Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26337 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 1

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 5
Gäste Online: 28
Insgesamt: 33 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - C20NE Halter Klimakompressor / Fotos Klimaanlage

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
calibrauw
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 03.02.2005
Beiträge: 518
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-72xxx
Auto: Opel Calibra 2x C20NE
Beitrag: 756304 Geschrieben: 20.04.2020 - 21:10 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Kleines Update:
Offensichtlich gibt es bei der Klimaanlage - wie in anderen Bereichen
auch - Mischkonfigurationen.
Ich habe den alten Kühlerkasten mit den beiden Einzelgewinden an der
Stirnwand verbaut. Dazu den alten Trockner und den Kondensator bis Bauj..
Die Leitungen passen aber an den neuen Klimakompressor ab Bauj. mit
Keilrippenriemen.
Somit müssen lediglich die Dichtungen für Kühlmittel R134A grün statt für R12 schwarz
verwendet werden.
Jetzt hätte ich 2 Fragen:
1. Der Kondensator steht vor dem Motorkühler. Sind die Löcher dafür am unteren Querblech
immer vorhanden oder hatte der Cali mit Klimaanlage ein anderes unters Querblech.
2. Wenn ich das richtig verstanden habe, hat der Motorkühler mit Klima einen
zusätzlichen Temperatursensor für die Klimaanlage verbaut?
Danke für die Hilfe.
Grüße
Uwe
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 37
Beiträge: 3284
Danke-Klicks: 222
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 756305 Geschrieben: 20.04.2020 - 22:02 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

calibrauw hat folgendes geschrieben:
2. Wenn ich das richtig verstanden habe, hat der Motorkühler mit Klima einen
zusätzlichen Temperatursensor für die Klimaanlage verbaut?

Genau - einmal ein Schalter mit flachem, zweipoligem Stecker, der schaltet den normalen Lüfter
und noch einer mit 3-poligem runden Stecker für den Klimalüfter und mit einem Öffner.
Wenn die Wassertemp auf 120°C stegt, schaltet letztgenannter die Klima ab.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
calibrauw
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 03.02.2005
Beiträge: 518
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-72xxx
Auto: Opel Calibra 2x C20NE
Beitrag: 756306 Geschrieben: 20.04.2020 - 22:12 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

@Wurfen82: OK.
D A N K E .
Gruß
Uwe
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nr1ebw
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 05.09.2006
Alter: 40
Beiträge: 1741
Danke-Klicks: 93
Wohnort: D-16227
Auto: C20LET / GTX2867 läuft
Auszeichnungen: 2
Spende (Anzahl: 2)
Beitrag: 756308 Geschrieben: 21.04.2020 - 00:19 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

calibrauw hat folgendes geschrieben:

Ich habe den alten Kühlerkasten mit den beiden Einzelgewinden an der
Stirnwand verbaut. Dazu den alten Trockner und den Kondensator bis Bauj..
Die Leitungen passen aber an den neuen Klimakompressor ab Bauj. mit
Keilrippenriemen.

Das kann nicht sein. Leitungen Bis BJ passen nur ins Bis BJ System und Leitungen Ab BJ passen nur ins Ab BJ System.

Und da dein Auto Ab BJ (Rippenriemen) ist und du jetzt Teile Bis BJ (Keilriemen) eingebaut hast wird das nicht funktionieren (Servopumpe, Lichtmaschine, Halter Lichtmaschine, Spanner Lichtmaschine, Halter Servopumpe, Riemenscheibe Kurbelwelle, Leitungen Servopumpe ......)



 Dateiname: CIMG0603.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  291.24 KB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: Teile Klima.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  384.5 KB
 Vollbildaufrufe:  4





 Dateiname: 97bd_1.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  21.8 KB
 Vollbildaufrufe:  1





_________________
Dipl.-Ing. Fahrzeugtechnik
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
calibrauw
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 03.02.2005
Beiträge: 518
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-72xxx
Auto: Opel Calibra 2x C20NE
Beitrag: 756312 Geschrieben: 21.04.2020 - 22:11 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo, da ich keine Lust auf weitere Diskussionen habe, was sein kann und was nicht,
hier die Fotos:
Aus meiner Sicht eindeutig.
Ich hoffe, das schafft Klarheit...

Gruß
Uwe



 Dateiname: Foto1.jpg
 Beschreibung:
Foto 1 zeigt die Klimaanlage bis Baujahr mit dem alten Trockner.
 Dateigröße:  385.7 KB
 Vollbildaufrufe:  2





 Dateiname: Foto2.jpg
 Beschreibung:
Auf Foto 2 sind die 2 Einzelanschlüsse an der Stirnwand.
Somit bis Baujahr mit altem Lüfterkasten
 Dateigröße:  420.51 KB
 Vollbildaufrufe:  0





 Dateiname: Foto3.jpg
 Beschreibung:
Foto3 zeigt noch mal den alten Trockner bis Baujahr.
 Dateigröße:  365.04 KB
 Vollbildaufrufe:  0





 Dateiname: Foto4.jpg
 Beschreibung:
Auf Foto 4 sind die beiden Anschlüsse für den Kondensator bis Baujahr
zu sehen, 1x 8,5 mm und 1x 11,8 (13,4) mm.
Bei Klimaanlaga ab Baujahr sind die Anschlüsse jeweils 11 mm.
 Dateigröße:  385.33 KB
 Vollbildaufrufe:  0





 Dateiname: Foto5.jpg
 Beschreibung:
Foto 5 zeigt den Klimakompressor ab Baujahr mit Keilrippenriemen:
und die beiden Anschlüsse. Sie passen nur an diesem Kompressor an der Mantelfläche
des Zylinders.
Beim Kompressor mit Keilriemen sind die Anschlüsse hinten an der Stirnseite.
 Dateigröße:  403.23 KB
 Vollbildaufrufe:  1




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nr1ebw
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 05.09.2006
Alter: 40
Beiträge: 1741
Danke-Klicks: 93
Wohnort: D-16227
Auto: C20LET / GTX2867 läuft
Auszeichnungen: 2
Spende (Anzahl: 2)
Beitrag: 756313 Geschrieben: 21.04.2020 - 23:09 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Dann probiere es und berichte bitte. Mir ist noch keine Anlage unter gekommen wo es kombiniert werden konnte. Aber man lernt nie aus.

_________________
Dipl.-Ing. Fahrzeugtechnik
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
calibrauw
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 03.02.2005
Beiträge: 518
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-72xxx
Auto: Opel Calibra 2x C20NE
Beitrag: 756314 Geschrieben: 22.04.2020 - 00:09 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

@nr1ebw: Mach' ich.
Du könntest mir noch sagen, ob Du, wie von Dir beschrieben, bei Umbau auf 5 Loch Nabe,
eine 2 mm dicke Innenringscheibe von einem Radlager als Distanzscheibe hinter dem Radlager
verbaut hast, damit die Sattelhalter/ Bremssättel nicht an der 288er Bremsscheibe schleift.
D A N k E.

Gruß
Uwe
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
calibrauw
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 03.02.2005
Beiträge: 518
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-72xxx
Auto: Opel Calibra 2x C20NE
Beitrag: 757587 Geschrieben: 05.07.2020 - 11:12 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo,
hätte da mal 'ne Frage zum Klimakompressor:
Den Klimakompressor kann ich ohne Verrohrung und Befüllung in den Riemenantrieb
mit Lima und Servopumpe integrieren?
Solange ich das Magnetventil nicht betätige schadet das dem Kompressor nicht?
Der läuft dann einfach mit?
Öl ist natürlich im Kompressor drin...
Das Magnetventil kann ich testen, indem ich die Zuleitung mit Diode mit 12 V
beaufschlage. Dann hört man das Magnetventil durch "klacken" schalten?
Danke.

Gruß
Uwe
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 37
Beiträge: 3284
Danke-Klicks: 222
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 757589 Geschrieben: 05.07.2020 - 11:48 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Traust Du den Abdeckstopfen so eine hohe Dichtigkeit zu, dass kein Dreck und Wasser in den Kompressor kommen kann?!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
calibrauw
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 03.02.2005
Beiträge: 518
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-72xxx
Auto: Opel Calibra 2x C20NE
Beitrag: 757591 Geschrieben: 05.07.2020 - 12:15 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Für ein paar Tage bis die Rohre verlegt sind ja.
Wenn nötig mit Kabelbändern fixieren.
'Damit ich fahren kann.
Ich weiß nicht, wie lange Einbau Kompressor mit
Halter dauert und ob es dabei irgendwelche Probleme gibt.
Beim Kühler Klima weiß ich das auch noch nicht.
Da muss der "normale" Kühler raus. Zeitfaktor ist auch hier
schwer einzuschätzen.

Gruß
Uwe
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 37
Beiträge: 3284
Danke-Klicks: 222
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 757592 Geschrieben: 05.07.2020 - 12:29 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Zitat:
Für ein paar Tage bis die Rohre verlegt sind ja.

Achso - ich dachte, Du wölltest damit mehrere Wochen oder Monate überbrücken.

Beim Kompressorwechsel hab ich recht lange rumgefummel, weil
die Schrauben teilweise schwer zugänglich sind bzw. man nur kleine Drehwinkel für den Schlüssel hat.
Würde mal mit 1,5 bis 2h dafür rechnen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2020 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.064 Sekunden

Wir hatten 351333698 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002