Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Fanshop
C-T.de Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26117 registriert!
Registriert heute: 1
Registriert gestern: 2

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 4
Gäste Online: 38
Insgesamt: 42 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Motorumbau c20ne auf c20let

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11016
Danke-Klicks: 187
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 747535 Geschrieben: 13.07.2018 - 19:02 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Kannst du den Fehler denn ausblinken? Zwingend super plus ist beim normalen LET nicht vonnöten. Bei entsprechender Abstimmung und STG könnte ich mir vorstellen das der Motor "klopft" und das es vielleicht damit zusammenhängt. Hab ich aber keine Ahnung von.
Wenn der nicht sehr stark weiß oder blau qualmt ist das schon mal ein gutes Zeichen ja.gif wie nr1 schon schreibt: erstmal am laufen halten und dann weiter schauen.

Mfg

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


zrakomlat
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 13.03.2012
Beiträge: 35


Beitrag: 747536 Geschrieben: 13.07.2018 - 20:07 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ausblinken war das mit der Büroklammer? Hat jemand ne Anleitung zur Hand? Werde das gleich morgen versuchen. Habe jetzt den Motor warm laufen lassen bis der Lüfter angesprungen ist...soweit alles normal. Bis auf den Qualm ...ist wirklich stark. Zu viel. Der Motor wurde transportiert und eingebaut ohne das Öl zu wechseln. Vielleicht hat sich sogar Wasser mit dem Öl vermischt. Besser erstmal das Öl austauschen und nochmal probieren?



 Dateiname: 20180713_194629.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  3.49 MB
 Vollbildaufrufe:  3




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11016
Danke-Klicks: 187
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 747540 Geschrieben: 13.07.2018 - 20:16 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Wie man Fehler ausblinkt steht im DIY-Bereich ja.gif und warum hast du keinen ölwechsel gemacht? Wenn man doch eh schon dran ist izzy.gif lag der Motor vielleicht auch noch auf der Seite oder so gruebeln.gif dann wäre dir das Öl überall hingelaufen und er muss dann wahrscheinlich eh komplett zerlegt werden.

Mfg

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
zrakomlat
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 13.03.2012
Beiträge: 35


Beitrag: 747542 Geschrieben: 13.07.2018 - 20:55 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Oh, bitte nicht....den Motor zerlegen, kann ich jetzt nicht gebrauchen. Wirklich nicht. Ich habe den Motor samt Getriebe im A4 Kombi transportiert und mit Motorktan rausgeholt. Anschließend hing der Motor
Auf den Kran und kam dann in den Calibra rein. Der Motor wurde mit Getriebe von oben eingebaut. Dabei wurde der Motor leicht schreg hin und her bewegt. Ich denke, ich werde zuerst das Öl wechseln und anschließend den Fehler auslesen. Mal sehen, ob es besser wird und ob etwas dabei rauskommt.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 292
Danke-Klicks: 29
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 747543 Geschrieben: 13.07.2018 - 20:58 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

off-topic:

sollddie2000 hat folgendes geschrieben:
Hab ich aber keine Ahnung von.


wasn mit dir los? erstaunt.gif LOL.gif

off-topic = off...

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11016
Danke-Klicks: 187
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 747545 Geschrieben: 13.07.2018 - 21:16 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

stego hat folgendes geschrieben:
off-topic:

sollddie2000 hat folgendes geschrieben:
Hab ich aber keine Ahnung von.


wasn mit dir los? erstaunt.gif LOL.gif

off-topic = off...


Ick bin blöde ja.gif

Mfg

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
nr1ebw
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 05.09.2006
Alter: 38
Beiträge: 1588
Danke-Klicks: 77
Wohnort: D-16227
Auto: C20LET / GTX2867 läuft
Auszeichnungen: 1
Spender (Anzahl: 1)
Beitrag: 747548 Geschrieben: 14.07.2018 - 14:20 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

zrakomlat hat folgendes geschrieben:
Oh, bitte nicht....den Motor zerlegen, kann ich jetzt nicht gebrauchen. Wirklich nicht. Ich habe den Motor samt Getriebe im A4 Kombi transportiert und mit Motorktan rausgeholt. Anschließend hing der Motor
Auf den Kran und kam dann in den Calibra rein. Der Motor wurde mit Getriebe von oben eingebaut. Dabei wurde der Motor leicht schreg hin und her bewegt. Ich denke, ich werde zuerst das Öl wechseln und anschließend den Fehler auslesen. Mal sehen, ob es besser wird und ob etwas dabei rauskommt.

Lief denn der Motor vorher vernünftig? Hast du den vorm Ausbau probegefahren oder wenigstens im Stand laufen lassen?

_________________
Dipl.-Ing. Fahrzeugtechnik
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zrakomlat
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 13.03.2012
Beiträge: 35


Beitrag: 747549 Geschrieben: 14.07.2018 - 14:36 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich habe vorher ein Video bekommen und da lief der Motor sauber...jedoch ab Kat ohne Auspuff und demnach sehr laut. Ich habe das Öl abgelassen und auch den Filter getauscht. Das Öl hat doch Wasser oder Feuchtigkeit gesehen...sieht danach aus. Siehe Bilder... der Motor qualmt jetzt nicht. Ich habe allerdings nur kurz laufen lassen. Werde später erneut laufen lassen....jetzt versuche ich zuerst den Fehler auszublinken.....

-------------
EDIT

Hier die Fehlercodes: 12 31 57 73

Anscheinend ist die Spannung zu niedrig am Leerlaufregler und Massenmesser.
Wie kann ich das Prüfen?

Vielleicht sind das auch alte Fehler?
Soll ich mal die Batterie abklemmen und die Fehler löschen?
Mal sehen, was wieder kommt?

EDIT2

gerade die Batterie abgeklemmt und erneut den Fehler ausgelesen:
Jetzt wird nur 12 31 57 angezeigt.

Der Motor qualmt im kalten Zustand nicht,.. nur sobald er auf Temperatur kommt fängt wieder an zu qualmen.
Bisher noch nicht so schlimm, wie vorher,... aber dennoch zu viel.
Wenn er kalt ist, dann gar nicht,..



 Dateiname: Screenshot_20180714-142841.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  591.45 KB
 Vollbildaufrufe:  0





 Dateiname: Screenshot_20180714-142914.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  992.47 KB
 Vollbildaufrufe:  0




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11016
Danke-Klicks: 187
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 747553 Geschrieben: 14.07.2018 - 18:19 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Jo. Der hatte Wasser im Öl. Was für ein Kopf ist denn montiert? Und willst du erst die Elektronik oder erst den Wasserschaden beheben?

Mfg

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
zrakomlat
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 13.03.2012
Beiträge: 35


Beitrag: 747554 Geschrieben: 14.07.2018 - 18:40 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

kommt drauf an, was zu machen ist?

Ich denke erst die Elektronik,... woran kann es liegen und wie kann ich das prüfen?

Wasserschaden beheben?
Muss dafür der Motor zerlegt werden?
Wenn ja, was denn genau?
Das wäre blöd,.. muss vermutlich auch die Kopfdichtung getauscht werden?
Bei den C20NE habe ich das selber gemacht und auch den Zahnriemen selber gewechselt.
C20NE war ja auch ein Freiläufer,.... das war dann kein Problem und kein Risiko.

Ich weiß nicht welchen Kopf ich habe,....
Der Motor wurde von so ner Firma auf 280PS standfest gemacht,.... mehr weiß ich auch nicht.

Ich habe auch einen Kaltlaufregler für EURO2 gehabt, bei den C20NE,... habe den jetzt auch übernommen.
Ich hoffe auch richtig angeschlossen zu haben.
Das kann mit dem Qualm nicht zusammenhängen?

----------
Edit
Habe gerade den Wagen wieder warm laufen lassen. Der Qualm wird immer mehr, je heißer der Motor wird...im Deckel ist wieder Wasser zu sehen. Wo kommt das Wasser denn her? Hat mir der Verkäufer vielleicht einen kaputten Motor angedreht?
Kopfsichtungsschaden?
Kann ich so in die Werkstatt fahren, wenn ich es nicht selber mache? Oder besser nicht so bewegen?



 Dateiname: Screenshot_20180714-191127.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  887.13 KB
 Vollbildaufrufe:  1




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zrakomlat
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 13.03.2012
Beiträge: 35


Beitrag: 747645 Geschrieben: 18.07.2018 - 22:11 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

wegen den Fehler 57 habe ich schon mal vorsichtshalber neuen Leerlaufregler bestellt.
Dieser war bereits am Motor moniert und ich schließe somit aus, dass ich hier etwas falsch angeschlossen habe.

Oder hat jemand noch ne Idee, wie ich es testen kann?
Eventuell ist etwas anderes falsch abgeklemmt, dass den Fehler verursacht?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nr1ebw
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 05.09.2006
Alter: 38
Beiträge: 1588
Danke-Klicks: 77
Wohnort: D-16227
Auto: C20LET / GTX2867 läuft
Auszeichnungen: 1
Spender (Anzahl: 1)
Beitrag: 747658 Geschrieben: 19.07.2018 - 22:35 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Vielleicht die Stecker vom Klopfsensor und dem LLR vertauscht. LLR schwarzer Stecker, Klopfsensor roter Stecker.

_________________
Dipl.-Ing. Fahrzeugtechnik
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Danke an © 2001-2017 für die Entwicklung des "Boardmotors"
Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2018 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.061 Sekunden

Wir hatten 330316177 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002