehen lassen ?

Kann man an sich machen, aber wenn die Möglichkeit besteht, würde ich ihn schon gelegentlich durchdrehen.

Das Relais ist hinter der Verkleidung, vorm Beifahrereinstieg, vor der MStG.
Da sind 3 Stecker auf einem Halter, die das Relais verdecken.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blueshark
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 03.01.2004
Alter: 47
Beiträge: 1208
Danke-Klicks: 19
Wohnort: A-7031 krensdorf-österreich 
Auto: Opel/Ford. Calibra/Mustang. C20LET/GT V8.
Auszeichnungen: 1
Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 759352 Geschrieben: 13.12.2020 - 12:37 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich stecke beim Turbo immer den Kurbelwellensensor ab und lass ihn dann etwas orgeln ja.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 38
Beiträge: 3411
Danke-Klicks: 253
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 759353 Geschrieben: 13.12.2020 - 12:38 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

blueshark hat folgendes geschrieben:
Ich stecke beim Turbo immer den Kurbelwellensensor ab und lass ihn dann etwas orgeln ja.gif

Das mach ich im Frühling beim NE auch immer so vor dem ersten Start;
ich bin mir aber nicht sicher, ob es beim XEV auch geht, oder ob ihm das Signal vom NWS reicht, um einzuspritzen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calibra Koenig
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 21.12.2011
Beiträge: 834
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-92224
Beitrag: 759354 Geschrieben: 13.12.2020 - 13:24 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Und was kann eig. Passieren wenn er Mal ein Jahr am Stück nicht läuft?

Mfg
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blueshark
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 03.01.2004
Alter: 47
Beiträge: 1208
Danke-Klicks: 19
Wohnort: A-7031 krensdorf-österreich 
Auto: Opel/Ford. Calibra/Mustang. C20LET/GT V8.
Auszeichnungen: 1
Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 759355 Geschrieben: 13.12.2020 - 13:53 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Also ich hatte von 1999 bis 2013 einen XE und der stand auch immer einige Monate rum. Hab da nie drüber nachgedacht und einfach gestartet. Der fährt jetzt noch mit den ersten Motor rum, ohne Probleme ja.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 38
Beiträge: 3411
Danke-Klicks: 253
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 759356 Geschrieben: 13.12.2020 - 14:13 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Calibra Koenig hat folgendes geschrieben:
Und was kann eig. Passieren wenn er Mal ein Jahr am Stück nicht läuft?

Wie Blueshark sagt - wahrscheinlich gar nichts.

Dennoch: Do or do not!
In der Zeit, die wir hier darüber fachsimpeln, hätte es schon längts gemacht sein können.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
adriano
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.12.2011
Beiträge: 737
Danke-Klicks: 24
Wohnort: D-Berlin
Auto: Opel Calibra Cliff Edition X20XEV
Beitrag: 759357 Geschrieben: 13.12.2020 - 14:20 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Am aller schonendsten für den Motor ist, wenn du die Zündkerzen rausschraubst und die Sicherung von der KSP ziehst.

Allerdings ist das nicht zwingend notwendig.
Der Motor wird keinen Schaden nehmen wenn du ihn einfach stehen lässt
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calibra Koenig
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 21.12.2011
Beiträge: 834
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-92224
Beitrag: 759358 Geschrieben: 13.12.2020 - 14:25 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Danke für die Infos. Für dieses Jahr lasse ich es dann lieber. Mfg
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calibra459
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 11.05.2015
Alter: 20
Beiträge: 1079
Danke-Klicks: 66

Auto: Opel Calibra 2 NE, 2 V6
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 759359 Geschrieben: 13.12.2020 - 14:31 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Würde den bei dem Wetter nicht starten.
Dann ist der ganze Auspuff voller Kondenswasser.

Das allerbeste ist Kerze raus, paar Tropfen Öl rein und nächstes Jahr normal starten.

_________________
V
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 12000
Danke-Klicks: 249
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra C20LET und X20XEV
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 759360 Geschrieben: 13.12.2020 - 17:30 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Das Allerbeste ist, wie bereits oben erwähnt, das Auto nicht zu starten. Ich weiß nicht warum diese Diskussion hier (und anderswo) immer wieder geführt wird, und doch immer das gleiche Ergebnis hat gruebeln.gif

Du hast einen intakten, eingebauten Motor. Sollte der jetzt länger stehen, ist das halt so. Den Lagern ist es egal, den Kolben ist es egal, der Einspritzung ebenfalls. Alles bleibt durch den dünnen (Rest)Schmierfilm ausreichend vor Korrosion geschützt. Anders sieht es aus, wenn der Motor offen ist, also irgendwas demontiert wurde. So ein Motor startet aber auch nicht ja.gif

Und bitte nicht das Argument, das beim XEV die Schaftdichtungen der Ventile hart werden könnten. Wir wissen, das die Dinger schon billiger Schrott waren, als die ersten damit das Werk verlassen haben. Die sind (im Originalzustand) eh dem Untergang geweiht. Den einen trifft es früher, den anderen später.

Faktisch schadest du einem Motor mehr durch unnötige Kaltstarts und Warmlaufen lassen, als wenn er nicht gestartet wird. Das ist sogar wissenschaftlich erwiesen. Aber wahrscheinlich gibt es da auch mittlerweile alternative Fakten zu lol.gif

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 24.11.2020 Hier klicken!
ECD:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
2 Danke-Klicks für diesen Beitrag
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by © Calibra-Team.de
Motor des Forums © phpbb unter GNU GPL Lizenz



© 2002-2021 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.060 Sekunden

Wir hatten 357505398 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002