Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26356 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 1
Gäste Online: 11
Insgesamt: 12 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Vectra B Ventildeckel - Dichtungen/Dichtmasse?

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
Slusher
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 15.10.2007
Alter: 30
Beiträge: 2684
Danke-Klicks: 13
Wohnort: D-97320
Auto: Calibra MV6 B308
Auszeichnungen: 2
Ex-Dauerauftrag (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 674367 Geschrieben: 05.02.2013 - 15:40 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Moin Moin, da ich ja nu die Vectra B Aludeckel hier liegen hab gehts ja bald ans eingemachte.
Und zwar, ich meine mal gelesen zu haben das die Dichtungen der Vectra B Ventildeckel sich von denen der Originalen unterscheidet, stimmt das? Wo bekommt man die davon ab zu nem moderaten Preis her? Muss/sollte man bei den Aludeckeln auch zusätzlich Abdichten? Schrauben sind gleich oder auch anders?
Zwecks anziehen der Deckel, bei meinen jetzt noch-deckeln war ich sehr umsichtig, hab die komplett gereinigt, zusätzlich abgedichtet und moderat in gleicher Weiße angezogen wie man das bei den Zylinderköpfen macht (Schnecken-reihenfolge) - Ist das Notwendig? Und was macht man am besten wenn ich keinen Drehmomentschlüssel von 0-10nm auftreiben kann, bzw sind die Drehmomente anders?

Fragen über fragen hammer.gif

_________________
-Zylinder statt Kinder-
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


jojo82
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 31.08.2008
Alter: 36
Beiträge: 4993
Danke-Klicks: 46
Wohnort: D-66709 Saarland
Auto: Opel Calibra C25XE, C20LET
Auszeichnungen: 6
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Spende (Anzahl: 1) Supporter (Anzahl: 4)
Beitrag: 674382 Geschrieben: 05.02.2013 - 18:53 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Dichtung Plastikdeckel und Aludeckel sind unterschiedlich und nicht untereinander austauschbar...

für die Alu-Deckel muss man die Dichtung vom Vectra B kaufen... ich hab diese zusätzlich mit Hylomar eingesetzt (ganz dünn in die Rille des Deckels, dann die Dichtung rein und dünn auf die Dichtung)..

Angezogen werden die Deckel genau so wie die Kunststoff (8Nm, Spiralförmig von innen nach aussen)...

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

alle Angaben nach bestem Wissen und gewissen, aber: keine Garantie / Gewährleistung

Meine Teileliste (unter anderem schwarze Rückleuchten):
http://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=78713

Verleihe Zahnriemen-Einstellwerkzeug für V6...
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Achilles84
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 25.09.2008
Alter: 35
Beiträge: 3190
Danke-Klicks: 47
Wohnort: TR-68519 Viernheim
Auto: Opel Calibra 4x4 Turbo
Auszeichnungen: 1
ECD 2013 Support (Anzahl: 1)
Beitrag: 674384 Geschrieben: 05.02.2013 - 19:15 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

1. Dichtung musst du von Vectra B V6 nehmen (gibts auf www.kfzteile24.de)
2. Schrauben verwendest du deine alten, denn Vectra B Schrauben sind zu lang!
3. Die Schrauben solltest du mit Loctite anpinseln, sonst halten die nicht fest.
4. Dichtmittel nimmst du üblicherweise an den Kerben Nockenwellenräderseitig. Sonst sehr sehr sehr wenig Dichtmittel nehmen.
5. Mit Drehmomentschlüssel arbeiten 8NM und wie Jojo sagte Spiralförmig von innen nach außen
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
thuero
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 22.05.2009
Alter: 34
Beiträge: 50

Wohnort: D-23966 Hansestadt Wismar
Auto: Opel Alltag Vectra B X16XEL -- Calibra X20XEV *RIP* -- Saison: LE V6 -- X25XE
Beitrag: 674388 Geschrieben: 05.02.2013 - 19:45 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ein freundliches Hallo an alle,

Ich hoffe, ich darf mich mich hier mal "reinschummeln", wollte keinen neuen Thread aufmachen. Ich suche noch Alu-Ventildeckel für meinen X25XE, da die Kunststoffteile undicht sind und die aus Alu in dieser Hinsicht ja deutlich weniger Probleme bereiten. Wären diese hier für meinen passend? Klick mich

Wäre der Preis angemessen bzw. hättet ihr noch weitere Ideen, was man in Zuge des Umbaus beachten muss (Andere Dichtung, T-Form hatte ich mir bisher anlesen können). Was mich noch interessiert, wie man den Öleinfüllstutzen umbaut, da die Öffnung an einer ganz anderen Stelle ist.

Vielen Dank für die Hilfe zwinkern.gif

_________________
Gruß

der Thüro
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jojo82
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 31.08.2008
Alter: 36
Beiträge: 4993
Danke-Klicks: 46
Wohnort: D-66709 Saarland
Auto: Opel Calibra C25XE, C20LET
Auszeichnungen: 6
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Spende (Anzahl: 1) Supporter (Anzahl: 4)
Beitrag: 674397 Geschrieben: 05.02.2013 - 20:48 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

thuero hat folgendes geschrieben:
Ein freundliches Hallo an alle,

Ich hoffe, ich darf mich mich hier mal "reinschummeln", wollte keinen neuen Thread aufmachen. Ich suche noch Alu-Ventildeckel für meinen X25XE, da die Kunststoffteile undicht sind und die aus Alu in dieser Hinsicht ja deutlich weniger Probleme bereiten. Wären diese hier für meinen passend? Klick mich

Wäre der Preis angemessen bzw. hättet ihr noch weitere Ideen, was man in Zuge des Umbaus beachten muss (Andere Dichtung, T-Form hatte ich mir bisher anlesen können). Was mich noch interessiert, wie man den Öleinfüllstutzen umbaut, da die Öffnung an einer ganz anderen Stelle ist.

Vielen Dank für die Hilfe zwinkern.gif


die Deckel passen, zu den Dichtungen wurde oben bereits einiges geschrieben...

mit dem Öleinfülldeckel kann man nix machen, ausser die Kunststoffabdeckung vom Motor unten zu lassen...^

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

alle Angaben nach bestem Wissen und gewissen, aber: keine Garantie / Gewährleistung

Meine Teileliste (unter anderem schwarze Rückleuchten):
http://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=78713

Verleihe Zahnriemen-Einstellwerkzeug für V6...
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Slusher
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Themenstarter
Dabei seit: 15.10.2007
Alter: 30
Beiträge: 2684
Danke-Klicks: 13
Wohnort: D-97320
Auto: Calibra MV6 B308
Auszeichnungen: 2
Ex-Dauerauftrag (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 674416 Geschrieben: 05.02.2013 - 22:35 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Gut, dann war ich ja soweit richtig gelegen, danke schonmal wave.gif

LINK - hat jemand mit den Schrauben erfahrung?
...denn da steht ja jetzt dabei das sie bei allen Opel V6 Motoren passen gruebeln.gif

Aber gut, muss ja nichts zu heißen haben. Eine kurze Schraube passt ja in ein langes Loch aber nicht umgedreht biggrin.gif

Muss dann nur schauen das ich mir nen Schlüssel ausleihe, hab leider keinen da und ich denk mal so ein 30€ Teil aus Ebay möcht ich auch nur im äusersten Notfall kaufen.

Also zusammenfassend nochmal:

1: Vectra B schrauben sind zu lang
2: Vectra B Dichtungen sind anders als die vom Calibra
3: Am besten ganz dünn Dichtmasse vor und nach die Dichtung
4: Kreiselförmig von Innen nach Ausen mit 8NM anziehen, Schraubensicherung verwenden
5: Den ganzen gepframpf ausenrum wieder zambauen (eh klar zwinkern.gif )

wave.gif

_________________
-Zylinder statt Kinder-
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
jojo82
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 31.08.2008
Alter: 36
Beiträge: 4993
Danke-Klicks: 46
Wohnort: D-66709 Saarland
Auto: Opel Calibra C25XE, C20LET
Auszeichnungen: 6
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Spende (Anzahl: 1) Supporter (Anzahl: 4)
Beitrag: 674431 Geschrieben: 06.02.2013 - 00:09 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

um eine schöne Optik im Motorraum zu haben, würde ich die Edelstahlvariante nehmen, die bekommt man in jedem Baumarkt für einen schmalen Euro und sehen auch nach Jahren gut aus...

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

alle Angaben nach bestem Wissen und gewissen, aber: keine Garantie / Gewährleistung

Meine Teileliste (unter anderem schwarze Rückleuchten):
http://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=78713

Verleihe Zahnriemen-Einstellwerkzeug für V6...
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Slusher
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Themenstarter
Dabei seit: 15.10.2007
Alter: 30
Beiträge: 2684
Danke-Klicks: 13
Wohnort: D-97320
Auto: Calibra MV6 B308
Auszeichnungen: 2
Ex-Dauerauftrag (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 674499 Geschrieben: 06.02.2013 - 19:33 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Sieht Chrom nach Jahren denn nicht mehr gut aus?
Ich weiß, es ist schnickschnack. Aber mit neu Lackierten Deckeln, neuer Einfülldeckel, neuem Ausgleichsbehälter (&Deckel) und warscheinlich dann auch noch lackierter Ansaugbrücke soll das schon weng ordentlicher aussehen zwinkern.gif Die jetzigen sind so billige ausm ATU weil ich die eigentlichen nicht mehr komplett hatte.

_________________
-Zylinder statt Kinder-
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
AntHraX
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 21.01.2005
Beiträge: 1062
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-Hannover
Auto: C25XE
Auszeichnungen: 3
Spende (Anzahl: 2) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 751460 Geschrieben: 03.05.2019 - 20:01 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

blöde Frage: Meine Werkstatt meint, der Calibra Öleinfülldeckel passe nicht auf die Vectra B Ventildeckel. Teilenummern sind identisch und meiines Erachtens geht er auch drauf. Im Gegensatz zu den Deckeln beim Calibra lässt sich der Deckel eben nur ca 45° rendrehen. rastet dann aber fest ein wiejetzt1.gif
Bin ich doof, oder meiner Werkstatt? biggrin.gif

Gruß Stefan

_________________
--> V6 <-- UPDATE Juli 2013
--> Spritmonitor <--
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 667
Danke-Klicks: 72
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 751461 Geschrieben: 03.05.2019 - 20:42 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

deine werkstatt - das ist wirklich so mit den 45° - das hat den grund, da beim vecci der deckel im freien bereich der ansaugbrücke liegt - und da passt die optische drehung besser zur schrägen ansaugspinnenlinie...




...das hab ich mir natürlich grad ausgedacht, aber is bei den vecci deckeln wirklich 45° verdreht... biggrin.gif

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2019 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.104 Sekunden

Wir hatten 341833882 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002