Navigation
Main
Start
Gästebuch
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Fanshop
Kalendershop
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links
Link zu CT

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 25839 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 2
Gäste Online: 47
Insgesamt: 49 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - HILFE! Immer Wassereinbruch

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Karosserie
AutorNachricht
Calibra-115
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 28.01.2009
Alter: 29
Beiträge: 171

Wohnort: D-56410 Montabaur
Auto: Opel Calibra C30XE
Beitrag: 731412 Geschrieben: 05.04.2016 - 08:30 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo Freunde, ich habe folgendes Problem:

Wenn es regnet läuft bei meinem Cali das Wasser irgendwie auf der Türdichtung links sowie rechts, an der A-Säule herunter und unten nach dem knick im einstiegsbereich läuft es nach innen rein unter die Einstiegsverkleidung und sammelt sich unter meinem Teppich.

Wer hatte das Problem schonmal und wie kann ich es beheben?

_________________
Vorne der Blitz...
.... hinten der Donner!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne diese Werbung hier nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung samt Anzeige automatisch, solange du eingeloggt bist.

Mit freundlicher Lichthupe,
Calibra-Team.de

Registrieren - Login


Forrex
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 16.10.2013
Alter: 27
Beiträge: 360
Danke-Klicks: 13
Wohnort: D-53545 Linz am Rhein
Auto: Opel Calibra LE X20XEV
Beitrag: 731416 Geschrieben: 05.04.2016 - 09:06 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Also wenn es an der Dichtung zu sehen ist bei Regen bzw. in der Waschstraße und am Fenster reinläuft gibt es ja nicht viele Möglichkeiten:

Eine Undichtigkeit an den Scheiben geht eigentlich auch immer mit gut hörbaren Windgeräuschen einher. Würde zu allerst mal mit Silikonfett alles schön pflegen und ne Runde fahren ob sich schon ne Besserung ergibt. Zusätzlich kannst du folgende Fehlerquellen prüfen...

1. Dichtung falsch eingebaut. Hatte ich schonmal nach dem lackieren wurde die Dichtung falsch eingeclipst. Einfach mal bei nem anderen Cali schauen wie es aussehen sollte und ggf neu einclipsen. Bei der Gelgenheit direkt mal ordentlich Silikonfett oder ähnliches auf die Gummis schmieren.

2. Dichtung beschädigt. Oft gehen die Dichtungen an der Knickstelle einfach kaputt oder werden zu weich bzw. schrumpfen. Da hilft dann nur entsprechender austausch gegen eine Bessere.

3. Fensterheber / Tür falsch eingebaut. In diesem Fall schließt dich Scheibe nicht dicht genug mit dem Gummi ab und Wasser kann (insbesondere durch den Fahrtwind) unter die Lippe gedrückt werden und läuft rein. Abhilfe schafft einstellen der Fensterheber (Verstellschrauchen hinter der Türverkleidung. ACHTUNG: nur wenn wirklich etwas mit dem Heber nicht stimmt, dass ist echt ein gefummel.) oder der Tür (Schaniere prüfen, Fanghaken justieren).


Also bei meinen Türen hat neben den neuen Gummis das justieren der Fanghaken einiges gebracht. Ist schnell gemacht und meiner Meinung nach erstmal ein besserer Ansatz als direkt an den Türen zu biegen oder die Schaniere zu bearbeiten. Die haben ja nicht um sonst Langlöcher laecheln.gif

Ach ja und mach keine halben Sachen beim Trockenlegen... da muss alles raus im Fußraum und getrocknet werden: Teppich + Dämmung. Dann direkt nach Rost suchen und ggf entfernen. Hatte ich letztes Jahr echt Spaß mit....

_________________
Opel Calibra 16V "Last Edition" -> Spaß kostet ...
.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calibra-115
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 28.01.2009
Alter: 29
Beiträge: 171

Wohnort: D-56410 Montabaur
Auto: Opel Calibra C30XE
Beitrag: 731424 Geschrieben: 05.04.2016 - 13:38 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Luftgeräusche habe ich zwar auch, aber eher hinten an der B-Säule...

Ich probier das mal mit dem Einfetten. Vom Aussehen her sieht alles aus wie bei anderen Calis hier auch. Ich verstehs nicht... :/

_________________
Vorne der Blitz...
.... hinten der Donner!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forrex
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 16.10.2013
Alter: 27
Beiträge: 360
Danke-Klicks: 13
Wohnort: D-53545 Linz am Rhein
Auto: Opel Calibra LE X20XEV
Beitrag: 731428 Geschrieben: 05.04.2016 - 14:58 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Fette die Gummis auch von unten ein (mal Verkleidungen abmachen und rausziehen) und an den übergängen zwischen den beiden großen Gummis. Könnte auch sein das die allten Gummis nicht mehr richtig zur A-B Säule hin abdichten.

Wenn es dir am Ohr pfeift (B-Säule) kann das ebenfalls durchaus auf eine etwas ausgeleiherte Tür hinweisen. Das sieht man gut bei geschlossener Tür am Spalt unten und der Zierleiste außen. Hab die Erfarung gemacht das schon ne 3-5mm hängende Tür für Windgeräuschen ganzschön was ausmachen kann.

_________________
Opel Calibra 16V "Last Edition" -> Spaß kostet ...
.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calibra459
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 11.05.2015
Alter: 26
Beiträge: 732
Danke-Klicks: 32
Wohnort: D-54612
Auto: 2x Opel Calibra beide C20NE
Beitrag: 731429 Geschrieben: 05.04.2016 - 14:58 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hast du noch eine Folie zwischen Türinnereien und Türverkleidung? Eventuell ist hier der Kleber weg oder Risse etc.

_________________
Danke euch allen für die Hilfe! Besonderen Dank geht an Wurfen82 für 24/7 Unterstützung biggrin.gif
Ich weiß, der Lack ist nicht mehr toll :P

ECD 2016 Bilder: Link
Originalgröße per PN laecheln.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sash
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 27.12.2005
Beiträge: 2927
Danke-Klicks: 11
Wohnort: D-83128
Auto: Opel 3x Calibra C20NE / XE / LET
Auszeichnungen: 2
Dauerauftrag (Anzahl: 1) Spender (Anzahl: 1)
Beitrag: 731436 Geschrieben: 05.04.2016 - 16:30 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Des Wasser kommt beim TE aber doch über die Türdichtung und ned
von der Tür selbst in den Innenraum. Hab bei meinem XE desselbe Probl.,
daß hin und wieder etwas Wasser reinkommt. Liegt daran, daß die Dichtung
an der Stelle, wo diese Fenstertrennleiste anliegt, schon zu sehr eingedrückt
ist. Die Tür etwas weiter nach innen stellen, hat zwar schon was gebracht, aber
Wasser kommt immer noch etwas rein. Werd demnächst mal die Fenster etwas schräger stellen und wenn des nix hilft, hol ich mir ne gute obere Dichtung, dann
is hoffentlich mal Ruhe.

_________________
Ich liebe den Calibra, es ist einfach "mein Auto".

Golf wird nicht gefahren, sondern gespielt !!

Das Gute am Internet ist, jeder kann mitmachen, das Dumme daran, jeder macht mit.

Fahrzeughistorie: VW Polo 1, Peugeot 305,VW Polo 1,VW Scirocco 2,VW Derby 1,VW Jetta 2,Calibra C20XE,Corsa A (Winter),Corsa A (Winter),Astra F Caravan, Calibra C20XE (Sommer, Alltag), Calibra C20NE (Winter),Calibra C20LET (Sommer, Spassauto)
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Calibra459
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 11.05.2015
Alter: 26
Beiträge: 732
Danke-Klicks: 32
Wohnort: D-54612
Auto: 2x Opel Calibra beide C20NE
Beitrag: 731437 Geschrieben: 05.04.2016 - 16:31 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ahh ich hab das so verstanden, dass das Wasser unten auf der Dichtung steht und dann reinläuft.
Ne gut dann hab ich mich hier vertan!

_________________
Danke euch allen für die Hilfe! Besonderen Dank geht an Wurfen82 für 24/7 Unterstützung biggrin.gif
Ich weiß, der Lack ist nicht mehr toll :P

ECD 2016 Bilder: Link
Originalgröße per PN laecheln.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calibra-115
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 28.01.2009
Alter: 29
Beiträge: 171

Wohnort: D-56410 Montabaur
Auto: Opel Calibra C30XE
Beitrag: 731461 Geschrieben: 06.04.2016 - 11:34 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Gibt es eine Möglichkeit die Dichtungen wieder weicher zu machen? zu behandeln?

_________________
Vorne der Blitz...
.... hinten der Donner!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
calibra1001
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 29.07.2002
Alter: 53
Beiträge: 383
Danke-Klicks: 5
Wohnort: D-Lübeck
Auto: opel Kadett B Coupe, Calibra V6, 69er Opel GT,Corsa A C20XE
Beitrag: 731540 Geschrieben: 08.04.2016 - 08:43 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Bei unseren Oldtimern hab ich harte Gummiteile immer 1-2 Tage in Weichspüler "eingelegt". Man sollte keine Wunder erwarten und wenn sie vorher porös waren, ist da danach natürlich immer noch so aber das Gummi wird um einiges weicher.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  
Social-Network Option:

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Danke an © 2001-2017 für die Entwicklung des "Boardmotors"
Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2017 by Calibra-Team.de - Impressum/Disclaimer - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.043 Sekunden

Wir hatten 315969401 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002