Navigation
Main
Start
Gästebuch
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Fanshop
C-T.de Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links
Link zu CT

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 25909 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 0
Gäste Online: 24
Insgesamt: 24 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - starke aussetzer im Lastbereich ---HILFE---

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
Moelli
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 18.11.2005
Beiträge: 1075
Danke-Klicks: 17

Auto: Opel Calibra 4x4 Turbo C20LET
Auszeichnungen: 1
Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 701558 Geschrieben: 23.12.2013 - 09:32 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Also ich bin immer noch der Meinung, dass er überfettet.
Zu hoher Benzindruck spricht dafür und zu nierdriger Ladedruck bei der Phase ebenfalls.

Wie schon gesagt wäre es am einfachsten mit den Anzeigen.

MFG
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne diese Werbung hier nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung samt Anzeige automatisch, solange du eingeloggt bist.

Mit freundlicher Lichthupe,
Calibra-Team.de

Registrieren - Login


ceramicx
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 20.01.2009
Alter: 28
Beiträge: 1197
Danke-Klicks: 27

Auto: Opel Calibra C20NE & C20LET
Auszeichnungen: 1
Spender (Anzahl: 1)
Beitrag: 701559 Geschrieben: 23.12.2013 - 09:37 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

So jetzt bin ich halbwegs wach un kann hoffentlich ganze vernünftige Sätze schreiben biggrin.gif
Also ich hatte letztens exakt das gleiche Verhalten. Langsam fahren einwandfrei sobald ich drauflatsch und der Druck höher geht Ruckelt wie Sau.
Verteilerkappe abgemacht gereinigt, wieder drauf und siehe da weg. Kurz danach ging es wieder los also neue VKappe drauf, Problem aber imme rnoch da.
Dann hab ich das Zündkabel der Zündspule ersetzt und weg wars.
Du hast ja geschrieben du hast die Zündkabel erneuert war da das der Spule auch dabei? Ansonsten macht vllt deine Zspule langsam schlapp laecheln.gif

_________________
Meine Calibra Turbo Restauration: http://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=100869

Der VorgängerV6: http://calibra.cc/gallery.php?id=3107
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
nr1ebw
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 05.09.2006
Alter: 38
Beiträge: 1549
Danke-Klicks: 63
Wohnort: D-16227
Auto: C20LET / GTX2867 läuft
Auszeichnungen: 1
Spender (Anzahl: 1)
Beitrag: 701590 Geschrieben: 23.12.2013 - 19:17 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Überprüfe mal deine Drosselklappe. Besonders die Anschlüsse für die Unterdruckleitungen.

zB der Anschluß für den BDR, der Stutzen an der Drosselklappe setzt sich gerne zu. Dann ist das Loch verstopft und der BDR bekommt kein Druck mehr und regelt den Benzindruck nicht mehr.

_________________
Dipl.-Ing. Fahrzeugtechnik
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ceramicx
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 20.01.2009
Alter: 28
Beiträge: 1197
Danke-Klicks: 27

Auto: Opel Calibra C20NE & C20LET
Auszeichnungen: 1
Spender (Anzahl: 1)
Beitrag: 702373 Geschrieben: 07.01.2014 - 23:05 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hi Final wie siehts mit deinem Porblem aus? laecheln.gif

_________________
Meine Calibra Turbo Restauration: http://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=100869

Der VorgängerV6: http://calibra.cc/gallery.php?id=3107
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Final05
C-T Meister
C-T Meister

Themenstarter
Dabei seit: 08.10.2010
Alter: 25
Beiträge: 305
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-28857
Auto: Opel Insignia ST OPC & Calibra Turbo C20LET & Calibra Turbo C20LET
Beitrag: 702470 Geschrieben: 09.01.2014 - 13:16 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Habe Schläuche kontrolliert und benzindruck erhöht. Leider wieder kein erfolg.

Werde am samstag mal zu cct Motorsport fahren und dort fragen und aufn Prüfstand gehen.
glaube sonst komm ich nie weiter mit dem problem -,-

_________________
Calibra C20LET Z357 Bj.1995 2011- Heute 330PS 1/8 OSL 2013 8,61s
Calibra C20LET Z22C Bj.1995 2012- Heute 769PS E85
Insignia Sports Tourer OPC Arden Blau Bj.2011 2016 - Heute 360PS
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ceramicx
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 20.01.2009
Alter: 28
Beiträge: 1197
Danke-Klicks: 27

Auto: Opel Calibra C20NE & C20LET
Auszeichnungen: 1
Spender (Anzahl: 1)
Beitrag: 702473 Geschrieben: 09.01.2014 - 14:22 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hast auch die Sachen kontrolliert die ich vorgeschlagen hab?

_________________
Meine Calibra Turbo Restauration: http://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=100869

Der VorgängerV6: http://calibra.cc/gallery.php?id=3107
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moelli
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 18.11.2005
Beiträge: 1075
Danke-Klicks: 17

Auto: Opel Calibra 4x4 Turbo C20LET
Auszeichnungen: 1
Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 702474 Geschrieben: 09.01.2014 - 14:29 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Warum denn erhöht, du sollst den entsprechend deinem Setup messen und einstellen:)
Wenn du schon bei 3,5bar zu fett warst wirds durch erhöhen nicht besser;)

Aber auf dem Prüfstand mal alles messen wäre natürlich auch eine Alternative.
Trotzdem: das A und O bei solchen Fällen sind die ANzeigen, man rät nicht umsonst jedem die Dinger zu installieren, früher oder später machen die sich bezahlt.

MFG
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ceramicx
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 20.01.2009
Alter: 28
Beiträge: 1197
Danke-Klicks: 27

Auto: Opel Calibra C20NE & C20LET
Auszeichnungen: 1
Spender (Anzahl: 1)
Beitrag: 741163 Geschrieben: 13.07.2017 - 01:19 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hi,

habe genau die gleichen Probleme seit Abschluss der Restauration und finde einfach keine Lösung -.-
Hast du den Fehler finden können?

Gruß wave.gif

_________________
Meine Calibra Turbo Restauration: http://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=100869

Der VorgängerV6: http://calibra.cc/gallery.php?id=3107
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
macke
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 22.01.2013
Alter: 47
Beiträge: 343
Danke-Klicks: 5
Wohnort: D-Schwerin
Auto: Smart Roadster Coupe,Opel Calibra Turbo Turbo,Turbo,
Beitrag: 743479 Geschrieben: 05.12.2017 - 14:05 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Moin.Habe mit meinem C20LET fast die gleichen Probleme.Hatte vor kurzem BOSCH F2CS Zündkerzen verbaut und damit waren die Rukler unter Last weg,aber mit einsetzender Kälte gab es damit Probleme beim Losfahren,also komplette Aussetzer eines oder mehrerer Zylinder bei wenig last und kaltem Motor.Davor hatte ich NGK ZFR6FIX-11 drin,die unter Last auch wohl Ruckler verursachten.Welche Kerzen oder Elektrodenabstände sind für getunte C20LETs eigentlich am besten? Habe mir nun Bosch F6DTC bestellt,die von EDS wohl für Tuning empfohlen wurden.
Zündspuhle und Zündkabel sollte ich wohl auch noch mal checken,vielleicht reicht die Leistung für größere Elektrodenabstände ja nicht bei Vollast aus?

_________________
Gruß Marko
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blueshark
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 03.01.2004
Alter: 44
Beiträge: 1084
Danke-Klicks: 12
Wohnort: A-7031 krensdorf-österreich 
Auto: calibra Turbo C20LET
Auszeichnungen: 1
Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 743489 Geschrieben: 05.12.2017 - 20:08 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Bei mir wars auch mal der LMM.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Danke an © 2001-2017 für die Entwicklung des "Boardmotors"
Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2017 by Calibra-Team.de - Impressum/Disclaimer - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.058 Sekunden

Wir hatten 319492107 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002