Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Fanshop
C-T.de Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26137 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 0
Gäste Online: 43
Insgesamt: 43 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Zentraler Wagenheberansatzpunkt hinten?

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Karosserie
AutorNachricht
caligula1203
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 28.02.2004
Beiträge: 81

Wohnort: D-90592 Schwarzenbruck
Auto: Opel Calibra C20NE
Beitrag: 505836 Geschrieben: 22.02.2010 - 19:51 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hi,

habe da mal ne kleine Frage......

Mir ist nicht ganz klar, wo ich den Wagenheber hinten ansetzten kann, damit beide Räder hochgehen. Bei unserem Zweitwagen (Corsa) geht das relativ leicht, da dieser eine "normale" Hinterachse hat an der man den Heber ansetzten kann.

Grüße, Markus
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


backmagic
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 26.11.2005
Beiträge: 4810
Danke-Klicks: 1

Auto: Opel Astra G Cabrio, Calibra Cabrio Hornstein / Calibra Cabrio Replika Cabrio Z22SE
Beitrag: 505840 Geschrieben: 22.02.2010 - 19:58 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Zb Abschlepphaken.

Wenn der vorne sauber steht, sollte das reichen.

Oder eben nen zweiten Wagenheber leihen

_________________
Vampire erstehen von den Toten auf, sie kehren aus Gräbern und Grüften zurück, aber nicht aus dem Magen eines Katers.

Ich habe 3 Kinder und kein Geld. Warum kann ich nicht keine Kinder haben und 3 Geld!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Florian_
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 19.09.2009
Beiträge: 303

Wohnort: D-38228 Salzgitter
Auto: Calibra C20NE 2L 8V
Beitrag: 505871 Geschrieben: 22.02.2010 - 20:56 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Naja abschlepphaken wäre mir persönlich zu unsicher, da kein greifen möglich ist. Ich würde mir lieber nen 2. Wagenheber leihen, oder ihn auf böcke stellen.

kannst dir ja ausrechnen was passieren kann wenn der wagenheber am Schlepphaken wegrutscht und du grad drunterliegst! motz.gif

Auf nummer sicher gehn,

Gruß Flo wave.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
sturmsoldat
C-T Kenner
C-T Kenner
Dabei seit: 10.03.2008
Beiträge: 206

Wohnort: D-35239
Auto: Opel Calibra C20XE
Beitrag: 505881 Geschrieben: 22.02.2010 - 21:25 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich habe mal gelesen/gehört, dass es nicht gut sein soll ein Auto in der Mitte einer Verbundlenkerhinterachse anzuheben?!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fleischwurst1
C-T Legende
C-T Legende

Dabei seit: 16.10.2004
Alter: 32
Beiträge: 6743
Danke-Klicks: 39
Wohnort: D-96120 Bamberg
Auto: Opel Calibra C20LET & X30GEK
Auszeichnungen: 1
Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 505888 Geschrieben: 22.02.2010 - 21:37 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

ich würds lassen.

schnapp dir n paar ziegelsteine, leg n brett drüber. gheb ihn auf der einens eite hoch, stell den stein drunter und danna uf der anderen seite. ist deutlich sicherer und keinesfalls schadhaft

_________________
KFZ-Techniker-Meister
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
nebu
C-T Legende
C-T Legende

Dabei seit: 30.01.2005
Alter: 32
Beiträge: 5551
Danke-Klicks: 50
Wohnort: D-Sohren
Auto: Opel Calibra x30xe
Auszeichnungen: 3
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 505889 Geschrieben: 22.02.2010 - 21:38 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Oder auf 2 alte Felgen legen...
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Loki81
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 07.02.2010
Beiträge: 514

Wohnort: D-46236 Bottrop
Auto: Opel Calibra C20XE
Beitrag: 505890 Geschrieben: 22.02.2010 - 21:39 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

das nimmt dir aber jede verbundlenkerachse krumm, wenne den daran anhebst...

_________________
No Speaker, No Bodykits, No Bullshit
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Blackman
C-T Experte
C-T Experte
Dabei seit: 17.03.2009
Beiträge: 705

Wohnort: D-Saarland
Beitrag: 505892 Geschrieben: 22.02.2010 - 21:46 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Das mit dem anheben am abschlepphacken ist ne schlechte idee
-kann abrutschen und vom wagenheber fallen
-jenachdem wie angegriffen der abschlepphacken schon ist könnte er evtl. brechen oder sich biegen
Am besten wie schon gesagt wurde auf beiden seiten auf was stellen das nicht verrutschen oder rumkippen/einknicken kann
dann biste auf der sicheren seite zwinkern.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
caligula1203
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 28.02.2004
Beiträge: 81

Wohnort: D-90592 Schwarzenbruck
Auto: Opel Calibra C20NE
Beitrag: 505924 Geschrieben: 22.02.2010 - 23:29 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Also was ich jetzt so rauslesen konnte ist, dass ich nicht umher kommen werde ihn erst an einer Seite anzuheben und nen Bock drunterzustellen dann an der anderen Seite das gleiche damit ich beide Hinterräder frei bekomme.

Abschlepphacken hatte ich eh niemals in Erwägung gezogen da mir das persönlich zu unsicher ist.

Danke an Euch!!!!

Grüße, Markus
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heimue
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 21.08.2011
Beiträge: 39
Danke-Klicks: 3
Wohnort: USA-30263
Auto: Opel Calibra C20XE - 4x4
Beitrag: 747930 Geschrieben: 11.08.2018 - 20:07 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich kann zwar schon viele wieder schimpfen hoeren, stelle die Frage aber trotzdem: Ist es OK beim 4x4 unter dem Hinterachsgetriebe anzuheben? Ich habe einen grossen Rangierwagenheber der da bequem drunterpasst. Ich will den Cali da noch nicht mal drauf stehen lassen, sondern nur anheben und dann auf beiden Seiten Boecke unterstellen. Habe mir das Hinterachsgetriebe mal angeschaut, es ist ja ein stabiles Gussgehaeuse, und sieht aus als waere es sehr stabil mit dem Rahmen verschraubt.
Konstruktive Antworten bitte???

Dieter

_________________
Two 2.0-16V Opels are not enough
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 322
Danke-Klicks: 31
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 747933 Geschrieben: 11.08.2018 - 21:10 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

das sollte schon gehen, so schwer ist der cali hinten nicht, aber mit welchem wagenheber kommst du denn bis zum diff vor? Also wenn ich meinen drunterschiebe komm ich grad mal bis zum tank, dann is aber schon kein hebelweg mehr für die wagenheberstange da...

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heimue
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 21.08.2011
Beiträge: 39
Danke-Klicks: 3
Wohnort: USA-30263
Auto: Opel Calibra C20XE - 4x4
Beitrag: 747934 Geschrieben: 11.08.2018 - 21:30 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Danke!
Der Cali steht mittlerweile auf Boecken. Nein, es ist nicht das Auto im Bild (das ist ein Kadett B ).
Der Wagenheber hat 95 cm von Mitte Teller bis zur Stange ... brille.gif

Dieter



 Dateiname: IMG_4316.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  130.79 KB
 Vollbildaufrufe:  0





_________________
Two 2.0-16V Opels are not enough
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Danke an © 2001-2017 für die Entwicklung des "Boardmotors"
Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2018 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.058 Sekunden

Wir hatten 332429167 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002