Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26409 registriert!
Registriert heute: 1
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 2
Gäste Online: 11
Insgesamt: 13 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Restauration Calibra Turbo BJ 92

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Restaurierungen / Neuaufbau
AutorNachricht
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 740
Danke-Klicks: 75
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 750153 Geschrieben: 05.02.2019 - 01:51 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

sollddie2000 hat folgendes geschrieben:
stego hat folgendes geschrieben:
die matte hab ich auch drin - war wohl bei vielen turbos drin, da die bei einem kumpel auch drin war - hingegen bei allen anderen modellen hab ich die bisher nie gesehen ! zwinkern.gif


Sowas dachte ich mir schon ja.gif aber warum nur beim Turbo wiejetzt1.gif

MfG

sollddie2000


stego hat folgendes geschrieben:
das kann ich dir nicht beantworten - eventuell wegen geräuschdämmung des allrades? - wär die frage, ob die "kleinen" allradler das auch hatten (mein kleiner hattes jedenfalls nich)... - beim kumpel steht noch ein 4x4 ne (den ich eigentlich mal bekommen sollte) - muss ihn mal fragen ob der das hat...


hatte er... biggrin.gif

Wurfen82 hat folgendes geschrieben:
stego hat folgendes geschrieben:
eventuell wegen geräuschdämmung des allrades? - wär die frage, ob die "kleinen" allradler das auch hatten

Lt. ECAT scheint es so zu sein - dort ist diese "Isolierung Hinterboden" als nur für 4x4 angegeben.



-------------------------------------

so neues zu der matte ! - die ist serie ! für ALLE allradler - wie schon vermutet dämmt diese die pfeif-/rollgeräusche vom hinteren kardanlager - wenn die fehlt wurde sie nachträglich ausgebaut !

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Themenstarter
Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11459
Danke-Klicks: 215
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 751543 Geschrieben: 07.05.2019 - 20:27 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Heute bißchen was gemacht ja.gif Kopf teilweise zerlegt. Verbaut überhaupt jemand die 400er Köpfe?
Würde den dann günstig abgeben ja.gif
Den Lader hab ich auch abgebaut. Hat noch jemand eine originale Wastegatedose für mich?
Und endlich mal die Windschutzscheibe ausgebaut. Demnächst geht's karosseriemäßig endlich mal los!

MfG

sollddie2000



 Dateiname: 20190507_164428.jpg
 Beschreibung:
Jetzt ohne Windschutzscheibe...
 Dateigröße:  2.82 MB
 Vollbildaufrufe:  7





 Dateiname: 20190507_131922.jpg
 Beschreibung:
Der ölt nicht, das ist WD 40.
 Dateigröße:  4.19 MB
 Vollbildaufrufe:  7





_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
tburnz
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 24.08.2005
Beiträge: 6331
Danke-Klicks: 48

Auto: Opel Calibra V6 / Audi TT 1.8T
Auszeichnungen: 3
Spende (Anzahl: 2) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 751566 Geschrieben: 08.05.2019 - 19:42 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

sollddie hat folgendes geschrieben:
Der ölt nicht, das ist WD40

Geiler Satz für die nächste HU biggrin.gif

_________________
-alle Tipps und Hilfestellungen ohne Gewähr-

Link zum XotiX-Team
Link zur c³- Galerie

Bewusstsein...dieser lästige Zustand zwischen zwei Nickerchen
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OPRCali
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 18.05.2003
Alter: 40
Beiträge: 15113
Danke-Klicks: 76
Wohnort: D-23911 Salem
Auto: Opel Calibra V6 Last Edition X25XE mit I500 Nockenwellen und Schaltsaugrohr
Beitrag: 751568 Geschrieben: 08.05.2019 - 20:36 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

tburnz hat folgendes geschrieben:
sollddie hat folgendes geschrieben:
Der ölt nicht, das ist WD40

Geiler Satz für die nächste HU biggrin.gif


Du glaubst gar nicht, wie oft ich den schon gehört habe hammer.gif

_________________
Papa 2008

- Meine Galerie bei C³: Link
- Mein Alltagscali bei C³: Link - VERKAUFT!

---->XOTIX-TEAM.DE!!<----
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Themenstarter
Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11459
Danke-Klicks: 215
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 751689 Geschrieben: 15.05.2019 - 21:49 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Sodele. Heute hab ich den Hendrik gemacht. Hab den ganzen Tag Dämmmatten raus gekratzt. Mit Heißluftfön und Spachtel ne prima Sache. Einziges Manko: im Kofferraum ist der Kram so dünn, das er eher schmilzt als sich streifenweise zu entfernen. Das eine oder andere Ablaufloch hatte dann doch einen rostigen Rand. Aber da wollte ich eh ein paar von verschließen ja.gif vom Kofferraum hab ich leider kein Bild gemacht... was ich mich frage: warum bezeichnen manche die Dinger als Lackablauflöcher wiejetzt1.gif Der meiste Lack klebt im Innenraum auf den Dämmmatten lol.gif

Weiterhin hab ich noch das Batterieblech ausgebohrt. Darunter sieht es aus wie bei vielen anderen auch. Nur die Größe des Lochs variiert biggrin.gif
Außerdem ist heute mein Vierkantstahl eingetroffen. Jetzt kann ich endlich mein Gestell bauen BANANA.gif

MfG

sollddie2000



 Dateiname: IMG-20190515-WA0010.jpg
 Beschreibung:
Nebenbei mal einen der makellosen Kolben in Kaltreiniger eingelegt. Sieht fast aus wie neu ;)
 Dateigröße:  143.64 KB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: 20190515_153705.jpg
 Beschreibung:
Vorderer Fussraum komplett ungedämmt.
 Dateigröße:  3.87 MB
 Vollbildaufrufe:  3





 Dateiname: 20190515_153658.jpg
 Beschreibung:
Hinterer Fussraum komplett ungedämmt.
 Dateigröße:  4.24 MB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: 20190515_120518.jpg
 Beschreibung:
Der Radkasten unterm Batterieblech.
 Dateigröße:  3.58 MB
 Vollbildaufrufe:  4





 Dateiname: 20190515_120533.jpg
 Beschreibung:
Das Batterieblech. Ich werde ein neues, schraubbares aus Edelstahl verbauen. Mehr dazu später in diesem Programm.
 Dateigröße:  3.23 MB
 Vollbildaufrufe:  2





_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
Vectra-AV6
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 14.11.2006
Beiträge: 1283
Danke-Klicks: 33
Wohnort: D-35606
Auto: Opel Vectra A Z32SE
Beitrag: 751690 Geschrieben: 15.05.2019 - 22:05 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

So ein Loch hät ich auch gern unterm Batterieblech gehabt dann hät ich keins reinschneiden müssen biggrin.gif

Die Ablauflöcher sind wohl eher für die Grundierung gewesen soweit mir bekannt gabs da ne Tauchbadgrundierung aber sicher bin ich nicht.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
tburnz
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 24.08.2005
Beiträge: 6331
Danke-Klicks: 48

Auto: Opel Calibra V6 / Audi TT 1.8T
Auszeichnungen: 3
Spende (Anzahl: 2) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 751691 Geschrieben: 15.05.2019 - 23:43 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Fleißig, fleißig ja.gif .
Ich glaub, die Löcher sind praktisch eher dazu gedacht, den Rost rausfegen zu können gruebeln.gif .

_________________
-alle Tipps und Hilfestellungen ohne Gewähr-

Link zum XotiX-Team
Link zur c³- Galerie

Bewusstsein...dieser lästige Zustand zwischen zwei Nickerchen
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Themenstarter
Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11459
Danke-Klicks: 215
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 751693 Geschrieben: 16.05.2019 - 00:09 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

tburnz hat folgendes geschrieben:
Fleißig, fleißig ja.gif .
Ich glaub, die Löcher sind praktisch eher dazu gedacht, den Rost rausfegen zu können gruebeln.gif .


Danke. Letzteres erweist sich auch als praktisch wenn die Dämmung raus gekehrt wird biggrin.gif mal gucken wann es nächste Woche weiter geht. Muss jetzt erstmal malochen und Sonntag darf man ja in diesem Land nix arbeiten traurig.gif

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Gercalica1
Calibra-Buch Experte
Calibra-Buch Experte

Dabei seit: 14.03.2018
Beiträge: 127
Danke-Klicks: 30
Wohnort: D-Bayern
Auto: Opel Calibra
Beitrag: 751694 Geschrieben: 16.05.2019 - 00:12 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Vectra-AV6 hat folgendes geschrieben:
So ein Loch hät ich auch gern unterm Batterieblech gehabt dann hät ich keins reinschneiden müssen biggrin.gif

Die Ablauflöcher sind wohl eher für die Grundierung gewesen soweit mir bekannt gabs da ne Tauchbadgrundierung aber sicher bin ich nicht.


Eine Tauchgrundierung gab es definitiv, aber die Löcher unter dem Batterieblech kenne ich
bei meinen Calibra trotz vieler Wintereinsätze nicht. Lag das vielleicht bei deinem Cali an ausgelaufener
Batteriesäure oder so?

Klasse, dass das trotz anfänglicher Entmutigungen durchziehst ja.gif



 Dateiname: 001.png
 Beschreibung:
 Dateigröße:  639.35 KB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: 002.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  338.88 KB
 Vollbildaufrufe:  0





_________________
Der Calibra ist zwar ein Traum, aber er muß kein Traum bleiben.
------------------------------------------------------------------------------------
Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr.
Bilder ohne "www.Calibra-Team.de" auf Anfrage.

Zuletzt bearbeitet von Gercalica1 am 16.05.2019 - 13:46, insgesamt 1-mal bearbeitet
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Themenstarter
Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11459
Danke-Klicks: 215
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 751695 Geschrieben: 16.05.2019 - 06:17 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

@ gercalica: du schwächelst bei Schwachstellen am Calibra? erstaunt.gif dass das Batterieblech bzw. darunter werksseitig nur grundiert wurde, ist aber allgemein bekannt ja.gif es gibt Bilder, wo teilweise sogar das Blech blank geblieben ist lol.gif war dann wohl etwas dick angerührt, die Tauchgrundierung gruebeln.gif
Auf dem aktuellen Bild sieht man davon natürlich nix mehr. Deshalb werde ich ja auch eine schraubbare Lösung bauen. Dann kann ich den Motorraum ordentlich lackieren und muss keine Angst haben, das unter dem Blech keine Farbe ankommt.

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
GimiG
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 12.02.2007
Alter: 33
Beiträge: 996
Danke-Klicks: 23
Wohnort: D-34454
Auto: 2x Opel Calibra / Astra J ST Facelift Innovation
Beitrag: 751698 Geschrieben: 16.05.2019 - 09:14 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Bei unseren 3en ist am Batterieblech auch alles Tutti top.gif bei dem NE hatte ich es ausgebohrt und durch eins zum Rausschrauben ersetzt (VAG) aber das hätte ich mir auch sparen können da war alles ok drunter, zwar auch nur Grundiert aber ok...

_________________
Mfg Manuel

1. Calibra C20NE: komplett Umbau inkl. Airbrush
2. Calibra C25XE: Serie bis auf 18" Royal GT, Irmscher -30mm und Irmscher Endtopf
3. Manta B1 Berlinetta
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Gercalica1
Calibra-Buch Experte
Calibra-Buch Experte

Dabei seit: 14.03.2018
Beiträge: 127
Danke-Klicks: 30
Wohnort: D-Bayern
Auto: Opel Calibra
Beitrag: 751699 Geschrieben: 16.05.2019 - 14:09 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

sollddie2000 hat folgendes geschrieben:
@ gercalica: du schwächelst bei Schwachstellen am Calibra? erstaunt.gif

@sollddie2000: Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen biggrin.gif

sollddie2000 hat folgendes geschrieben:

dass das Batterieblech bzw. darunter werksseitig nur grundiert wurde,
ist aber allgemein bekannt ja.gif es gibt Bilder, wo teilweise sogar das Blech blank geblieben ist lol.gif
war dann wohl etwas dick angerührt, die Tauchgrundierung gruebeln.gif


Ne, jetzt mal im Ernst, das leidige Thema Rost hat viele Ursachen, wird hier zuviel OT.
Bei dir sah das so aus, als ob da Batteriesäure auch seinen Teil dazu beigetragen hat.
Im Anhang auch ein vergammeltes Batterieblech, das ist aber an der Stelle wo es bei dir komplett
durch ist, noch OK. Auch von unterm im Radkasten ist noch kein Gammel erkennbar.

MfG
Gercalica1



 Dateiname: 001.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  2.26 MB
 Vollbildaufrufe:  0





_________________
Der Calibra ist zwar ein Traum, aber er muß kein Traum bleiben.
------------------------------------------------------------------------------------
Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr.
Bilder ohne "www.Calibra-Team.de" auf Anfrage.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Themenstarter
Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11459
Danke-Klicks: 215
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 751700 Geschrieben: 16.05.2019 - 14:41 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Problem sind halt die Stellen wo das Blech auf dem Radkasten festgepunktet ist. Da kam bei kaum einem Calibra Farbe hin und dementsprechend schnell gammelt es darunter. Gewiss dauert ein solches Loch recht lange und vielleicht ist einem Vorbesitzer da auch mal ne Batterie ausgelaufen. Aber gesehen habe ich es schon bei mehreren. Irgendwo geistert ein Bild durchs Forum wo jemand tatsächlich blankes Blech darunter gefunden hat nach dem ausbohren ja.gif

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Gercalica1
Calibra-Buch Experte
Calibra-Buch Experte

Dabei seit: 14.03.2018
Beiträge: 127
Danke-Klicks: 30
Wohnort: D-Bayern
Auto: Opel Calibra
Beitrag: 751701 Geschrieben: 16.05.2019 - 15:55 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

sollddie2000 hat folgendes geschrieben:

"Deshalb werde ich ja auch eine schraubbare Lösung bauen.
Dann kann ich den Motorraum ordentlich lackieren und muss keine Angst haben,
das unter dem Blech keine Farbe ankommt."


Dem ist nichts hinzuzufügen, denn selbst bei der Verwendung von einem Neuteil wie z.B.
einem komplettem Radeinbau, ist das Problem mit dem Rost am Batterieträger schon vorprogrammiert.

Hier mal Bilder zu:
"Problem sind halt die Stellen wo das Blech auf dem Radkasten festgepunktet ist."



 Dateiname: 001.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.34 MB
 Vollbildaufrufe:  0





 Dateiname: 002.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.23 MB
 Vollbildaufrufe:  0





 Dateiname: 003.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.26 MB
 Vollbildaufrufe:  0





 Dateiname: 004.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.28 MB
 Vollbildaufrufe:  0





_________________
Der Calibra ist zwar ein Traum, aber er muß kein Traum bleiben.
------------------------------------------------------------------------------------
Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr.
Bilder ohne "www.Calibra-Team.de" auf Anfrage.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OPRCali
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 18.05.2003
Alter: 40
Beiträge: 15113
Danke-Klicks: 76
Wohnort: D-23911 Salem
Auto: Opel Calibra V6 Last Edition X25XE mit I500 Nockenwellen und Schaltsaugrohr
Beitrag: 751711 Geschrieben: 16.05.2019 - 19:31 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Bei meinem Turbo war unter dem Batterieblech weder Lack noch Grundierung. Das blanke Blech. Zum Glück noch kein Rost. Aber wenn da mal Batteriesäure dazugekommen wäre, würde es wahrscheinlich anders aussehen. Das Blech hatte ich ausgebohrt, um zu gucken was darunter ist. Jetzt ist es so eingeschweißt, dass es im Prinzip auf den Schweißpunkten steht, so dass etwas Luft zwischen Radkasten und Batterieblech ist. Da kann man dann schön Fluid Film o.Ä. reinsprühen.

_________________
Papa 2008

- Meine Galerie bei C³: Link
- Mein Alltagscali bei C³: Link - VERKAUFT!

---->XOTIX-TEAM.DE!!<----
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2019 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.097 Sekunden

Wir hatten 343936010 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002