Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
C-T.de Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26202 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 1

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 1
Gäste Online: 9
Insgesamt: 10 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Umbau 4 auf 5 Loch (vorne) Lager Nabe

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Radaufhängung / Bremsen
AutorNachricht
Pampersjoe
Deaktivierter User
Deaktivierter User
Dabei seit: 25.11.2004
Beiträge: 2523
Danke-Klicks: 3

Beitrag: 721728 Geschrieben: 16.04.2015 - 12:16 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Moin die Herren,

ich habe einen 97iger Calibra (ehemals Eco 16v). Umgebaut muss auf 5-Loch werden, jedoch gab es irgendwann mal den Wechsel der Radlager und Radnaben, da ging es um 2mm wenn ich mich recht entsinne.

Ohne dass ich jetzt mich blockieren muss in der Garage und der Calibra noch rollbar bleibt, hat einer für mich die richtigen Maße für die Radlager und Naben für mich, ohne dass ich jetzt alles auspressen und messen muss?

Wäre natürlich genial, wenn gleich eBay-Links hier gepostet werden könnten für die 5-Loch-Radnabe und Radlager für vorne eben für das neue Modell.

Gruß und danke!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


conceptracer
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 10.09.2005
Alter: 40
Beiträge: 1684
Danke-Klicks: 19
Wohnort: CH-2575 Hagneck
Auto: Opel Calibra C20LET EDS Ph.3+, FWD,
Auszeichnungen: 2
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 721729 Geschrieben: 16.04.2015 - 12:25 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Das einzig sinvolle ist Welle rausziehen und Aussendurchmesser und Innendurchmesser des Lagers messen.
Das geht ohne es auszupressen.
brauchst bloss die Welle ziehen damit du rankommst zum messen.
ich hab mich vor 2 Wochen gerad mit Radlager Geschichten befasst.
Es gibt 66er,72er und 74er Aussendurchmesser.
Und mann kann auch nicht haargenau sagen wo wann was verbaut wurde.
Das sind reine Spekulationen.
Messen,dann haste bestimmt das passende zwinkern.gif


Gruss prost.gif

_________________
Jage nicht was du nicht töten kannst................!
_______________________________________________________________________
Eidg.Dipl.Karrosseriebauer


meine Calis :
-C20LET jg.92 candy-Airbrush "Riddick" http://calibra.cc/gallery.php?id=2031
-C20XE jg.91 rot,Rieger GTB Breitbau http://calibra.cc/gallery.php?id=3092
-C25XE jg.95 silber,diamond edition(Altagsauto) http://calibra.cc/gallery.php?id=3093
-C25XE jg.94 schwarz,serienzustand
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Pampersjoe
Deaktivierter User
Deaktivierter User
Themenstarter
Dabei seit: 25.11.2004
Beiträge: 2523
Danke-Klicks: 3

Beitrag: 721732 Geschrieben: 16.04.2015 - 13:27 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

conceptracer hat folgendes geschrieben:
Das einzig sinvolle ist Welle rausziehen und Aussendurchmesser und Innendurchmesser des Lagers messen.
Das geht ohne es auszupressen.
brauchst bloss die Welle ziehen damit du rankommst zum messen.
ich hab mich vor 2 Wochen gerad mit Radlager Geschichten befasst.
Es gibt 66er,72er und 74er Aussendurchmesser.
Und mann kann auch nicht haargenau sagen wo wann was verbaut wurde.
Das sind reine Spekulationen.
Messen,dann haste bestimmt das passende zwinkern.gif


Gruss prost.gif


Ein wenig optimistischer bitte zunge.gif biggrin.gif biggrin.gif biggrin.gif

Also mit irgendwas mit 7x hatte ich auch noch im Kopf gerade weil ich die vor 3 Jahren mal getauscht hatte und das nicht wusste UND natürlich dadurch gleich mal die falschen verbaut. hammer.gif

Sind die Nabendurchmesser wenigstens alle gleich? Wie gesagt... dass die Radlager nicht gleich sind, weiß ich... daher eben dachte ich, dass es nur 2 verschiedene gibt...
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forrex
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 16.10.2013
Alter: 28
Beiträge: 360
Danke-Klicks: 13
Wohnort: D-53545 Linz am Rhein
Auto: Opel Calibra LE X20XEV
Beitrag: 721734 Geschrieben: 16.04.2015 - 14:28 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Also damit hatte ich auch schon Spaß... Hab 72mm Außendurchmessergekauft (alles top laut Teileliste beim freundlichen) und es war zu groß... allerdings beim 4 Loch 97er...

Besser gleich messen als rumzurätseln izzy.gif

PS. Wenn beim 5 Loch 72mm passt hätte ich noch ein neues SKF Lager sehr günstig abzugeben. ja.gif

_________________
Opel Calibra 16V "Last Edition" -> Spaß kostet ...
.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pampersjoe
Deaktivierter User
Deaktivierter User
Themenstarter
Dabei seit: 25.11.2004
Beiträge: 2523
Danke-Klicks: 3

Beitrag: 721735 Geschrieben: 16.04.2015 - 14:38 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Forrex hat folgendes geschrieben:
Also damit hatte ich auch schon Spaß... Hab 72mm Außendurchmessergekauft (alles top laut Teileliste beim freundlichen) und es war zu groß... allerdings beim 4 Loch 97er...

Besser gleich messen als rumzurätseln izzy.gif

PS. Wenn beim 5 Loch 72mm passt hätte ich noch ein neues SKF Lager sehr günstig abzugeben. ja.gif


Gut... messen muss ich wohl... aber kann jemand bestätigen oder Info darüber geben, ob der Durchmesse innen vom Lager alle gleich sind für die Radnabe?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moelli
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 18.11.2005
Beiträge: 1075
Danke-Klicks: 18

Auto: Opel Calibra 4x4 Turbo C20LET
Auszeichnungen: 1
Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 721764 Geschrieben: 17.04.2015 - 10:31 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Also bei 5-Loch gibt's es nur 72 und 74mm, und dort ist der Nabendurchmesser des Radlagers gleich, zu 100%. Einzig die Breite unterscheidet sich in 2mm (37 zu 39mm), und eben der Außendurchmesser ebenfalls in 2mm (72 zu 74mm).

Soweit ich mich erinnere ist aber der Nabendurchmesser des Radlagers bei allen Calibras gleich.

Da es bei dir um einen Umbau geht kannst du auf einige Dinge achten: die 284er Bremse, also die Vorfacelift, hat VON WERK AUS immer die 72mm und die Radnaben mit dem Außendurchmesser 143mm. Die Facelift hatten die 288er Bremse, 74er Radlager und die Radnabe mit 139mm Außendurchmesser.
Wie gesagt von Werk aus, alles andere sind Umbauten.
Beim V6 wie beim Turbo, war bei beiden gleich.
Wichtig ist eben, dass du die passende Nabe zum entsprechenden Lager verbaust. solltest du dich da vertun hast 2 mm Versatz und deine Bremsscheibe schleift unter Umständen am Sattel.

Sofern du Nummern brauchst kann ich mal schauen ob ich die grad finde.

MFG

Edit:
Die Radnabe ist die Vorfacelift, also mit 143mm Durchmesser, für die du das 72er Radlager brauchst.
http://www.ebay.de/itm/Radnabe-vorne-front-hub-Calibra-Vectra-A-2-0-ORIGINAL-OPEL-326190-/380767468721?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item58a7827cb1
Radlager 72mm hat die Nummer 1603191.

Die ab Baujahr hab ich grad nicht zur Hand.

Sofern du überlegst neue Naben einzubauen: wenn du die 143 brauchst nimm die von dem oben geposteten Link. Sind originale von Opel, die von Classic Parts lassen auch beim Preis mit sich reden, ich hab meine dort auch her. Zubehör würd ich da auf keinen Fall nehmen. Beim Lager kann man auf SKF oder dergleichen zurück greifen, das stellt keine Probleme dar, bei den Naben würde ich aber keine Kompromisse eingehen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beo_
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 20.02.2011
Beiträge: 233
Danke-Klicks: 3
Wohnort: D-86842 Türkheim
Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 721858 Geschrieben: 20.04.2015 - 10:46 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

hi,

habe letztes Jahr bei meinem ecotec bj 97 auch die Radnaben auf 5-Loch umgebaut. Bevor ich die Radlager bestellt habe, hab ich auch die Antriebswellen aus der Nabe mal rausgenommen, gemessen und geschaut was auf dem Lager drauf steht.
Ich hab die Radlager mit nem Außendurchmesser von 74mm drin.
Das wären folgende Teilenummern
• Radlager vorne 90510542
• Radnaben vorne 90496444 (sind die Turbo Facelift Radnaben, passen dann also die 288mm Bremsscheiben drauf)

Wäre naheliegend, dass es bei dir genauso ist, garantieren kann ichs aber nicht!

Gruß
Bernd

_________________
Ich Suche einige Teile, hab jedoch auch was zu Verkaufen!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
basti80
C-T Kenner
C-T Kenner
Dabei seit: 23.01.2005
Beiträge: 161
Danke-Klicks: 6

Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 748420 Geschrieben: 15.09.2018 - 11:38 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

beo_ hat folgendes geschrieben:

• Radlager vorne 90510542
• Radnaben vorne 90496444 (sind die Turbo Facelift Radnaben, passen dann also die 288mm Bremsscheiben drauf)

...habe eine Frage dazu.
Meiner ist auch MJ97 x20xev.

Gehe davon aus, das alles so wie bei "beo_" ist.
Ich brauche dann das ober erwähnte Radlager sowie Radnabe.

Das wars? Nur die beiden Teile? (wären für beide Seiten ca. 100€, 2*SKF Lager und 2*Febi Nabe)

_________________
(kein Facebook, kein WhatsAPP)
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beo_
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 20.02.2011
Beiträge: 233
Danke-Klicks: 3
Wohnort: D-86842 Türkheim
Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 748421 Geschrieben: 15.09.2018 - 14:37 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

basti80 hat folgendes geschrieben:
beo_ hat folgendes geschrieben:

• Radlager vorne 90510542
• Radnaben vorne 90496444 (sind die Turbo Facelift Radnaben, passen dann also die 288mm Bremsscheiben drauf)

...habe eine Frage dazu.
Meiner ist auch MJ97 x20xev.

Gehe davon aus, das alles so wie bei "beo_" ist.
Ich brauche dann das ober erwähnte Radlager sowie Radnabe.

Das wars? Nur die beiden Teile? (wären für beide Seiten ca. 100€, 2*SKF Lager und 2*Febi Nabe)


Wenn du die 74mm Lager hast, ja!
Natürlich brauchst du auch noch andere Bremsscheiben, Felgen etc. Aber der reine Nabenumbau ist mit neuen Lagern und der Naben erledigt.

_________________
Ich Suche einige Teile, hab jedoch auch was zu Verkaufen!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
basti80
C-T Kenner
C-T Kenner
Dabei seit: 23.01.2005
Beiträge: 161
Danke-Klicks: 6

Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 748422 Geschrieben: 15.09.2018 - 15:16 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Gehe mal davon aus, dass es bei meinem dann so wie bei dir ist. MJ97
Wie ist es hinten? Was braucht man da?

_________________
(kein Facebook, kein WhatsAPP)
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beo_
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 20.02.2011
Beiträge: 233
Danke-Klicks: 3
Wohnort: D-86842 Türkheim
Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 748434 Geschrieben: 16.09.2018 - 11:55 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hinten Brauchst du auch nur:

2x Radlager hinten 90486468
2x Radnaben hinten 90268530


Optional noch ein paar Kleinteile:
2x Mutter hinten 90075162
2x Sicherungsblech 90075161
2x Sprengring 90235164
2x Abdeckkappe 90373412

_________________
Ich Suche einige Teile, hab jedoch auch was zu Verkaufen!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
basti80
C-T Kenner
C-T Kenner
Dabei seit: 23.01.2005
Beiträge: 161
Danke-Klicks: 6

Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 748435 Geschrieben: 16.09.2018 - 12:29 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

beo_ hat folgendes geschrieben:
Hinten Brauchst du auch nur:
2x Radnaben hinten 90268530

Ist das nicht die 4 Loch Nabe für hinten?

_________________
(kein Facebook, kein WhatsAPP)
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 422
Danke-Klicks: 46
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 748436 Geschrieben: 16.09.2018 - 17:48 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

wenn man sowieso umbaut und es hinten etwas breiter haben will kann man sich gleich die kompletten schräglenker vom omega b einbauen...

diese passen 1:1 in die aufnahmen der calibra schräglenker - man muss nur die komischen verbindungsbleche vom stabi durch die stabibändchen vom omega ersetzen (die befestigungen sind am omega schräglenker von unten angeschweißt, und beim calibra von oben, daher etwas länger (man kann die vom calibra aber notfalls auch nehmen, sieht aber nicht so schön aus)

weiter muss man darauf achten, das es unbedingt die schräglenker der omega b limousine sind - da die aufnahmen der stoßdämpfer beim kombi einen anderen winkel haben !

die mitnehmer der antriebswellen muss man vom calibra nehmen, da beim omega die abs sensoren am diff befestigt sind, außerdem sind die schraublöcher ein klein wenig anders weswegen man die plastikkappe dann nicht drauf bekommt...

vorteil an der ganzen sache ist - man bekommt hinten knapp 3cm pro seite weiter raus - ohne spurplatten - und es sieht auch absolut original aus, da eben original gm teil...

die spurverbreiterung kommt bei originalfelgen auch gut zur geltung, da diese dann nicht mehr so weit im radhaus verschwinden, aber eben auch nicht zu weit rauskommen, das man was machen muss... - für zubehörfelgen mit einer anderen et muss man dann sicherlich die kanten umlegen...


nur zur info ! zwinkern.gif

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
beo_
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 20.02.2011
Beiträge: 233
Danke-Klicks: 3
Wohnort: D-86842 Türkheim
Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 748440 Geschrieben: 17.09.2018 - 09:36 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

basti80 hat folgendes geschrieben:
beo_ hat folgendes geschrieben:
Hinten Brauchst du auch nur:
2x Radnaben hinten 90268530

Ist das nicht die 4 Loch Nabe für hinten?


erstaunt.gif stimmt.. tschuldige...was hab ich da damals bestellt? gruebeln.gif

90498570 ist richtig

@stego: danke für die Info! Ist der Umbau der Stabibefestigung auch plug&play möglich?

_________________
Ich Suche einige Teile, hab jedoch auch was zu Verkaufen!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
stego
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 422
Danke-Klicks: 46
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 748443 Geschrieben: 17.09.2018 - 12:43 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

prinzipiell ja - die omega stabibändchen werden genauso von der seite auf den stabi gepresst, wie die vom calibra - ich habe allerdings damals bei meinem umbau keine neuen verwendet, sondern die alten vom calibrastabi ohne gummi abgezogen (so, das der gummi am stabi bleibt) und bei den omega bändchen den gummi aus dem oberen auge ausgebrannt - und dann das auge mit viel schmatze und kraft auf den gummi vom calibrastabi gedrückt...

es kann nämlich sein, das der omegastabi einen anderen durchmesser hat - das weis ich jetzt leider nicht so genau... - aber wenn du es nach meiner methode machst passt es 100%ig biggrin.gif

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Danke an © 2001-2017 für die Entwicklung des "Boardmotors"
Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2018 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.076 Sekunden

Wir hatten 336552332 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002