Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
C-T.de Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen
Adventskalender


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26215 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 4
Gäste Online: 9
Insgesamt: 13 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Wir auf Facebook
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Rasseln am Reifen hinten links

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Radaufhängung / Bremsen
AutorNachricht
Cliff2502
C-T Meister
C-T Meister
Dabei seit: 26.05.2005
Beiträge: 459
Danke-Klicks: 4
Wohnort: D-67578
Auto: Calibra Turbo, Calibra Cliff 16V
Beitrag: 745852 Geschrieben: 27.04.2018 - 20:41 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Habe das Problem das ich ein rasseln bzw. klappern am linken Hinterreifen habe.
Hatte schon die Bremssättel und die Scheiben unten weil ich einen Haltestift von der Handbremse vermutet hatte aber das wars nicht.
Das Hitzeblech vom Auspuff ist auch fest alos scheidet das aus.
Stossdämper und Gummis, Federn alles Ok.
Von was könnte es noch kommen? gruebeln.gif gruebeln.gif gruebeln.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 35
Beiträge: 2805
Danke-Klicks: 171
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 745855 Geschrieben: 28.04.2018 - 06:41 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ob das Ankerblech am Rand iwo an die Scheibe kommt, hast Du auch nachgesehen?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cliff2502
C-T Meister
C-T Meister
Themenstarter
Dabei seit: 26.05.2005
Beiträge: 459
Danke-Klicks: 4
Wohnort: D-67578
Auto: Calibra Turbo, Calibra Cliff 16V
Beitrag: 745856 Geschrieben: 28.04.2018 - 06:54 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ja das hab ich auch überprüft, alles in Ordnung
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 35
Beiträge: 2805
Danke-Klicks: 171
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 745858 Geschrieben: 28.04.2018 - 08:46 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Und beim ABS-Ring ist auch alles fit?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cliff2502
C-T Meister
C-T Meister
Themenstarter
Dabei seit: 26.05.2005
Beiträge: 459
Danke-Klicks: 4
Wohnort: D-67578
Auto: Calibra Turbo, Calibra Cliff 16V
Beitrag: 745861 Geschrieben: 28.04.2018 - 15:34 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ja da ist auch alles in Ordnung. mad2.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calibra459
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 11.05.2015
Alter: 27
Beiträge: 921
Danke-Klicks: 52

Auto: Opel Calibra 3 NE, 2 V6
Auszeichnungen: 1
Spender (Anzahl: 1)
Beitrag: 745862 Geschrieben: 28.04.2018 - 17:34 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Der Bremsbelag vllt selbst? biggrin.gif

_________________
!"§$%&/()
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
de Ric
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 30.05.2006
Alter: 48
Beiträge: 1949
Danke-Klicks: 12
Wohnort: D-55291
Auto: OPEL, VW, Peugeot, Porsche 2x CALIBRA, Golf 6, 4007, 944 2x X20XEV, 1,4, 2.2 Hdi, 2,5 Turbo
Beitrag: 745866 Geschrieben: 29.04.2018 - 08:07 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Genau, schaue mal ob die Kreuz-Klammern drin sind. Und ob der Bremssattel gangbar ist. wave.gif zwinkern.gif
Vor allem die innere Beläge.

_________________
Ganze Calibras und Calibrateile auf mittlerweile über 950 qm.
Wenn man Zuverlässig ist, braucht man kein PayPal....
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cliff2502
C-T Meister
C-T Meister
Themenstarter
Dabei seit: 26.05.2005
Beiträge: 459
Danke-Klicks: 4
Wohnort: D-67578
Auto: Calibra Turbo, Calibra Cliff 16V
Beitrag: 745878 Geschrieben: 30.04.2018 - 07:58 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Bingo top.gif top.gif top.gif
Genau das wars, die Kreuzklammer hatte sich verabschiedet mad2.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 35
Beiträge: 2805
Danke-Klicks: 171
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 746782 Geschrieben: 07.06.2018 - 06:46 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Jetzt hab ich ein quietschendes Geräusch im Bereich des - mutmaßlich - hinteren, rechten Rades.

Am Sonntag war ich noch mit dem Calibra bei meinen Eltern (hin u. zurück 90km), da war es noch nicht da.
Am Dienstag war es urplötzlich da und tritt seit dem vor allem in langsamen Rechtskurven und -knicken auf
und wenn er leicht bergab in der Schubabschaltung rollt. Das Geräusch hat einen schleifenden Charakter
und kommt an einer bestimmten Stelle jeder Radumdrehung.

Ich konnte zuerst nicht genau sagen, von wo es kommt und hatte gestern und vorgestern nun schon alle Räder einmal ab;
vorne die Lenkstangen, Querlenker, Antriebswellen, Stabi, sowie die Räder selbst und die Bremse untersucht - da ist nichts.
Hinten hatte ich die Bremse auseinander und konnte an Scheiben, Sätteln, Belägen und der Handbremse nichts weiter finden,
als dass sich die Scheibe beim Von-Hand-Durchdrehen an einer Stelle etwas mehr Widerstand entgegensetzt als bei der restlichen Fläche.
Das war aber schon immer so, hat aber vorher keine Geräusche gemacht und auch beim Drehen mit der Hand macht es nur leise
schhpp____schhpp__ unnd nicht so ein lautes jämmerliches IIHKK___IIHKK__ (denke, man kann sich´s vorstellen biggrin.gif ).

Scheiben, Beläge, Backen usw. sind von Ate und erst 3 Jahre alt, ebenso die Radlager und Ankerbleche.
Bremswerte vor 4 Wochen waren gut und gleichmäßig (300/300 - 180/180 - 180/180).

Jemand ne Idee??
Ich hab keinen Bock mich schon wieder sinnlos bei 30°C im Schatten auf den Hof zu hocken.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11114
Danke-Klicks: 201
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 746784 Geschrieben: 07.06.2018 - 08:37 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Wie gut sind denn die federn der Handbremse? Nicht das es da schleift weil eine defekt ist. Ankerblech wäre auch noch ne Möglichkeit. gruebeln.gif

Mfg

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 35
Beiträge: 2805
Danke-Klicks: 171
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 746785 Geschrieben: 07.06.2018 - 09:05 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hab ich nachgesehen - da ist alles super.

Die Ankerbleche (war Neuware für Omega B ) hab ich vorm Einbau auch noch extra vom Lackierer mit EP behandeln und nochmal lackieren lassen,
damit eben sowas nicht so schnell passiert.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 433
Danke-Klicks: 52
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 746798 Geschrieben: 07.06.2018 - 18:41 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

was bei mir mal war, dass eine der radschrauben ein mü zu lang war und nachdem sich die bremsbeläge etwas verbraucht hatten, schliff diese eine schraube immer ganz leicht an einem der beläge - das ging soweit, dass mir sogar irgendwann dieser spannhaken zerbrochen ist und der belag ohne halt war (und die feder kullerte immer im bremstopf herum - das warn geräusche izzy.gif psycho.gif )

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 35
Beiträge: 2805
Danke-Klicks: 171
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 746856 Geschrieben: 09.06.2018 - 08:43 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Die Radschrauben kann ich ausschließen - wenn man sie so weit reindreht, dass Scheibe, Spurverbreiterung und Felge noch mit draufpassen,
sind es noch ca. 2cm bis zu den Köpfen der Haltestifte. Die Beläge sind eh viel weiter außen in Radius.
Auch sonst habe ich keine Schleifspuren o.ä. in dem Bereich gefunden.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 433
Danke-Klicks: 52
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 746858 Geschrieben: 09.06.2018 - 09:30 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

hm... - was könnte sonst noch sein?...

bremssattel fest? - vielleicht hängt ja ein kolben und drückt einen bremsbelag immer etws an die scheibe... - was anderes fällt mir da auch nich wirklich ein sehrtraurig.gif

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 35
Beiträge: 2805
Danke-Klicks: 171
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 746860 Geschrieben: 09.06.2018 - 09:57 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Bremskolben sind alle gängig.

gruebeln.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2018 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.061 Sekunden

Wir hatten 336988710 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002