Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Fanshop
C-T.de Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26076 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 2

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 2
Gäste Online: 29
Insgesamt: 31 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Temperatursensoren am C25XE - Wieviele, wo und wofür?

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
Reifaa
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 23.01.2009
Beiträge: 105
Danke-Klicks: 3
Wohnort: D-91413 Neustadt a.d. Aisch
Auto: Opel Calibra C20NE/C25XE
Beitrag: 736828 Geschrieben: 22.11.2016 - 17:51 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hi Leute,

letzte Woche wollte mein Calibra (C25XE) nicht mehr, er sprang kurz an, ruckelte dann für 5 bis 10 Sekunden stark und ging dann wieder aus. Nachdem der Wagen durch Gas geben etwas warm wurde blieb er an und ich konnte wieder fahren. Da ich ein ähnliches Problem schonmal mit dem C20NE hatte, schloss ich auf ein Problem mit dem Temperatursensor. Nach kurzer Recherche im Netz fand ich 3 Sensoren (Wasser 1, Wasser 2, Öltemp.), die ich auch bestellt habe. Ich wusste auch, dass diese oft blau markiert sind. ja.gif

Beim Austauschen stellte ich nun fest, dass es beim C25XE 4 blau markierte Bauteile gibt. gruebeln.gif Ich habe zwei der Sensoren ausgestauscht (siehe Bild, grün markiert), die ich aufgrund des Anschlusses bzw. der Form direkt zuordnen konnte. Mein Cali läuft wieder perfekt, aber ich frage mich immer noch:

- was die beiden anderen blauen Bauteile/Sensoren sind?
- worin der Unterschied bzw. worin die Funktion bei den von mir ausgetauschten Teilen liegt?

Link zum BILD, welches von rechts seitlich auf den Motor gemacht wurde: Temperatursensoren Calibra C25XE

Darüber hinaus fand ich im Internet auch einen Sensor für die Öltemperatur. Wo sitzt denn dieser? Der ist auch blau, hat den gleichen Anschluss wie Sensor I im Bild, ist aber am Mess-Ende etwas dünner?

Kann mir dazu vllt. mal Jemand bissl was erklären? Das wäre super und hilft vllt. dem Ein- oder Anderen, diese Teile leichter zu finden/identifizieren/auszutauschen etc. ja.gif

Viele Grüße und besten Dank!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne diese Werbung hier nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung samt Anzeige automatisch, solange du eingeloggt bist.

Mit freundlicher Lichthupe,
Calibra-Team.de

Registrieren - Login


atm19862
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 27.09.2015
Beiträge: 135
Danke-Klicks: 36
Wohnort: D-Berlin
Auto: Opel Vectra A C25XE
Beitrag: 736832 Geschrieben: 22.11.2016 - 19:32 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hi,

der Stecker mit der "roten" Lasche ist ein Schaltkontakt, kein Fühler, er dient dazu das Ventil für die Kraftstoffverdampfung (Tankentlüftung) anzusteuern. Stecker und Ventil sind eine Einheit und werden über das Motorsteuergerät angesteuert (Temperaturabhängig).
Hat mit dem Kühlsystem nix zu tun.

Fühler 2 ist einpolig und für die Wassertemperaturanzeige im Tacho zuständig.

Fühler 1 ist für das Motorsteuergerät (Gemischaufbereitung) zuständig. Er war der Verursacher für deine Startprobleme.

Der zweipolige Fühler mit den braunen Strippen, ist für den Nachlauf des Kühlsystems bei "absgestelltem" Motor zuständig. Wenn das Kühlmittel die 100°C Marke überschreitet, werden der Kühlerlüfter, der Radiallüfter der Anlasser- und Lichtmaschinenkühlung ,sowie die elektrische Zusatztwasserpumpe am Kühler zugeschaltet. Damit soll eine Überbelastung der Zylinderkopfdichtung im Stand vermieden werden. Er ist sehr wichtig, denn der Block ist schließlich aus Grauguß und wenn man den Motor abstellt, gibt dieser stetig Wärme an den Kühlkreislauf ab. Es gab in der Vergangenheit schon genug Schäden, da die Dichtungen quasi im Stand verbrennen. Gleichzeitig ist er auch eine Hohlschraube, die der Befestigung der Kühlmittelbrücke dient. Das Teil gibts nur bei Opel, nicht im freien Teilehandel.

Der sogenannte "Öltemperaturfühler" ist nichts anderes als ein Kühlmitteltemperaturfühler, welcher bei den kleinen Maschinen mit 1,6L und 1,8L verwendet wurde, unter anderem auch im Ascona C. Der ist nicht für den V6, deshalb sieht er anders aus. Der ist aus Versehen mit in deine Teileliste geraten, da Opel gerne den selben Fühlertyp(Teilenummer), für verschiedene aufgaben benutzt hat, bei der Temperaturwerte erfasst/überwacht werden sollten. Warum das Rad neu erfinden ?.

Dann gibts novch den vierpoligen Thermoschalter im Kühler, der macht das selbe wie der zweipolige, nur bei laufendem Motor.

Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen.


mfg

atm1986
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
Reifaa
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 23.01.2009
Beiträge: 105
Danke-Klicks: 3
Wohnort: D-91413 Neustadt a.d. Aisch
Auto: Opel Calibra C20NE/C25XE
Beitrag: 736837 Geschrieben: 22.11.2016 - 21:17 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hi atm19862,

vielen Dank für deine detaillierten und gut verständlichen Ausführungen, die helfen mir super weiter! Ich freue mich, wieder etwas dazu gelernt zu haben und hoffe, dass auch Andere davon profitieren! ja.gif

Vielen Dank!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix van Hell
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 20.04.2018
Beiträge: 1

Wohnort: D-13055 Berlin
Auto: Opel Calibra v6 C25XE
Beitrag: 746186 Geschrieben: 16.05.2018 - 08:30 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

atm19862 hat folgendes geschrieben:
Hi,
.
.
.

.
Der sogenannte "Öltemperaturfühler" ist nichts anderes als ein Kühlmitteltemperaturfühler, welcher bei den kleinen Maschinen mit 1,6L und 1,8L verwendet wurde, unter anderem auch im Ascona C. Der ist nicht für den V6, deshalb sieht er anders aus. Der ist aus Versehen mit in deine Teileliste geraten, da Opel gerne den selben Fühlertyp(Teilenummer), für verschiedene aufgaben benutzt hat, bei der Temperaturwerte erfasst/überwacht werden sollten. Warum das Rad neu erfinden ?.

Dann gibts novch den vierpoligen Thermoschalter im Kühler, der macht das selbe wie der zweipolige, nur bei laufendem Motor.

mfg

atm1986



Ich danke dir für den Tipp top.gif
Ich hoffe das es auch mein Problem beheben wird wand.gif

Grûsse Phoenix
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Danke an © 2001-2017 für die Entwicklung des "Boardmotors"
Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2018 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.030 Sekunden

Wir hatten 327515584 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002