Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Fanshop
C-T.de Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26179 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 2

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 3
Gäste Online: 41
Insgesamt: 44 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Motorumbau c20ne auf c20let

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
zrakomlat
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 13.03.2012
Beiträge: 37


Beitrag: 746612 Geschrieben: 31.05.2018 - 17:03 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Moin,
Ich bin fast fertig mit dem Umbau und benötige noch Hilfe. Bei einigen Sachen, bin ich mir nicht sicher wo was hinkommt. Für die Profis unter euch bestimm kein Problem laecheln.gif
Ich bin für jede Hilfe sehr dankbar.
Ich fange mal an:
Sie Bilder:
1. Hier ist ein Loch zu sehen (rot eingekreist).
Vermutlich wird ein Sensor rein geschraubt? Welcher?
2. Das rote Kabel, direkt am Kabelbaum kommt doch am Plus der Batterie?
Besten Dank im Voraus.
LG Mario

PS. Bilder folgen gleich....sind zu groß laecheln.gif



 Dateiname: 20180519_163028_resized.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  332.01 KB
 Vollbildaufrufe:  19





 Dateiname: 20180520_124501_resized.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  367.31 KB
 Vollbildaufrufe:  35




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


hochi26
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 07.08.2012
Alter: 36
Beiträge: 381
Danke-Klicks: 12
Wohnort: A-4221
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg c20xe
Beitrag: 746733 Geschrieben: 05.06.2018 - 14:46 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

ne frage hast du das mit dem tüv abgeklärt?

ich habe von NE auf XE umgebaut. und da meinte der Ziviltechniker immer das es gerade noch im erlaubten bereich sei

_________________
Opel Calibra Keke Rosberg Edition Nr.0696 C20NE umgebaut auf C20XE
Opel Astra ST K Innovation 1.0 Turbo
Skoda Fabia 3 Combi Style 1.0 Turbo
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
opelkult
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 12.02.2010
Beiträge: 728

Wohnort: CH-4410
Auto: Porsche Cayman 2.7
Beitrag: 746734 Geschrieben: 05.06.2018 - 15:48 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Bei dem Loch im Ansaugstutzen machst dir a schönes Popp-Off-Ventil rein und gut ist. brille.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zrakomlat
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 13.03.2012
Beiträge: 37


Beitrag: 746848 Geschrieben: 08.06.2018 - 22:06 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo, danke...habe mir bei eBay mal pop-off Ventil angeschaut. Das wird nicht geschraubt sonder mir einer Schelle befestigt. Ein Ende vom Ventil ist Dick und geht wohl direkt an die Ansaugglocke und das andere Ende ist ganz dünn. Wo kommt das dünne Ende dann hin?

Es stellt sich noch die Frage: Ich habe am Saugrohr vom Ladekühler noch so ein Loch, dass jetzt zugeklebt ist. Ich nehme an, dass hier so ein pop-off Ventil dran kommt? Siehe Bild. Ich denke, dass nur ein pop-off Ventil verbaut Wird? Wie gesagt, wo kommt das dünne Ende von den ppp-off Ventil?

Wie löse ich das am besten?

Danke
Lg



 Dateiname: Screenshot_20180608-220344.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  610.74 KB
 Vollbildaufrufe:  9




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
opelkult
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 12.02.2010
Beiträge: 728

Wohnort: CH-4410
Auto: Porsche Cayman 2.7
Beitrag: 746864 Geschrieben: 09.06.2018 - 15:10 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ja am Saugrohr wird wohl mal jemand ein Popp-off drangehängt haben.
Auf den schmalen Anschluß kommt der Unterdruckschlauch dran.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zrakomlat
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 13.03.2012
Beiträge: 37


Beitrag: 746903 Geschrieben: 11.06.2018 - 09:13 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Danke...

Also kommt nur ein Pop-Ofd Ventil dran?

Ich mache also das Loch an der Saugglocke zu, mit einer M16 Schaude und Dichtmasse....dann kaufe ich einen Pop-off Ventil, dass an den Saugrohr dran kommt.

Soweit alles richtig und ich gehe damit auch kein Risiko, den Motor zu Schaden?

Danke

LLG
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
opelkult
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 12.02.2010
Beiträge: 728

Wohnort: CH-4410
Auto: Porsche Cayman 2.7
Beitrag: 746908 Geschrieben: 11.06.2018 - 14:39 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Genau. Man kann des auf dem Bild schlecht erkennen, aber für mich hats so ausgeschaut als wäre das sowieso schon zu?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zrakomlat
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 13.03.2012
Beiträge: 37


Beitrag: 747032 Geschrieben: 17.06.2018 - 13:40 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ok, das mit der Luft ist erledigt...danke.

Ich habe jetzt nur noch 3 Stecker rechts, von der Einspritzkeiste kommend....frei. Weiß nicht wo diese hin sillen. Ich vermute, dass der neue Kabelbaum vom c20let anders ist und diese jetzt zu viel sind.

Siehe Bilder.

Danke

LG



 Dateiname: Screenshot_20180617-133811.png
 Beschreibung:
 Dateigröße:  4.55 MB
 Vollbildaufrufe:  14




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
adriano
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.12.2011
Beiträge: 669
Danke-Klicks: 10
Wohnort: D-Berlin
Auto: Opel Calibra Cliff Edition X20XEV
Beitrag: 747033 Geschrieben: 17.06.2018 - 15:02 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Der runde an deinem Daumen müsste für den Wegstreckenfrequenzgeber sein
Könnte aber auch für den ölstandsensor sein.

Am einfachsten ist es die kabelfarben mit dem Schaltplan zu vergleichen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 399
Danke-Klicks: 44
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 747035 Geschrieben: 17.06.2018 - 17:42 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

also der am daumen ist der einpolige für die spannungsversorgung (X61 - strompfad 15 (12v+) "zündung an") vom hauptkabelbaum zum steuergerät

der stecker nahe deines mittel- und ringfingers ist der für die rückwärtsgangerkennung (S7) (den musst du zusätzlich mit einbinden) - wofür das steuergerät dieses signal benötigt muss dir mal einer von den turbofahrern erklären, damit habe ich leider keine erfahrung...

und der stecker nahe deines kleinen fingers dürfte für die "1. gang erkennung" am f28 sein (S53) - die getriebe f18, f20 und f25 haben diese funktion leider nicht... - da musst du dir was basteln... (leider kann man die kabelfarben dieses steckers nicht richtig erkennen - sind braun und braun-rot)

wie oben müsste dir die info über die auswirkungen dieses signals einer der turbofahrer nennen...

kann mir aber vorstellen, dass das irgendwas mit der ladedruckregelung oder ähnlichem zu tun hat...

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zrakomlat
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 13.03.2012
Beiträge: 37


Beitrag: 747041 Geschrieben: 17.06.2018 - 19:29 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

"also der am daumen ist der einpolige für die spannungsversorgung (X61 - strompfad 15 (12v+) "zündung an") vom hauptkabelbaum zum steuergerät"

Ja, das ist einpoliger Stecker. Wo kommt er jetzt genau hin? An die Batterie +12V abklemmen?

Meinen Calibra habe ich auf Feontantrieb umgebaut und es ist ein f18 Getriebe dran....somit habe ich die beiden Anschlüsse gar nicht, für den ersten und den Rückwärtsang. Kann ich diese einfach weglassen oder müssen sie zwingend angeschlossen werden?

Wo bekomme ich den Stromplan her?

Besten Dank an alle....
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 399
Danke-Klicks: 44
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 747046 Geschrieben: 17.06.2018 - 19:49 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

der einpolige stecker kommt normalerweise an ds passende gegenstück am hauptkabelbaum (irgendwo um den rechten dom herum)...

je nach baujahr kann es aber auch im inneren verlegt sein - dann kommt das an den stecker in der nähe des steuergerätes (beifahrerfußraum) - aber dieser ist dann ein 6poliger...

du kannst das kabel auh direkt an das zündschloss klemmen (zündung ein - NICHT auf dauerplus !)

zu den anderen steckern musst du mal auf antwort von den turboerfahrenen usern warten - da ich dir wirklich nicht sagen kann, ob man diese weglassen kann oder nicht... (notfalls lass sie weg, denn ich kann mir nur vorstellen, dass der motor mit diesen signalen etwas zahmer wird - sind beides schließer, kannst die stecker also irgendwohinlegen (abisolieren und festbinden) - wie gesagt, sie teilen dem steuergerät nur mit, wann der 1.gang oder der rückwärtsgang eingelegt wurde

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zrakomlat
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 13.03.2012
Beiträge: 37


Beitrag: 747053 Geschrieben: 17.06.2018 - 21:19 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ok,super....danke.

Wenn ich das Gegenstück nicht finde, dann einfach an die Zündung 12v legen....das ist kein Problem. Rechts am Dom, meinst Du die Beifahrerseite?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 399
Danke-Klicks: 44
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 747054 Geschrieben: 17.06.2018 - 21:24 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

nein fahrerseite - ich geh immer davon aus, dass man vor dem auto steht biggrin.gif (offiziell geht andersherum)

das müsste dort irgendwo us dem kbelbaum kommen (hat nen grünen spritzwasserschutz)

es kann auch sein, dass es relativ nah an dem großen runden stecker (der, der den fzg-kabelbaum mit dem anlasserkabelbaum verbindet) rauskommt - das ist mal so, mal so ja.gif

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zrakomlat
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 13.03.2012
Beiträge: 37


Beitrag: 747096 Geschrieben: 19.06.2018 - 19:32 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hier nochmal das Bild von weiter oben: Das Kabel ist direkt am Kabelbaum dran, vom Steuergerät kommend. Ich habe das ans +12V geklemmt. Ist das richtig oder ist die Masse?



 Dateiname: Screenshot_20180531-110118.png
 Beschreibung:
 Dateigröße:  3.73 MB
 Vollbildaufrufe:  6




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Danke an © 2001-2017 für die Entwicklung des "Boardmotors"
Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2018 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.064 Sekunden

Wir hatten 335866907 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002