Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
C-T.de Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26202 registriert!
Registriert heute: 1
Registriert gestern: 1

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 2
Gäste Online: 7
Insgesamt: 9 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Schaltplan Klimaanlage

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Elektrik
AutorNachricht
Fresh_t
C-T Kenner
C-T Kenner
Dabei seit: 29.01.2004
Beiträge: 67
Danke-Klicks: 3
Wohnort: D-
Auto: Opel Calibra V6 - 1996
Beitrag: 748261 Geschrieben: 07.09.2018 - 10:12 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo zusammen,

hat jemand zufällig einen Schaltplan für die Klimaanlage zur Hand? Nachdem ich momentan den Kondensator getauscht habe und beide Druckschalter ebenfalls getauscht habe, wäre ein solcher Schaltplan sehr hilfreich, um die ganze Anlage einmal zu warten.

Leider habe ich bspw. keine Ahnung, wohin die Kabel vom Kompressor führen.

Viele Grüße und vielen Dank
Thomas
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


stego
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 422
Danke-Klicks: 46
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 748262 Geschrieben: 07.09.2018 - 11:55 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

kann ich dir gerne geben; dazu benötige ich allerdings deine ausstattungsvariante, sowie baujahr und motor - die schaltpläne sind diesbezüglich leider unterschiedlich laecheln.gif

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fresh_t
C-T Kenner
C-T Kenner
Themenstarter
Dabei seit: 29.01.2004
Beiträge: 67
Danke-Klicks: 3
Wohnort: D-
Auto: Opel Calibra V6 - 1996
Beitrag: 748263 Geschrieben: 07.09.2018 - 12:10 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Das klingt super!

Schonmal vielen Dank!

Motor: C25XE
Baujahr: 1996
Ausstattungsvariante: Klimaanlage, Schaltwagen, Diebstalwarnanlage, Bordcomputer, CheckControl, Elektr. Fensterheber ...

Was wird noch benötigt?

Viele Grüße
Thomas
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 422
Danke-Klicks: 46
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 748267 Geschrieben: 07.09.2018 - 18:41 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

das reichte schon biggrin.gif - hier ist der versprochene schaltplan zu deinem modell:

ich hoffe du kannst alles erkennen zwinkern.gif



 Dateiname: klima2.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  206.53 KB
 Vollbildaufrufe:  7





_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fresh_t
C-T Kenner
C-T Kenner
Themenstarter
Dabei seit: 29.01.2004
Beiträge: 67
Danke-Klicks: 3
Wohnort: D-
Auto: Opel Calibra V6 - 1996
Beitrag: 748268 Geschrieben: 07.09.2018 - 19:12 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo!

Vielen Dank!

Vielleicht noch eine Frage: Bisher ist mir leider noch immer nicht ganz klar, wo genau die Masse für den Klimakompressor her kommt? Geht die Masse über einen der beiden Druckschalter?

Viele Grüße
Thomas
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 422
Danke-Klicks: 46
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 748269 Geschrieben: 07.09.2018 - 19:57 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

die masse des kompressors läuft vom stecker erst wieder zurück in den relaiskasten unter dem amaturenbrett, dann über das relais "K60" welches vom motorsteuergerät freigeschalten wird (kabelfarbe braun-violett am stecker beifahrerfußraum - das dürfte die ab/zuschaltung ausgehend vom motorzustand sein (notlauf, warmlaufphase, drehzahlanhebung usw.) (man kann dies auch brücken) - ist das schwarze relais "8" im kasten (siehe beigefügtes bild) danach läuft sie weiter über das relais "K90" - dieses relais wird vom automatikgetriebesteuergerät angesteuert und schaltet die klimaanlage bei den fahrzuständen "winterbetrieb, rückwärtsfahren und notlauf" ab - das ist für dich allerdings irellevant, da du ja einen schalter hast und dieses relais (weis) an dem steckplatz "7" gebrückt sein dürfte...

jetzt kommt das massekabel wieder aus dem innenraum raus und geht in den stecker des temperaturschalters am kühler (dies ist der kombischalter der gleichzeitig den hauptlüfter anschaltet)

- dieser ist beim v6 schalter in deiner ausführung einmal als öffner (für die klima) und als schließer (für den hauptlüfter) ausgeführt... - es kann sein, das bei dir mal ein schalter aus einem anderen modell verbaut wurde, der 2 schließer besitzt (für die 1. und 2. stufe) - diese beiden stufen schließen erst bei erreichen einer bestimmten temperatur - wogegen der v6 kühlmittelschalter für die ausführung "mit klima" als ein dauernd geschlossener öffner, der erst bei einer bestimmten temperatur öffnet um die klima bei überhitztem motor auszuschalten, und ein schließer, der bei der gleichen temperatur schließt um den hauptlüfter anzuschalten, ausgeführt ist...

von diesem schalter aus geht das ursprünglich "braun-gelbe" massekabel der klima jetzt in das dickere "braune" massekabel des hauptlüfters an die fahrzeugmasse über... (ich habe dir diesbezüglich nochmal ein kleines übersichtsbild gemalt, welches den verlauf der masse zeigen soll) zwinkern.gif



 Dateiname: relaiskasten.jpg
 Beschreibung:
relaiskasten hinter dem sicherungskasten...
 Dateigröße:  30.94 KB
 Vollbildaufrufe:  4





 Dateiname: masse.jpg
 Beschreibung:
verlauf deiner masseverbindung vom kompressor aus...
 Dateigröße:  96.07 KB
 Vollbildaufrufe:  7





_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
Fresh_t
C-T Kenner
C-T Kenner
Themenstarter
Dabei seit: 29.01.2004
Beiträge: 67
Danke-Klicks: 3
Wohnort: D-
Auto: Opel Calibra V6 - 1996
Beitrag: 748280 Geschrieben: 08.09.2018 - 19:29 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Vielen Dank! Das ist eine super Beschreibung und hilft mir sehr.

Momentan habe ich leider keine Masse für meinen Klimakompressor. Nun meine Frage, an welchem Bauteil ich am besten mit der Suche beginnen sollte? Geht bspw. gerne ein bestimmtes ein Relais kaputt?

Ich habe aktuell die Masse für den Klimakompressor an einer anderen Stelle des Fahrzeugs abgezweigt.
Es macht jedoch den Anschein, dass der Klimakompressor im Betrieb nun nach und nach lauter wird und heiß läuft und mir so im Dauerbetrieb kaputt geht.
(Zur Info: Der Kompressor ist neu, beide Druckschalter sind neu, der Kondensator mit Trockner ist neu und die Anlage ist komplett befüllt und hat kein Leck)

Meine Vermutung ist nun, dass die restlichen Bauteile der Klimaanlage (bspw. die Relais) den Kondensator soweit regeln, dass er normal läuft und wenn ich nun die Masse von woanders her hole, diese Regelung nicht erfolgt. Das ist aber nur eine Vermutung.

Ich denke nun, dass ein kaputtes Bauteil für den fehlende Masse verantwortlich ist. Das Relais K60 oder der Temperaturschalter des Kühlerlüfters vielleicht? Ich habe leider keine Ahnung.

Vielen Dank im Voraus (wie immer) für die tolle Hilfe
Thomas
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 422
Danke-Klicks: 46
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 748281 Geschrieben: 08.09.2018 - 19:41 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

am besten du ziehst den stecker am kühler ab (den 3poligen) - gehst dann mit einer messspitze vom durchgangsprüfer an das "braun-gelbe" kabel und die andere messspitze an den stecker des klimakompressors... - jetzt die zündung einschalten und prüfen ob durchgang da ist (eventuell kann der durchgang auch ohne zündung an schon da sein) - wenn nicht kannst du nach und nach die relais durchchecken - gehts dann immer noch nicht wird dir wohl eine aufwendige suche nach einem kabelbruch nicht erspart bleiben...

hast du allerdings durchgang so ist entweder der temperaturschalter am kühler defekt oder es ist ein falscher verbaut... - springt denn der hauptlüfter an? oder ist dieser auch "offline"? - wenn das auch der fall ist, kann das dicke braune kabel seinen massepunkt verloren haben - auch wieder ein fall für die langwierige kabelbruchsuche...

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fresh_t
C-T Kenner
C-T Kenner
Themenstarter
Dabei seit: 29.01.2004
Beiträge: 67
Danke-Klicks: 3
Wohnort: D-
Auto: Opel Calibra V6 - 1996
Beitrag: 748282 Geschrieben: 08.09.2018 - 20:05 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Sobald ich die Klima einschalte, springt der Lüfter sofort an. Auch wenn ich nur "Zündung ein" eingeschaltet habe.

Nach alle dem, was ich im Forum nun gelesen habe, ist es doch am wahrscheinlichsten, dass auch beim mir der Temperaturschalter Kühlerlüfter defekt ist. Ich habe gelesen, dass auch bei meinem Baujahr 1996 V6 der richtige Temperaturschalter Kühlerlüfter mit "WM" gekennzeichnet ist. Korrekt?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 422
Danke-Klicks: 46
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 748283 Geschrieben: 08.09.2018 - 20:18 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

welcher lüfter springt sofort an - der hauptlüfter (der zwischen motor und kühlkörper) oder der kleinere spal (zwischen stoßstange und klimakondensator) - oder springen beide zur gleichen zeit an (sollten dann beide etwas langsamer laufen, da in reihe geschalten)?

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fresh_t
C-T Kenner
C-T Kenner
Themenstarter
Dabei seit: 29.01.2004
Beiträge: 67
Danke-Klicks: 3
Wohnort: D-
Auto: Opel Calibra V6 - 1996
Beitrag: 748284 Geschrieben: 08.09.2018 - 20:30 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Oh, das ist eine gute Frage. Leider habe ich das nicht genau geprüft, denke aber, es ist der kleinere spal (zwischen stoßstange und klimakondensator). Dies aber unter Vorbehalt.

Ist dies relevant für den Verdacht, dass der Temperaturschalter Kühlerlüfter defekt ist?

Viele Grüße
Thomas
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 422
Danke-Klicks: 46
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 748286 Geschrieben: 08.09.2018 - 20:51 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

ja, da die elektrische schaltung jeweils über 3 relais realisiert wird, die gegeneinander jeweils über den temperaturschalter im kühlkörper als auch über den druckschalter der klimaanlage angesteuert werden...

wenn zbsp. der temperaturschalter (S128) den hauptlüfter anschaltet, schaltet er gleichzeitig den den klimakompressor ab, zusätzlich schaltet er das relais K57 an, welches dem hauptlüfter vollen saft gibt - gleichzeitig schaltet er das relais K52 von reihenschaltung (M11 & M4) auf eizelschaltung von M11 um, dieser wiederum wird allerdings nur laufen, wenn gleichzeitig die klimaanlage eingeschaltet ist (und ordnungsgemäß funktioniert)

wird hingegen der motor nur leicht erhitzt (1.stufe) so schaltet der schalter "S29" die beiden lüfter (M11 & M4) in reihe an (zusammen mit dem lüfter für die lima und den anlasser) - es kann allerdings auch sein das beide lüfter (M11 & M4) zusammen anlaufen, wenn nur die klimaanlage eingeschaltet wird (standardfall) - dabei leuchtet in jedem fall die klimakontrollleuchte im schalter...

es gibt leider diverse schaltstellungen die sich auch noch gegenseitig beeinflussen, das es wirklich wichtig ist zu wissen, welche lüfter genau bei welcher stellung laufen...

wissen muss ich bei welchen der folgenden schaltstellungen welche lüfter laufen:

1. zündung an + klima ausgeschalten
2. zündung an + klima an
3. motor läuft heiß + klima aus

diese drei schaltstellungen bitte einmal dokumentieren, danach können wir uns genauer um das problem kümmern laecheln.gif

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
2 Danke-Klicks für diesen Beitrag
Fresh_t
C-T Kenner
C-T Kenner
Themenstarter
Dabei seit: 29.01.2004
Beiträge: 67
Danke-Klicks: 3
Wohnort: D-
Auto: Opel Calibra V6 - 1996
Beitrag: 748288 Geschrieben: 08.09.2018 - 20:58 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

1. zündung an + klima ausgeschalten: Kein Lüfter läuft
2. zündung an + klima an: Beide Lüfter laufen langsam.
3. motor läuft heiß + klima aus: Der Hauptlüfter läuft schneller.

Vielleicht noch eine weitere Frage:

Momentan habe ich ja die Masse für den Klimakompressor von woanders her geholt. Interessanter Weise hat der Kompressor dann bei "Zündung ein" und "Klimaanlage eingeschaltet" (im Innenraum) sofort Strom und ist eingeschaltet. Das sollte doch eigentlich nicht sein, oder? Der Klimakompressor fliegt mir doch dann irgendwann um die Ohren ... ?!

Kann dies für die Fehlersuche ggf. auch hilfreich sein?

Für die Fehlersuche schließe ich dann den Klimakompressor wieder richtig an, sodass er keine Masse hat und ich auf Fehlersuche gehen kann.

Ebenfalls ist der Temperaturschalter für den Kühler erst vor einer Woche erneuert worden. Ggf. ist ein falscher verbaut. wie können wir herausfinden, welchen Schalter ich für den V6 benötige. Scheinbar ist es nicht ganz so einfach, den richtigen zu finden ...

Vielen Dank
Thomas
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 422
Danke-Klicks: 46
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 748299 Geschrieben: 09.09.2018 - 16:04 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

bin jetzt den schaltplan nochmal durchgegangen - und leider funktioniert alles so, wie es soll...

andere sache: - welche farbe hat eigentlich der temperaturschalter? - braun, schwarz, blau, grau, o.ä.?

technisch kanns ja eigentlich nur noch an diesem liegen...


das einschalten ist normal wenn auf der anlage nur systemdruck ist - der druckschalter erfasst nur die zustände "druck zu hoch" und "kein druck" - in beiden fällen wird der kompressor abgeschaltet - wenn er dabei also anspringt bei deiner überbrückten masse so ist das völlig in ordnung...


der kompressor wird dir technisch nicht um die ohren fliegen, selbst wenn du das mit der separaten masse so lässt (vorrausgesetzt alles andere an der klimaanlage ist in ordnung) - das problem betrifft eher den motor, da dieser bei überhitzung ja den hauptlüfter anwirft und der zieht massig energie - wenn dort jetzt auch noch die klimaanlage zusätzlich mitläuft kann dir der motor im stand sogar ausgehen - das wär für den kühlkreislauf nicht so toll (wegen materialverzug durch hitzestauung) - deshalb sollte dort der klimakompressor auch abschalten...

wenn du jetzt die klima nicht unnötig anhast und auch bei extrem heißem motor die klima manuel abschaltest kannst du schon so fahren... - besser wärs natürlich wenn das automatisch funktionieren würde...

du kannst nur mal probieren den temperaturschalter zu überprüfen - hast du noch einen ersatz dann bau dort mal 3 kabel dran und prüfe ob zwischen dem "braunen" und dem "braun gelben" ein durchgang besteht - zwischen dem "braunen" und dem "braun-weißem" darf KEIN durchgang sein - jetzt erwärmst du den schalter vorsichtig mit einer lötlampe (feuerzeug gänge auch, is aber unhandlich und tut nach ner weile weh) - irgendwann muss der schalter umspringen und jetzt das "braune" mit dem "braun-weißen" kabel verbinden und dafür das "braun-gelbe" ohne durchgang versehen... - dann wäre mit dem schalter alles in ordnung...

schalten beide kabel zum "braunen" zu ist es der falsche schalter !


wenn das alles nix hilf dürfte irgendwo im kabelbaum der wurm drin sein...

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fresh_t
C-T Kenner
C-T Kenner
Themenstarter
Dabei seit: 29.01.2004
Beiträge: 67
Danke-Klicks: 3
Wohnort: D-
Auto: Opel Calibra V6 - 1996
Beitrag: 748300 Geschrieben: 09.09.2018 - 16:56 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Nochmals danke.

Anbei mal ein Bild des betreffenden Bauteils. Kannst du mir sagen, welcher Temperaturschalter für den V6 auf jeden Fall der richtige ist?

Mit einer Artikelnummer kann ich sicher etwas anfangen, wenn ich mir den Schalter näher ansehe und durchmesse. Dann kaufe ich mir über den Winter ggf. den richtigen und baue diesen ein.

Noch ein Lösungsweg:
Du hattest mal in einem anderen Thread geschrieben: "das relais K60 dient dazu, die klimaanlage (bzw. den kompressor) nur einzuschalten, wenn der motor läuft und kann zu testzwecken auch erstmal zwischen pin "87" und "30" gebrückt werden..." ( https://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=104483&highlight=klimaanlage+k60 )

Also für mich klingt das so, als wenn ich mir auch mal dieses Relais ansehen und tauschen muss. Ggf. ist die fehlende Masse ja durch ein defektes K60 zu erklären. Das würde nämlich auch erklären, weswegen mein Kompressor auch bei "Zündung ein" vollen Saft hat und nicht erst bei "Motor ein".

Könnte das sein?



 Dateiname: IMG-20180829-WA0008.jpg
 Beschreibung:
Temperaturschalter
 Dateigröße:  245.46 KB
 Vollbildaufrufe:  7




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Danke an © 2001-2017 für die Entwicklung des "Boardmotors"
Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2018 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.071 Sekunden

Wir hatten 336546675 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002