Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26414 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 2

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 3
Gäste Online: 6
Insgesamt: 9 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Köpfe Planen - Ja oder Nein?

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 744
Danke-Klicks: 75
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 749967 Geschrieben: 22.01.2019 - 19:26 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

wie der titel schon sagt:

wöllte ich gerne meine köpfe planen lassen - das hab ich ja schonmal bei meinem jetzigen motor gemacht, jedoch...

ich habe gerade mal im reparaturhandbuch geblättert und dort steht "Ein Planen des Zylinderkopfes ist nicht erlaubt."

jetzt habe ich mal etwas gegoogled und aussagen gefunden, wie "Die Dichtfläche der Köpfe ist nämlich per Eloxal-Verfahren Oberflächengehärtet"

ist das der wahre grund oder hat das was mit der kopfhöhe zu tun? - was resultiert aus der entfernung der schicht? - höhere wärmeaufnahme? - konnte ich persönlich nicht feststellen - oder geht dadurch die dichtfläche kaputt? - eine minimale undichtigkeit besteht ja bei mir, aber ich hab das in verbindung mit meinen metalldichtungen gebracht...

fährt von euch einer am v6 geplante köpfe schon einige zeit und hat langzeitresultate?


ach und noch ne sache am rande - passen die auslassventile vom x30xe (die natrium dinger) in die 2,5er köpfe? - das wäre nämlich soweit der plan - x25xe köpfe mit den innereien vom x30xe, zwecks verdichtungserhöhung (und, ja - die quetschkanten werde ich brechen zwinkern.gif )

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 36
Beiträge: 2963
Danke-Klicks: 184
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 749969 Geschrieben: 22.01.2019 - 20:37 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Zitat:
was resultiert aus der entfernung der schicht? - höhere wärmeaufnahme?

Klar - weil Keramik so eine hohe Wärmeleitfähigkeit gegenüber metallischem Aluminium hat.. natürlich nicht biggrin.gif

Es ist einfach eine Schicht, die einen sehr guten Korrosionsschutz bietet und recht glatt ist.
Sie sorgt dafür, dass die Dichtfläche nicht oxidiert und dadurch undicht wird.
Planen lassen kannst Du die Köpfe schon - sie sollten dann aber wieder eloxiert werden.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 744
Danke-Klicks: 75
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 749970 Geschrieben: 22.01.2019 - 21:23 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

kenne hier aber keine firma, die das machen kann - daher ja die frage, was passieren könnte, wenn man die ohne behandlung wieder einbaut...

habe meine bereits geplanten köpfe ja noch nicht demontiert, daher kann ich noch nix über die korossion / oxidation sagen - aber wenn das der einzige grund ist, wär mir das egal, - solange es dicht wird, wär mir der bessere wärmeübergang sogar lieber...

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tburnz
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 24.08.2005
Beiträge: 6331
Danke-Klicks: 48

Auto: Opel Calibra V6 / Audi TT 1.8T
Auszeichnungen: 3
Spende (Anzahl: 2) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 749971 Geschrieben: 22.01.2019 - 23:08 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Naja... isn Alukopf wie jeder andere auch. Andere fräst man auch plan und gut is. Is nur meine Meinung... würd da nich so nen Aufriss machen.

Gruß, T

_________________
-alle Tipps und Hilfestellungen ohne Gewähr-

Link zum XotiX-Team
Link zur c³- Galerie

Bewusstsein...dieser lästige Zustand zwischen zwei Nickerchen
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Reifaa
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 23.01.2009
Beiträge: 131
Danke-Klicks: 3
Wohnort: D-91413 Neustadt a.d. Aisch
Auto: Opel Calibra C20NE/C25XE
Beitrag: 749975 Geschrieben: 23.01.2019 - 09:15 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hey,

ich hatte meine Köpfe (C25XE) im Juni/Juli 2017 planen lassen, wieder eingebaut und kein Problem mit der Dichtheit seither (Alu-Ventildeckel). Ich fahre aber nicht viel, etwa 4000 km seit dem Planen, daher würde ich das auch nicht als Langzeiterfahrung ansehen. Der Motorenbauer der die Köpfe geplant hat, hatte keinerlei Bedenken. Er hat viel Erfahrung, kannte auch diesen Motor und meinte, dass dieser Motor überaus robust ist und das einzige Problem das Undichtwerden der ZKD ist. Die Dichtflächen am Block wurden übrigens nicht geplant.

Grüße

P.S.: Beim Eloxal-Verfahren wird keine Schicht aufgetragen, sondern eine kontrollierte Oxidation der oberen Aluminium-Schicht bewirkt (5 - 20 µm).
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 36
Beiträge: 2963
Danke-Klicks: 184
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 749979 Geschrieben: 23.01.2019 - 17:29 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Reifaa hat folgendes geschrieben:
P.S.: Beim Eloxal-Verfahren wird keine Schicht aufgetragen, sondern eine kontrollierte Oxidation der oberen Aluminium-Schicht bewirkt (5 - 20 µm).

Hier hat auch keiner was anderes behauptet, oder?! gruebeln.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Reifaa
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 23.01.2009
Beiträge: 131
Danke-Klicks: 3
Wohnort: D-91413 Neustadt a.d. Aisch
Auto: Opel Calibra C20NE/C25XE
Beitrag: 749988 Geschrieben: 23.01.2019 - 23:30 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

@Wurfen82: Stimmt,... brilld.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OH-Sven
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 08.12.2017
Beiträge: 21

Wohnort: D-23730
Auto: Opel Monterey B, Omega 3000 6VE1, C30SE
Beitrag: 750017 Geschrieben: 26.01.2019 - 14:34 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich habe mit einem bekannten vor 7 Jahren bei seinem Motor alles neu gemacht. Alle Dichtungen Lagerschalen und auch die Köpfe Geplant. Er ist jetzt ca 120TKm gefahren und Schnurrt noch immer.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 744
Danke-Klicks: 75
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 750020 Geschrieben: 26.01.2019 - 16:53 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

also sieht's im großen und ganzen so aus, als schadet das dem ganzen nix... - dann bin ich ja beruhigt ja.gif

hat einer noch ne info zu den ventilen? - passen die vom x30xe 1:1 in die x25xe köpfe? - also nur die auslassventile...

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vectra-AV6
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 14.11.2006
Beiträge: 1283
Danke-Klicks: 33
Wohnort: D-35606
Auto: Opel Vectra A Z32SE
Beitrag: 750029 Geschrieben: 26.01.2019 - 18:39 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Köpfe planen ist kein Problem das hält. Ventile passen untereinander gleiche Maße!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 744
Danke-Klicks: 75
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 750030 Geschrieben: 26.01.2019 - 19:00 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Vectra-AV6 hat folgendes geschrieben:
Köpfe planen ist kein Problem das hält. Ventile passen untereinander gleiche Maße!


danke! - genau das brauchte ich... - dann auf zum fröhlichen köpfe bearbeiten biggrin.gif

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vectra-AV6
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 14.11.2006
Beiträge: 1283
Danke-Klicks: 33
Wohnort: D-35606
Auto: Opel Vectra A Z32SE
Beitrag: 750031 Geschrieben: 26.01.2019 - 19:02 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Darf ich noch fragen warum du keine 3 Liter Köpfe nimmst?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 744
Danke-Klicks: 75
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 750032 Geschrieben: 26.01.2019 - 20:57 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

kompression erhöhen - hab damals bei meinem c20ne 1,98mm runtergenommen - das hatte vorteile (extrem hoher mitteldruck (20bar und mehr) - verdichtungsverhältnis 14,9 : 1 (fast wien diesel) und dadurch sehr hohe leistung... - jedoch auch nen riesengroßen nachteil - kopfdichtung hat regelmäßig aufgegeben... - so extrem wird das beim v6 aber nich...

dennoch würde ich beim v6 schon gerne den mitteldruck etwas erhöhen wollen - nur kann man an dem kopf selbst nicht soviel runterplanen, da 1. die ventile eigentlich fast direkt hinter der trennebene sitzen und ich aber auch nicht groß rumexperimentieren will...

da die brennräume vom 2,5er ja nun doch etwas kleiner sind, als die vom 3liter (die seitlichen wände in der brennkammer sind schauen minimal weiter in den brennraum rein - bemerkt man erst, wenn man ne 3liter kopfdichtung auf beide köpfe auflegt und vergleicht) kann ich hier hoffentlich ein bis zwei prozent verdichtung mehr rausholen und damit eine homogenere verbrennung, bei gleichzeitiger druckerhöhung (sprich mehr leistung) - im gleichen atemzug wird die verbrennung heißer und somit der schadstoffausstoß geringer - wenn ich die hitzeprobleme mit dem motorraum noch gut in den griff bekomme (der motor selbst hatte ja nie überhitzung) dann denke ich, kann man, in verbindung mit der vectra brücke durchaus auf 230pferdchen kommen - eventuell betreibe ich noch ein paar weitere kleine tuningmaßnahmen um auf 250ps zu kommen - das sollte der v6 auch auf dauer gut aushalten...

biggrin.gif

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vectra-AV6
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 14.11.2006
Beiträge: 1283
Danke-Klicks: 33
Wohnort: D-35606
Auto: Opel Vectra A Z32SE
Beitrag: 750033 Geschrieben: 26.01.2019 - 21:00 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich bin bei meinem ersten 3 Liter mit 2.5 er Köpfen glaube 4/10 geplant gefahren und hab mir nen wunderschönen Klopfschaden eingefahren.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 744
Danke-Klicks: 75
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 750034 Geschrieben: 26.01.2019 - 21:08 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

dafür gibts ja klopfsensoren - die sollten dann auch korrekt montiert werden - und lambdasonden gibts auch, sogar gleich 2 - damit das gemsich nicht zu mager wird...

klopfschäden treten eigentlich nur auf, wenn das steuergerät kein klopfen erkennen kann - oder wenn es die funktion nicht unterstützt...

und es hilft super zu fahren - was anderes kommt mir in den v6 eh nich rein (höchstens e85 - dort ist die klopffestigkeit noch höher)

moderne benzinmotoren haben auch schon verdichtungsverhältnisse von 12:1 - da komm ich mit den 2.5er köpfen lange nich hin - ich hoffe auf 11:1 oder etwas mehr...

davon kommt kein klopfschaden zwinkern.gif

[edit: - von den köpfen wird ja nix "runtergenommen" nur eben plangefräst - damit die dichtfläche wieder schön eben ist...]

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2019 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.069 Sekunden

Wir hatten 343997577 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002