Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26372 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 6
Gäste Online: 10
Insgesamt: 16 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Knacken der Vorderachse

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Radaufhängung / Bremsen
AutorNachricht
calibra1001
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 29.07.2002
Alter: 55
Beiträge: 444
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-Lübeck
Auto: opel Kadett B Coupe, Calibra V6, 69er Opel GT,Corsa A C20XE
Beitrag: 740088 Geschrieben: 11.05.2017 - 09:18 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich glaube, jetzt hab ich es endlich.
So wie ausschaut, mal wieder eigene "Dummheit"....
Nachdem ich dann nochmal! kompl. neue Domlager eingebaut hab, wars 1-2 Tage weg und dann kams wieder.
Wieder nur links und aus dem Bereich Federbein. Dann bin ich [B]endlich[U] mal auf die glorreiche Idee gekommen, mir doch mal die große "Mutter" vom Dämpfer näher anzuschauen.
Und die konnte ich dann nur mit ner kleinen Wasserpumpen Zange gut 1 kompl. Umdrehung weiter festdrehen traurig.gif
Mehr ging mit der Zange leider nicht, weil ich noch die alte Version hab wo man diesen spez. Schlüssel braucht. Ist nämlich keine Sechskant sondern die mit den beiden Löchern oben drin, so wie von einer Flex der Spannschlüssel.
Also selbst was gebaut, nochmals fester angezogen und nach kurzer Probefahrt übern Hof war das Knacken weg. wand.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


Achilles84
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 25.09.2008
Alter: 35
Beiträge: 3190
Danke-Klicks: 47
Wohnort: TR-68519 Viernheim
Auto: Opel Calibra 4x4 Turbo
Auszeichnungen: 1
ECD 2013 Support (Anzahl: 1)
Beitrag: 740089 Geschrieben: 11.05.2017 - 09:26 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Danke für die Rückmeldung. Es ist schon auffällig, wie häufig Fehler gemacht werden, speziell beim Zusammenbau der Federbeineinheit.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
calibra1001
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 29.07.2002
Alter: 55
Beiträge: 444
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-Lübeck
Auto: opel Kadett B Coupe, Calibra V6, 69er Opel GT,Corsa A C20XE
Beitrag: 740091 Geschrieben: 11.05.2017 - 09:32 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Da hast du wohl leider recht... Ich hatte die Federbeine letztes Jahr bei der der Restauration komplett zerlegt und wohl im Eifer des Gefechts die Muttern nur handfest angezogen und dann wieder eingebaut.
Dafür hab ich nun neue Lemförder Querlenker verbaut und 2x neue Domlager mad2.gif
Naja, Dummheit muss bestraft werden...
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
basti80
C-T Kenner
C-T Kenner
Dabei seit: 23.01.2005
Beiträge: 194
Danke-Klicks: 9

Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 740138 Geschrieben: 13.05.2017 - 14:15 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

meinst du oben das Domlager?
Ich zieh das immer mit Drehmoment an.

Man kann da gut lange Nüsse aufflexen, so kann man durch das Loch die Kolbenstange gegenhalten.
https://www2.pic-upload.de/img/33162567/1.jpg
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
calibra1001
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 29.07.2002
Alter: 55
Beiträge: 444
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-Lübeck
Auto: opel Kadett B Coupe, Calibra V6, 69er Opel GT,Corsa A C20XE
Beitrag: 740139 Geschrieben: 13.05.2017 - 14:30 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Nein nicht das Domlager, sondern die große "Mutter" mit der der Stossdämpfer im Federbein verschraubt wird.
image, die 1.

Die wird meine ich normalerweise mit 200nm angezogen. Bei mir ist das aber keine normale Mutter, sondern rund und mit 2 Löchern oben drin. Der richtige Schlüssel dazu sieht aus wie z.b. bei einer Flex zum Scheiben wechseln.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
atm19862
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 27.09.2015
Beiträge: 136
Danke-Klicks: 36
Wohnort: D-Berlin
Auto: Opel Vectra A C25XE
Beitrag: 740140 Geschrieben: 13.05.2017 - 15:01 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

@calibra1001

Obwohl es nur ne weiche Blechmutter ist, baller ich das Teil immer mit ner 2" Rohrzange und gesundem Menschenverstand fest. Bis jetzt (110000 km), hat sich noch nichts gelöst.

Falls du danach immernoch Geräusche (Ratschen,Knarzen) am Federbein vernehmen solltest, kommen diese von den Staubschutzmanschetten, da alle Manschetten aus dem Zübehör (Bilstein,Sachs,Monroe) einen zu kleinen Innendurchmesser haben und zu kurz sind.

Die Riffel der Manschette rubbeln dann über die Kanten der Blechmutter und teilweise bleibt die Manschette auch noch hängen, dann ist da nix mehr mit Staubschutz (offene Kolbenstange).

Nur die Original Opel Manschetten aus Gummi sind passend, da meine Gelddruckmaschine aber grad zur Inspektion ist und ich Opel keine 100€ für Manschetten in den Rachen stopfen will, gibt es zum Glück eine Alternative.

Staubschutzmanschetten von "Ruville" sind die einzigen aus dem Zübehör die passen und die Kosten nur ca. 30€ und kommen im Satz mit Anschlagpuffern. Da diese vom Aufbau, Material und Abmessungen denen von Opel entsprechen.

Ruville Teilenummer: 815327

Bitte frag nicht, warum ich das weiß, da kannst es dir wahrscheinlich denken. hammer.gif


mfg

atm1986


Zuletzt bearbeitet von atm19862 am 13.05.2017 - 15:11, insgesamt 1-mal bearbeitet
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
calibra1001
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 29.07.2002
Alter: 55
Beiträge: 444
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-Lübeck
Auto: opel Kadett B Coupe, Calibra V6, 69er Opel GT,Corsa A C20XE
Beitrag: 740141 Geschrieben: 13.05.2017 - 15:11 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Vielen dank für die Info!
So hab ich es bisher auch immer gemacht, nur wie gesagt, nach der Restauration letztes Jahr die Federbeine schön wieder "neu" gemacht aber vergessen, die Mutter richtig fest zuziehen wand.gif Das kommt bei raus, wenn man zuviele Dinge gleichzeitig macht hammer.gif

Es gibt wohl die Blechmutter auch als normale Mutter und nicht rund.
Die Ruville Teilenummer wird gleich mal gespeichert, wobei wenn ich richtig informiert bin, die Anschlagpuffer bei den Bilstein Dämpfern wohl nicht benötigt werden, die sollen angeblich im Dämpfer eingebaut sein.
Ich hab nämlich event. vor, auf die B8 zu wechseln. Z.Z. hab ich noch verstellbare gelbe Koni mit KAW 50/30 Federn aber das ist mir ein wenig zu hart und die Koni sind mittlerweile auch über 20 Jahre alt.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
atm19862
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 27.09.2015
Beiträge: 136
Danke-Klicks: 36
Wohnort: D-Berlin
Auto: Opel Vectra A C25XE
Beitrag: 740142 Geschrieben: 13.05.2017 - 15:23 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Also ich habe noch nie von einer Runden Mutter beim Calibra/Vectra A gehört oder eine gesehen, aber ich habe auch noch nie ein Sportfahrwerk verbaut.

Ich kenne nur die 6-Eckige Mutter mit den 2 Löchern drin, die z.B. bei Sachs Stoßdämpfern immer dabei ist. Also das "Opel" Teil wenn wir es mal so nennen wollen.

Das mit den Puffern in den VA Dämpfern stimmt nicht, bei Bilstein/Sachs, gibt es extra einen separaten Staubschutzmanschetten-Satz, in dem auch die Puffer enthalten sind. Weche wie beim Serienfahrwerk, separat auf die Kolbenstange geschoben werden.

Ich möchte aber dazu sagen, das sich meine Ausführungen auf das Serienfahrwerk beziehen.

Ich selber Fahre (Sachs Touring) ohne Puffer an der HA und (Sachs Advantage) mit Puffer an der VA.

Ich musste meine Federbiene auch nur 4 Mal zerlegen (kotz), bis ich das Staubschutzmanschettenproblem mit den Ruville Teilen in den griff bekommen habe.

Mehr "Lehrgeld" geht fast gar nicht.


mfg

atm19862
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
calibra1001
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 29.07.2002
Alter: 55
Beiträge: 444
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-Lübeck
Auto: opel Kadett B Coupe, Calibra V6, 69er Opel GT,Corsa A C20XE
Beitrag: 740143 Geschrieben: 13.05.2017 - 15:35 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich kann dir gar nicht sagen, ob diese runde "Mutter" orig. ist, in 23 Jahren vergisst man so einiges zwinkern.gif

Also wieder ne Fehlinfo im Netz wegen der Bilstein, danke!

Die Info stammt übrigens hier aus dem Forum: Bilstein

Doch, mehr Lehrgeld geht, siehe meine Nachlässigkeit. Neue Lehmförder Querlenker, neue Schemel Schrauben, 2x neue kompl. Domlager... alles nur wegen loser Dämpfer Muttern....
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11398
Danke-Klicks: 214
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 740144 Geschrieben: 13.05.2017 - 15:42 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Zu deb B 8 nur folgendes: die haben andere staubschutzmanschetten. Haben aber auch ne andere kolbenkonstruktion als andere Stoßdämpfer. Waren bei mir damals im Lieferumfang enthalten.

Mfg

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
atm19862
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 27.09.2015
Beiträge: 136
Danke-Klicks: 36
Wohnort: D-Berlin
Auto: Opel Vectra A C25XE
Beitrag: 740145 Geschrieben: 13.05.2017 - 15:45 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Das wichtigste ist doch, das der Hobel wieder ruhig und sicher ist.

Das mit den Puffern der VA, ist auch ne kleine Falle aller Anbieter.

Mann muss A, wissen das man sie separat kaufen muss (nicht bei Dämpfern enthalten) und B, das die blöden Puffer, beim Stuabschutzmanschetten-Satz enthalten sind.


Mfg

atm19862
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
atm19862
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 27.09.2015
Beiträge: 136
Danke-Klicks: 36
Wohnort: D-Berlin
Auto: Opel Vectra A C25XE
Beitrag: 740146 Geschrieben: 13.05.2017 - 15:48 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

@sollddie2000,calibra1001

Jetzt habe ich wiederum was gelernt, das bei den B8 Dämpfern alles dabei, ist wusste ich nicht. Da ich nur die Serienteile (Seriensituation) kenne.

Danke


mfg

atm19862
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
atm19862
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 27.09.2015
Beiträge: 136
Danke-Klicks: 36
Wohnort: D-Berlin
Auto: Opel Vectra A C25XE
Beitrag: 740147 Geschrieben: 13.05.2017 - 16:44 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

So,

ich war jetzt auf der Bilstein Homepage (Katalog) und bei den B8 Dämpfern wird als Zubehör, der Bilstein B1 Staubschutzsatz mit Puffer angeboten.

Jetzt kommts, genau den Dreck, habe ich aus meinem Auto wieder rausgeworfen, besser gesagt dieser B1 Satz ist ein Universal-Satz für alle Dämpfertypen, deshalb hat er auch bei mir (Sachs Advantage) gepasst.

Dieser Satz ist nicht speziell oder sonstwas, es ist einfach der Einzige, den es von Bilstein als Zubehör gibt. Also als reguläres Zubehör-Reparaturteil, für alle Fahrwerke, auch Serie.

Da er einem anderen Patent entspricht, so wie (Sachs,Monroe), sieht er nur anders aus, als die Opel-Teile, aber es ist genau der selbe Schrott, der mich heimgesucht/verrückt gemacht hat, weil Innendurchmesser zu klein und bei Seriendämpferläge zu kurz.


Also kauf bitte um Gottes Willen, auch bei den B8 Dämpfern den Ruville Satz.

War schon kurz davor an mir zu zweifeln, da ich im Oktober 2015, genau den B1 Satz verbaut hatte und nur ganz zum Schluß, mit dem Ruville Teil, mein Seelenfrieden und Ruhe in die Federbeine eingekehrt ist.

Bei den gekürzen Sportdämpfern, fällt das Problem/Geräusch nur nicht so stark auf, wie mit Seriendämpfern, da die B8 nicht so stark Ein- und Ausfedern, somit Ratscht die Manschette nicht so stark auf der Mutter hin und her.

Ich bewege mein Fahrzeug täglich und ca. 10000 km Jahr, daher konnte ich einfach mit der Bilstein,Sachs,Monroe kacke nicht entspannt fahren ,da bei jeder Bodenwelle oder Schlagloch dieses Wiederliche Ratschen,Knarzen aufgetreten ist.

Kurz und Knapp: Ruville 815327 ist auch bei B8 Dämpfern, 1ste Wahl.



mfg

atm19862
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
calibra1001
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 29.07.2002
Alter: 55
Beiträge: 444
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-Lübeck
Auto: opel Kadett B Coupe, Calibra V6, 69er Opel GT,Corsa A C20XE
Beitrag: 740148 Geschrieben: 13.05.2017 - 17:18 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Danke für deine Ausführungen aber ich bin da etwas am Zweifeln ob das auch für die B8 Dämpfer zutrifft.
Aus dem Grund, dass die B8 Dämpfer eine wesentlich dickere Kolbenstange haben, deswegen passen da auch keine Serien Anschlagpuffer/Schutzkappen.
Ich hab mir auch gerade mal den Online katalog dort aufgerufen und was du meinst, sind die Puffer (B1) für den B4 Dämpfer, der hat den Seriendurchmesser der Kolbenstange.
Und da die Ruville wohl auch für Seriendämpfer sind, dürfte das bei den B6/8 nicht passen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11398
Danke-Klicks: 214
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 740150 Geschrieben: 13.05.2017 - 17:51 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

calibra1001 hat folgendes geschrieben:
Danke für deine Ausführungen aber ich bin da etwas am Zweifeln ob das auch für die B8 Dämpfer zutrifft.
Aus dem Grund, dass die B8 Dämpfer eine wesentlich dickere Kolbenstange haben, deswegen passen da auch keine Serien Anschlagpuffer/Schutzkappen.
Ich hab mir auch gerade mal den Online katalog dort aufgerufen und was du meinst, sind die Puffer (B1) für den B4 Dämpfer, der hat den Seriendurchmesser der Kolbenstange.
Und da die Ruville wohl auch für Seriendämpfer sind, dürfte das bei den B6/8 nicht passen.


Ist ja nicht so, dass ich genau das eben geschrieben habe biggrin.gif ich habe meinen NE auch mehrere Jahre mit den B8 bewegt und sehe dort immernoch keinen Verschleiß an der Schutzkappe. Das mit der Kolbenstange schreibe ich jetzt nicht nochmal izzy.gif

Mfg

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2019 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.065 Sekunden

Wir hatten 342598691 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002