Navigation
Main
Start
Gästebuch
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Fanshop
Kalendershop
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links
Link zu CT

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 25855 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 1

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 3
Gäste Online: 36
Insgesamt: 39 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - X20XEV 1 auf X20XEV 2 WFS problem

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Elektrik
AutorNachricht
bjoeko92
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 26.09.2015
Beiträge: 3


Auto: opel calibra x20xev
Beitrag: 742559 Geschrieben: 30.09.2017 - 21:39 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo,

ich bin momentan dabei einen X20XEV Motor der 2. Generation in meinen Calibra einzubauen der vorher einen X20XEV der ersten Generation berbaut war. Motor mit STG, Motor kabelbaum WFS und Schlüssel sind vorhanden.

Nun zu meinem Problem: Wo schließe ich die/das Kabel vom WFS STG (Transponder ring) an ? Brauche ich auch noch den Innenraum Kabelbaum (Bitte nicht) oder ist der Anschluss vorhanden oder kann ich die Kabel extra ziehen? (Wenn ja von wo bis wo?)


Vielen dank im Vorraus

MfG
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne diese Werbung hier nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung samt Anzeige automatisch, solange du eingeloggt bist.

Mit freundlicher Lichthupe,
Calibra-Team.de

Registrieren - Login


bjoeko92
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 26.09.2015
Beiträge: 3


Auto: opel calibra x20xev
Beitrag: 742618 Geschrieben: 05.10.2017 - 08:50 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo,

kann mir keiner helfen bzw hat noch keiner die Neuere X20XEV Generation verbaut?

MfG
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DerMax1993
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 19.09.2016
Beiträge: 11
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-97723
Beitrag: 742634 Geschrieben: 05.10.2017 - 18:52 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

AFAIK wird die Leseeinheit in die Leitung für das Wegstreckensignal vom Tacho zur ECU eingeschleift.
Gleichzeitig kriegt sie ihre eigene Anbindung an die Klemmen 15,30 und 31 (und vlt. noch iwas für Diagnose, weiß ich aber nicht auswendig).
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
Firle meets Fanz
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 20.11.2011
Beiträge: 334
Danke-Klicks: 8

Auto: Opel Calibra C20NE/C25XE LPG
Beitrag: 742635 Geschrieben: 05.10.2017 - 19:24 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

AFAIK gibt es den XEV ausschließlich nur mit WFS

Habe den Umbau selbst auch schon durchgeführt.
Transponder in den Schlüssel, Ringantenne getauscht und Kabelbaum getauscht. Auto lauft Problemlos bis heute.

Besorg dir noch den Car Pass vom Spenderfahrzeug, falls du mal ein Schlüssel nachbestellen möchtest bzw. wegen dem Transponder ja.gif


EDIT:
Falsch gelesen. Die Ringantenne sitzt hinter der Lenksäulenverkleidung um das Zündschlüss, einfach die 4 Schrauben raus, Verkleidung ab und schon siehst du die Ringantenne

_________________
_________
Gruß Benni
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bjoeko92
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 26.09.2015
Beiträge: 3


Auto: opel calibra x20xev
Beitrag: 742639 Geschrieben: 05.10.2017 - 20:55 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Erstmals vielen dank für die Antworten laecheln.gif

Nein, stimmt nicht ganz die erste Generation XEV hat keine WFS, und ich habe auch den Transponder, passender Schlüssel und Steuergerät. Mein Problem ist nur wie ich die WFS bzw. Transponder in den alten Kabelbaum (1.Gen / Ohne Wfs) einschleuse / löte.

Aber derMax1993 hat mir zumindest schonmal ein Stück weitergeholfen.

Vielen dank laecheln.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DerMax1993
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 19.09.2016
Beiträge: 11
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-97723
Beitrag: 742640 Geschrieben: 05.10.2017 - 21:36 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Gurgeln liefert ein pdf mit Stromlaufplänen http://www.vectra16v.com/slp/slp_vectra-calibra_mj95.pdf (ich hoffe mal der link ist erlaubt).
Auf pdf-Seite 9 ist K117. Da siehst du die Verbindungen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ocs
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 08.03.2005
Beiträge: 380

Wohnort: D-64589 Stockstadt am Rhein
Auto: Opel Calibra X25XE
Auszeichnungen: 1
Spender (Anzahl: 1)
Beitrag: 742728 Geschrieben: 15.10.2017 - 10:34 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo!

So viel arbeit habe Ich nicht gemacht. Habe einfach der motor getauscht, und der "ansaugbrücke" von 1. generation behalten. So konnte ich motor stg und wfs behalten.

grüße Adam

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=9_Gr38ySvg0

http://calibra.cc/gallery.php?id=3029
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Firle meets Fanz
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 20.11.2011
Beiträge: 334
Danke-Klicks: 8

Auto: Opel Calibra C20NE/C25XE LPG
Beitrag: 742747 Geschrieben: 16.10.2017 - 13:21 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ocs hat folgendes geschrieben:
Hallo!

So viel arbeit habe Ich nicht gemacht. Habe einfach der motor getauscht, und der "ansaugbrücke" von 1. generation behalten. So konnte ich motor stg und wfs behalten.

grüße Adam


nur das ein XEV mit Schaltsaugrohr, wesentlich agiler ist als einer ohne ja.gif würde in jedem Fall ab Motornummer vorziehen.

_________________
_________
Gruß Benni
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  
Social-Network Option:

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Danke an © 2001-2017 für die Entwicklung des "Boardmotors"
Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2017 by Calibra-Team.de - Impressum/Disclaimer - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.036 Sekunden

Wir hatten 316873580 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002