Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26438 registriert!
Registriert heute: 1
Registriert gestern: 1

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 0
Gäste Online: 6
Insgesamt: 6 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Knacken der Vorderachse

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Radaufhängung / Bremsen
AutorNachricht
Achilles84
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 25.09.2008
Alter: 35
Beiträge: 3191
Danke-Klicks: 47
Wohnort: TR-68519 Viernheim
Auto: Opel Calibra 4x4 Turbo
Auszeichnungen: 1
ECD 2013 Support (Anzahl: 1)
Beitrag: 733161 Geschrieben: 27.05.2016 - 10:00 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich hätte gleich 2 neue Querlenker eingebaut anstatt Buchsen einzupressen. Die Kosten kaum noch was von Lemförder oder TRW.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


calibra1001
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 29.07.2002
Alter: 55
Beiträge: 444
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-Lübeck
Auto: opel Kadett B Coupe, Calibra V6, 69er Opel GT,Corsa A C20XE
Beitrag: 733162 Geschrieben: 27.05.2016 - 10:31 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

PU Buchsen brauch man aber nicht pressen zwinkern.gif
Und ich hatte mir vor Jahren mal kompl. Lenker gekauft- weiß die Marke aber nicht mehr- und im Vergleich zu den orig. Opel sahen die nicht sonderlich vertrauenerweckend aus und waren auch deutlich leichter als original.
Hab dann die Opel genommen und PU Buchsen verbaut.
Aber ob das knacken wirklich von den Lenkern kommt?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 36
Beiträge: 2994
Danke-Klicks: 185
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 733166 Geschrieben: 27.05.2016 - 14:51 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

@atm19862:
Weißt Du zufällig auswendig, welchen Gewindebohrer ich für die Gewinde brauche, an denen der Achskörper an der Karosse geschraubt ist?

Bei mir knackt zwar gerade nichts, aber nachdem die Achse vorletzte Woche draußen war, ließen sich die 2 Schrauben - links mittig und links hinten -
nur gegen argen Widerstand anziehen - daher will ich demnächst mal die Gewinde nachschneiden und neue Schrauben reinmachen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
atm19862
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 27.09.2015
Beiträge: 136
Danke-Klicks: 36
Wohnort: D-Berlin
Auto: Opel Vectra A C25XE
Beitrag: 733182 Geschrieben: 27.05.2016 - 21:22 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

@Wurfen82

Die unter dem Querträger des Kühlers sind M12x1.5 GM-Nummer : 11091633 Drehmoment : 115 Nm

Die Beiden in der Mitte sind M14x1,5 GM-Nummer : 90304130 Drehmoment : 170 Nm

Bei den senkrechten Querlenkerbuchsen jeweils M12x1,5 GM-Nummer : 11091643 Drehmoment 100 Nm + 75 bis 90°


mfg

atm1986
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
2 Danke-Klicks für diesen Beitrag
Manniv6
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 27.01.2007
Beiträge: 8

Wohnort: D-38871
Auto: OPEL CALIBRA / Vectra C GTS / Corsa B / Audi A1 2,5V6 / 3,2V6 / 1,4L / 2,0TDI
Beitrag: 733314 Geschrieben: 02.06.2016 - 13:41 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

@Wurfen82
Zweck Gewindeschwergängigkeit hast du zufällig die Schrauben am Querlenker vertauscht? Die Schraube in die Karosse ist M12x1.5x90 vorne mit Zentrierspitze und die Schraube in den Fahrschemel vom Querlenker ist eine M12x1.75x90 mit einer Nut vorne drin. Dann must du mit Helicoil neuen Einsatz reinmachen im Rahmen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Manniv6
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 27.01.2007
Beiträge: 8

Wohnort: D-38871
Auto: OPEL CALIBRA / Vectra C GTS / Corsa B / Audi A1 2,5V6 / 3,2V6 / 1,4L / 2,0TDI
Beitrag: 733315 Geschrieben: 02.06.2016 - 14:03 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Im übrigen hatte ich bis gestern auch das knacken. Nachdem ich alles neu (Federbeine alles neu, Gummi Stabilisator auf dem Fahrschemel / Lemförder Querlenker und neue Pendelstützen) gemacht hatte auch das knacken. Erster Fehler die Montagehülsen waren nicht sauber Montiert. Habe dann die erste Hülse reingeschoben und mit einer großen Verlängerung Ø16mm die Hülse duchgeschoben bis sie sicher durch den Fahrschemel in die 2mm Unterlegscheibe zwischen Fahrschemel und Rahmen zeigt. Dann die zweite hinterher leicht Rausschauen lassen und mit der Schraube angezogen. Soweit Top. Mit einem Zickenfuß festgestellt das ich die Pendelstütze leicht an der Verschraubung zum Stabi drücken kann. (hörbares Knack ) Nochmal nachgezogen. Leider bei dem Wetter nur kurze Probefahrt aber bisher wieder schön. Symtome waren 1.ein lautes knacken bei größeren Verwindungen der Achse, schräg die Garageneinfahrt runter oder nach Vorwärtsfahren kurz Rückwärtsfahren.(Fehler der Montagehülsen) 2. Beim Lenken immer 1mal nach links bzw. dann wieder rechts. (Fehler der zu losen Pendelstütze). Vielleicht hiflt es euch. Hoffe meins ist jetzt auch komplett weg.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Achilles84
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 25.09.2008
Alter: 35
Beiträge: 3191
Danke-Klicks: 47
Wohnort: TR-68519 Viernheim
Auto: Opel Calibra 4x4 Turbo
Auszeichnungen: 1
ECD 2013 Support (Anzahl: 1)
Beitrag: 733316 Geschrieben: 02.06.2016 - 14:25 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Das Knacken bei einigen vom Vorwärtsgang in den Rückwärtsgang und umgekehrt kann im übrigen auch von den Gelenken der Antriebswelle kommen.

Leute ihr macht mir alle ziemlich angst mit der Knackerei biggrin.gif ich wollte demnächst meine Vorderachsaufhängung 1x komplett neu machen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
Manniv6
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 27.01.2007
Beiträge: 8

Wohnort: D-38871
Auto: OPEL CALIBRA / Vectra C GTS / Corsa B / Audi A1 2,5V6 / 3,2V6 / 1,4L / 2,0TDI
Beitrag: 733317 Geschrieben: 02.06.2016 - 14:36 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Gelenke seit bei mir zumindest Top haben ca.43tkm runter.
@Achilles84
Das wird schon. Man sollte nur sehr gewissenhaft Arbeiten kleine Fehler spürst oder hörst du sofort. Das Knacken haben viele schon gehabt. Das Problem ist wenn man alles auf einmal neu macht den Fehler zu finden.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Achilles84
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 25.09.2008
Alter: 35
Beiträge: 3191
Danke-Klicks: 47
Wohnort: TR-68519 Viernheim
Auto: Opel Calibra 4x4 Turbo
Auszeichnungen: 1
ECD 2013 Support (Anzahl: 1)
Beitrag: 733318 Geschrieben: 02.06.2016 - 14:52 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Meine Vorderachse knarzt etwas. Ich bin mir fast zu 100% sicher, dass das von den Stabistangen kommt. Mal sehen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11496
Danke-Klicks: 216
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 733320 Geschrieben: 02.06.2016 - 15:12 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich hatte bisher nur einmal knacken und da waren die querlenker nicht nach Vorschrift angezogen. Schneidet mal immer die Gewinde alle schön nach, damit die frei von gammel sind. Wenn ihr keine neuen Schrauben verwendet, auch hier Gewinde nachschneiden ja.gif schraubensicherung muss natürlich auch erneuert werden.
Die gummis vom stabi sollten bei komplettem gammel natürlich auch getauscht werden. Am einfachsten isses wenn ihr nen schemel aus nem schlachter kauft, den aufbereitet und einfach quertauscht.

Mfg

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 36
Beiträge: 2994
Danke-Klicks: 185
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 733321 Geschrieben: 02.06.2016 - 15:17 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Manniv6 hat folgendes geschrieben:
@Wurfen82
Zweck Gewindeschwergängigkeit hast du zufällig die Schrauben am Querlenker vertauscht? Die Schraube in die Karosse ist M12x1.5x90 vorne mit Zentrierspitze und die Schraube in den Fahrschemel vom Querlenker ist eine M12x1.75x90 mit einer Nut vorne drin. Dann must du mit Helicoil neuen Einsatz reinmachen im Rahmen.

Kann ich ausschließen:
Der Achskörper war draußen, zwecks Wechsel von Kupplung und Schwungscheibe.
Die Querlenker blieben dabei am Achskörper.
Rechts ging butterweich rein, nur die linken waren schwergängig.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
calibra1001
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 29.07.2002
Alter: 55
Beiträge: 444
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-Lübeck
Auto: opel Kadett B Coupe, Calibra V6, 69er Opel GT,Corsa A C20XE
Beitrag: 733567 Geschrieben: 11.06.2016 - 16:41 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hab dann gestern mal meine neuen Lemförder Lenker eingebaut, neue Schrauben bei Opel gekauft - kann nur empfehlen, die mit Firmenprozenten zu kaufen!- alles nach Vorschrift festgezogen und es knackt immer noch beim Rückwärts fahren bei starkem Lenkeinschlag wand.gif
Eventuell tausch ich jetzt noch mal die Gelenkköpfe der Antriebswellen obwohl ich nicht glaube, dass die das sind.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11496
Danke-Klicks: 216
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 733573 Geschrieben: 11.06.2016 - 18:24 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Wie tief liegt der denn? Extreme tieferlegungen verschleißen die Gelenke oft schneller als man denkt ja.gif

Mfg

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
calibra1001
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 29.07.2002
Alter: 55
Beiträge: 444
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-Lübeck
Auto: opel Kadett B Coupe, Calibra V6, 69er Opel GT,Corsa A C20XE
Beitrag: 733574 Geschrieben: 11.06.2016 - 18:26 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Nicht extrem, 30 vorne 50 hinten mit K.A.W. Federn und Koni gelb.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11496
Danke-Klicks: 216
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 733577 Geschrieben: 11.06.2016 - 18:42 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

calibra1001 hat folgendes geschrieben:
30 vorne 50 hinten


Wie sieht das denn aus wiejetzt1.gif Falls du dich verschrieben hast: ich finde 50 mm schon recht ordentlich!

Mfg

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2019 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.055 Sekunden

Wir hatten 344719788 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002