Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26454 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 3
Gäste Online: 14
Insgesamt: 17 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - HILFE: Einspritzventile auf blaue 4-Strahl MV6 getauscht

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
68erAlex
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 11.09.2005
Beiträge: 177

Wohnort: D-68000 Mannhiem
Auto: OPEL Calibra-A DTM-Edition C20NE --> E20SER
Beitrag: 751174 Geschrieben: 18.04.2019 - 12:02 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo Leute

Ich habe gestern meine Einspritzventile getauscht. Waren die schwarzen drin mit gelber Kappe an der Nadel. Jetzt habe ich die blauen 4 strahligen vom MV6 eingebaut. Benzindruckregler von 3bar auf wieder 2,5bar gewechselt. Motor startet nicht, kein Fehlercode.
Jetzt habe ich gedacht, der Benzindruckregler ist defekt. Ersetzt durch einen anderen 2,5bar. Siehe da, der eingebaute hat von Benzinzufuhr zur Unterdruckschlauchseite durchgeblasen. Der andere jetzt eingebaute BDR ist dicht.

Woran könnte es liegen, dass der Motor nicht startet? Ich habe jetzt mal alle Zündkerzen raus gedreht, weil beim Ausbau der Einspritzdüsen ziemlich viel Spris raus gelaufen ist und der Motor vielleicht kein explosives Gemisch bilden kann.
Beim Wechsel des BDR waren die Leitungen wieder unter Sprit, also schließe ich Benzinpumpe mal aus.

Muss beim Wechsel der Einspritzdüsen irgendetwas an der Elektronik angepasst werden? Kann mir nicht vorstellen, dass die 1.5er Motronic das programmiert haben will, oder doch?

Ich bin um jede Hilfe dankbar zwinkern.gif
Grüße Alex
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11519
Danke-Klicks: 218
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 751176 Geschrieben: 18.04.2019 - 12:50 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Warum macht man sowas? Hast du irgendwelche Tuningmaßnahmen ergriffen, die solch einen Einbau benötigen?

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
68erAlex
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 11.09.2005
Beiträge: 177

Wohnort: D-68000 Mannhiem
Auto: OPEL Calibra-A DTM-Edition C20NE --> E20SER
Beitrag: 751177 Geschrieben: 18.04.2019 - 13:07 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ja natürlich ist der Motor nicht mehr original. Aber anspringen müsste auch ein normaler NE mit diesen Düsen. Theoretisch...
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 36
Beiträge: 3000
Danke-Klicks: 185
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 751178 Geschrieben: 18.04.2019 - 13:22 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Zitat:
Muss beim Wechsel der Einspritzdüsen irgendetwas an der Elektronik angepasst werden? Kann mir nicht vorstellen, dass die 1.5er Motronic das programmiert haben will, oder doch?

Nein, da muss nichts gemacht werden - die Antaktung, Widerstand usw. sind quasi gleich; ob der Motor damit außerhalb der aktiven Lambdaregelung zu stark anfettet, das ist ne andere Frage.

Woher hast Du die ESV? Lagen die vllt. schon länger und sind verharzt?
Bau doch die Rail noch mal aus und schau Dir das Spritzbild der Ventile an.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
68erAlex
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 11.09.2005
Beiträge: 177

Wohnort: D-68000 Mannhiem
Auto: OPEL Calibra-A DTM-Edition C20NE --> E20SER
Beitrag: 751179 Geschrieben: 18.04.2019 - 13:33 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Die Ventile habe ich bei Ebay gekauft. Wurden angeblich gereinigt und geprüft. Von außen waren sie TOP sauber
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 36
Beiträge: 3000
Danke-Klicks: 185
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 751180 Geschrieben: 18.04.2019 - 13:46 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Normalerweise laufen die im NE plug´n´play.
Ich hatte die blauen aus dem X30XE bei meinem letzten Calibra auch drin für das E85-Setup
und habe jetzt beim gemachten NE die schwarzen vom C25XE bei 3,3bar laufen. Rechnerisch
ist das viel zu fett, aber in der Praxis passt es - bei weniger Druck wird der Motor zu heiß..
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 789
Danke-Klicks: 86
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 751181 Geschrieben: 18.04.2019 - 13:46 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Wurfen82 hat folgendes geschrieben:
ob der Motor damit außerhalb der aktiven Lambdaregelung zu stark anfettet, das ist ne andere Frage.


X30XE : 280-155-712 --> 203.9 cm³/min

C20NE : 280-150-725 --> 172.4 cm³/min

30 cm³/min is schon ziemlicher unterschied...

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
68erAlex
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 11.09.2005
Beiträge: 177

Wohnort: D-68000 Mannhiem
Auto: OPEL Calibra-A DTM-Edition C20NE --> E20SER
Beitrag: 751182 Geschrieben: 18.04.2019 - 13:58 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich bin die 725er ESV bei 3 bar gefahren die ganze Zeit, das hat doch auch funktioniert. die vom MV6 laufen wieder auf 2,5bar
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 36
Beiträge: 3000
Danke-Klicks: 185
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 751183 Geschrieben: 18.04.2019 - 14:49 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

stego hat folgendes geschrieben:
Wurfen82 hat folgendes geschrieben:
ob der Motor damit außerhalb der aktiven Lambdaregelung zu stark anfettet, das ist ne andere Frage.


X30XE : 280-155-712 --> 203.9 cm³/min

C20NE : 280-150-725 --> 172.4 cm³/min

30 cm³/min is schon ziemlicher unterschied...

Die Blauen haben eigentlich 213cm³/min, aber wenn sie nur bei 2.5bar laufen,
sind es gerade 6cm³/min als bei den org. ESV auf 3bar.

Das ist nicht das Problem - der Motor würde auch bei größeren Durchflussraten noch anspringen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 789
Danke-Klicks: 86
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 751184 Geschrieben: 18.04.2019 - 15:29 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

also wurfen - ich hab hier ne liste von bosch ! - die werden doch wissen, wieviel einspritzmenge ihre eigenen düsen haben... gruebeln.gif

[edit: zum thema hab ich natürlich auch was beizutragen... - und zwar: hast du nach dem tausch der düsen die masseverbindung des rails wieder angebracht?]



 Dateiname: fuel.injector.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  252.74 KB
 Vollbildaufrufe:  21





_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

Zuletzt bearbeitet von stego am 18.04.2019 - 15:48, insgesamt 1-mal bearbeitet
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
68erAlex
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 11.09.2005
Beiträge: 177

Wohnort: D-68000 Mannhiem
Auto: OPEL Calibra-A DTM-Edition C20NE --> E20SER
Beitrag: 751185 Geschrieben: 18.04.2019 - 15:45 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

C-T Experte kannst du die Liste auch mal bitte von den C20NE : 280-150-725 --> 172.4 cm³/min Düsen posten?

Ja klar hatte ich die Masse wieder montiert zwinkern.gif

Ich habe wieder die originalen Düsen eingebaut und wieder auf 3bar Benzindruck gewechselt, nach 5sec sprang der Motor an.

Jetzt sind mal die anderen C20NE Fahrer gefragt, die die MV6 Düsen in diesem Motor zum laufen gebracht haben. Bin ja nicht der Erste mit dieser Idee.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 789
Danke-Klicks: 86
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 751186 Geschrieben: 18.04.2019 - 15:52 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

68erAlex hat folgendes geschrieben:
C-T Experte kannst du die Liste auch mal bitte von den C20NE : 280-150-725 --> 172.4 cm³/min Düsen posten?

Ja klar hatte ich die Masse wieder montiert zwinkern.gif

Ich habe wieder die originalen Düsen eingebaut und wieder auf 3bar Benzindruck gewechselt, nach 5sec sprang der Motor an.

Jetzt sind mal die anderen C20NE Fahrer gefragt, die die MV6 Düsen in diesem Motor zum laufen gebracht haben. Bin ja nicht der Erste mit dieser Idee.


mach ich doch gerne

hier die werte der c20ne düsen:


{ mein nick lautet übrigens "stego" - nicht "ct-experte" psycho.gif }

ups falsche düse hammer.gif


... so nochmal die korrekte düse ausgewählt... - beim c20ne gabs nämlich 2 unterschiedliche düsen - ein mal die schwarzen und dann in den allerersten omegas (variante ohne kat- also 20ne) die gelben... - im cali gabs aber nur die schwarzen...



 Dateiname: c20ne.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  251.47 KB
 Vollbildaufrufe:  9





_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
68erAlex
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 11.09.2005
Beiträge: 177

Wohnort: D-68000 Mannhiem
Auto: OPEL Calibra-A DTM-Edition C20NE --> E20SER
Beitrag: 751187 Geschrieben: 18.04.2019 - 16:12 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Sry Stego zwinkern.gif Danke für den Post.

Klar hatte ich die Masse der Rail jedes mal wieder angeschraubt.

Hab jetzt mal Coneus aus Ebay angefragt, ob er mir einen neuen Chip machen kann mit dem die MV6 Düsen funktionieren. Mal abwarten...

Aber seltsam, das bei 188.8cc/min der Motor läuft und bei 203.9cc/min plötzlich nicht mehr....
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 789
Danke-Klicks: 86
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 751188 Geschrieben: 18.04.2019 - 16:14 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

ja, hatte es im ersten post überlesen (habs rauseditiert)...

man beachte übrigens, das die c20ne düsen 2,5bar düsen (mit 172.4 cm³/min - dritte spalte) sind und bei 3 bar 188,8 cm³/min versprühen (8. spalte) - der unterschied wird damit sogar noch etwas geringer... zwinkern.gif

[edit: vielleicht doch defekten ebay-mist gekauft? - wärst ja weißgott nicht der erste sm-hammer.gif ]

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

Zuletzt bearbeitet von stego am 18.04.2019 - 16:19, insgesamt 1-mal bearbeitet
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 36
Beiträge: 3000
Danke-Klicks: 185
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 751189 Geschrieben: 18.04.2019 - 16:18 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Coneus wird Dir sagen, dass die das Gemisch zu fett machen werden.l

Wenn die ESV in funktionstüchtigem Zustand sind/wären, dann werden/würden sie laufen.

PS: Nennt die Teile doch bitte nicht ständig "Düse" - ist kein Vergaser!
Stego sollte das eigentlich wissen..
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2019 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.065 Sekunden

Wir hatten 345538661 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002